basketball_ballAm Turnier in Rimini, Italien, nehmen Polen, Griechenland, Bosnien-Herzegowina und der Gastgeber Italien teil. Für Sie werden wir das Duell zwischen Polen und Griechenland analysieren, weil sowohl Polen als auch Griechenland geschwächt sein werden und somit ausgeglichen. Beginn: 12.08.2011 – 18:15

Die Polen gehen in dieses Turnier ohne ihren größten Star Marcin Gortat (Phoenix Suns), weil der polnische Basketballverband keine Versicherung für diesen Spieler zahlen konnte. Dies ist ein großer Rückschlag für die polnische Mannschaft, weil Gortat der beste Rebounder, Blocker und der Schütze des Teams ist. Er ist ein Spieler, der den größten Respekt im Club verdient. Jetzt müssen die Polen weitermachen und versuchen, sich so gut wie möglich einzuspielen, aber das wird überhaupt nicht leicht sein, vor allem weil sie mit Gortat gerechnet haben. Jetzt wird von ehemaligen NBA-Spieler Maciej Lampe sehr viel erwartet. Nach Gortat  ist er der beste polnische Spieler. Er spielt sehr gut unter dem Korb und auf den Positionen 4 und 5. Außer ihm gibt es kaum einen Spieler, der die Verantwortung in den entscheidenden Momenten des Matches übernehmen könnte. Selbst die Spieler aus der Erstbesatzung sind nicht so gut, um eine bessere Platzierung zu erreichen, vor allem wenn man weiß, dass die Polen zusammen mit Spanien, Litauen, Türkei und Großbritannien in der Gruppe sind.

Voraussichtliche Aufstellung Polen: Lampe, Hrycaniuk, Koszarek, Kulig, Wisniewski{source}

<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Griechenland war ein großer Favorit im Kampf um den ersten Platz, aber nach den zahlreichen Absagen sind sie nur eine mittelmäßige Mannschaft geworden. Vor allem, weil im Team Diamantidis, Hadzivretas, Schortsanitis, Mavrokefalidis, Spanoulis und ein paar andere Spieler nicht vorzufinden sein werden, und allen Basketballkenner ist es klar, was für gute Spieler sind das. Trotzdem haben die Griechen eine solide Mannschaft zur Verfügung, es ist nur wichtig, dass sie sich bis zur EM gut einspielen. Das Team wird von Bourousis und Fotsis angeführt, während Zisis und Calathes die wichtigsten Spieler auf der Play-Position sind. Jetzt könnte der junge Papamikolaou viel mehr Zeit zum Spielen bekommen, während der NBA-Spieler Koufos versuchen wird, ein guter Ersatz für „Big Sofo“ unter dem Korb zu werden. Unterstützung wird er von Vougioukas bekommen. Die größte Last wird auf jeden Fall Bourousis, der sich in einer guten Form befindet, tragen müssen. Ein zusätzliches Problem könnte ihnen keine allzu breite Bank bereiten. Deshalb sind diese Spiele sehr wichtig für die griechische  Mannschaft, weil das eine sehr gute Gelegenheit ist, sich so gut wie möglich einzuspielen.

Voraussichtliche Aufstellung Griechenland: Zisis, Papanikolaou, Fotsis, Kaimakoglou, Bourousis

Dies könnte ein guter Indikator sein, um zu sehen, in welcher Form sich diese beiden Teams befinden. Unabhängig davon, dass es hier um ein Freundschaftspiel geht, werden beide Teams sicherlich versuchen, einen guten Eindruck zu hinterlassen. Die Griechen tragen trotzdem die Favoritenrolle, obwohl sie ohne Schlüsselspieler auskommen müssen. Bei den Polen könnte sich der Ausfall von Gortat als ein großes Handicap erweisen.

Tipp: Griechenland -8,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,83 bei 10bet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010