Tipp Freundschaftspiel: Deutschland – Mazedonien

basketball_ballDie Deutschen werden nach dem überzeugenden Sieg über Bosnien-Herzegowina noch eine Balkan-Mannschaft als Gegner haben. Diesmal ist das die Nationalmannschaft von Mazedonien, die vor kurzem durch Bo McCalebb verstärkt wurde. Er wird sicher der Teamanführer in Litauen. In den Testspielen, in denen Bo nicht gespielt hat, war es offensichtlich, dass Mazedonien an der Spielorganisation fehlt und etwas Ähnliches war mit Deutschland, ohne Nowitzki. Beginn: 26.08.2011 – 19:15

Natürlich passt den Deutschen, dass sie in den Vorbereitungsspielen gegen die Mannschaften aus EX-Jugoslawien spielen, weil sie in der Europameisterschaft in der Gruppe Serbien als Gegner haben werden (in den Vorbereitungen haben sie die Serben bereist besiegt). Im Spiel gegen Bosnien haben sie einen überzeugenden Sieg von 86:64 gefeiert. Der 22-Punkteunterschied wurde vor allem in der zweiten Spielhälfte gemacht, aber während des gesamten Spiels war Deutschland viel besser. Trainer Baumann kann sich über ein kollektives Spiel seiner Jungs sehr freuen. Alle Spieler haben ihren Beitrag geleistet. Nowitzki erzielte 6 und Kaman 12 Punkte. Benzing hat mit 19 Punkten das Team angeführt, während Olbrecht 13 Punkte verzeichnet hat. Einen Punkt weniger hat Hamman erzielt. Staiger erzielte 11 Punkte. Die Deutschen haben inspiriert gespielt, manchmal sehr attraktiv, mit viel richtigen Pässen und guten Drei-Punkte-Würfen. Es gelang ihnen, das Spiel unter dem Korb des Gegners zu stoppen. Nowitzki, Kaman, Pleiss haben der Gastmannschaft Angst eingejagt, welche sich später auf die Schüsse von der Halbdistanz orientiert hat. Das war der fünfte Sieg der Deutschen aus acht Spielen. Bis zur EM werden sie noch diese Spiele gegen Mazedonien absolvieren. Das erste Duell wird in München gespielt und das zweite wird in Berlin ausgetragen.

Voraussichtliche Aufstellung Deutschland: Herber, Hamann, Benzing, Kaman, Nowitzki{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Mazedonier haben noch diese zwei Duelle gegen Deutschland zu absolvieren und danach reisen sie nach Litauen. Nach Deutschland reisen sie nach dem gespielten Turnier „Trofej Makedonija 2011“ in Skopje. In diesem Turnier haben sie zuerst Montenegro bezwungen (79:74) und danach Neuseeland (68:67). Dies ist eine gute Einführung vor dem Duell gegen Nowitzki und seinen Teamkollegen, sowie vor EM, wo sie zusammen mit Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Griechenland, Montenegro und dem Qualifikant in der Gruppe sein werden. Sie werden es in dieser Gruppe nicht leicht haben, aber diese Testspiele können ihnen helfen, um zu sehen, wo sie sich derzeit befinden. Bisher haben sie einige Spiele gegen ihre direkten Rivalen absolviert. Gegen Bosnien haben sie verloren, während sie gegen Montenegro jeweils einen Sieg und eine Niederlage verzeichnet haben. Im letzten Duell gegen Neuseeland kamen sie erst mit großer Mühe zum Sieg und zwar dank den Freiwürfen von Pero Antic. Er hat das Spiel mit 16 Punkten beendet, während Todor Gecevski und McCalebb jeweils 12 Punkte verzeichnet haben. Am Tag zuvor im Spiel gegen Montenegro wurden sie von McCalebb mit 16 Punkte angeführt, während Stojanovski und Gecevski je 15 Punkte erzielt haben. In diesem Spiel haben sie aber nicht alle Karten offen auf den Tisch gelegt, weil diese beiden Mannschaften bei der EM in der gleichen Gruppe spielen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Mazedonien: Ilievski, McCalebb, Sokolov, Samardžiski (Antić), Gečevski

Die größte Stärke Deutschlands ist bekannt, während das Spiel der Mazedonier viel von der Leistung von McCalebb und vom Spiel unter dem Korb von Antic und Gecevski abhängen wird. Da ist noch der Veteran Ilievski, aber man stellt sich die Frage, ob Mazedonien eine Antwort auf die Breite von Deutschland haben werden, vor  allem, wenn alle Spieler verspielt sind, wie es der Fall gegen Bosnien gewesen ist. In diesem Fall wäre Deutschland Favorit und zwar ein großer, aber es wird sicherlich nicht +22 wie gegen Bosnien sein.

Tipp: unter 143,5 Punkte

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei bwin (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010