Tipp Italienische Liga: Bennet Cantu – Montepaschi Siena

basketball_ballDie Mannschaft aus Siena hat einen guten Job in den ersten beiden Spielen auf eigenem Parket geleistet. Sie haben zwei sichere Siege verzeichnet. Die nächsten beiden Duelle werden im Norden Italiens ausgetragen. Wenn die Serie nach diesen vier Begegnungen länger anhält, dann wird sie wieder in Siena fortgesetzt. Beginn: 15.06.2011 – 20:30

Im Gegensatz zum ersten Spiel, in dem sie eine sehr schwere Niederlage von 25 Punkte unterscheid erlitten haben, ist Cantu in das zweite Spiel sehr gut gestartet. Sie haben Siena nicht zugelassen, das eigene Spiel aufzuzwingen. Sie haben nämlich das Spieltempo diktiert und nach dem ersten Viertel haben sie 25:23 geführt. Eine solide Partie haben sie im zweiten Viertel ebenfalls gezeigt, obwohl Siena dieses Viertel 26:22 gewonnen hat. -2 in der Halbzeit war ein sehr gutes Ergebnis für Siena und für Cantu ebenfalls. Allerdings stellte sich heraus, dass dies alles gewesen ist, was sie in diesem Spiel gezeigt haben, denn Siena hat in der zweiten Spielhälfte ihre wahre Stärke demonstriert, sodass sie dem Gegner im dritten Viertel nur 9 Punkte zugelassen haben, während sie selber 11 Punkte verzeichnet haben. Den Vorsprung haben sie bis zum Ende des Spiels beibehalten. Allerdings haben die Spieler von Cantu gezeigt, dass sie in der Lage sind, sich dem starken Gegner wie Siena widersetzen zu können. Marko Scekic hat sehr gut gespielt und in 22 Minuten, die er auf dem Parkett verbracht hat, hat er 12 Punkte und 9 Rebounds verzeichnet. Leunen und Tabu haben jeweils 10 Punkte verzeichnet, während Green unter seinem Niveau gespielt hat. Er erzielte nämlich nur 4 Punkte in 26 Minuten. Man hat viel von Mazzarino erwartet, aber sein Spiel wurde offensichtlich durchschaut, sodass er nur acht Punkte zu erzielen geschafft hat. Es ist interessant, dass Cantu besser gesprungen und assistiert hat, aber das hat sich nicht positiv auf das Endergebnis ausgewirkt. Wenn sie siegen wollen, müssen Green und Mazzarino sowie Markoishvili eine viel bessere Partie abliefern.

Voraussichtliche Aufstellung Cantu: Micov, Markoishvili, Leunen, Marconato, Green{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Gäste spielen ihr eigenes Spiel. Sie wissen, wie sie zum positiven Ergebnis kommen können und das machen sie auch. Mit einem sicheren Spiel bringen sie das Spiel zu Ende. Die 2:0-Führung gibt ihnen eine gewisse Sicherheit vor den nächsten beiden Begegnungen, sodass sie ein wenig gelassener ins Spiel gehen können, obwohl sie diese Finalserie so schnell wie möglich beenden wollen, um einen weiteren Titel zu holen. Im zweiten Spiel haben sie ein wenig zu spät aufgewacht, aber trotzdem haben sie geschafft, zu siegen. Das gesamte Team hat seinen Beitrag geleistet. Der beste Spieler war Lavrinovic (16 Punkte und 4 Rebounds), während McCalebb 12 Punkte, 3 Rebounds und ebenso viele Assists verzeichnet hat. Der Veteran Kaukenas hat 10 Punkte verzeichnet. Stonerook hat in 25 Minuten nur drei Punkte erzielt, aber viel wichtiger ist seine Anwesenheit und Beteiligung an den Aktionen, weil viele Male bis jetzt bewiesen wurde, dass dieses Segment als eines der Wichtigsten im Spiel von Siena gilt. Im nächsten Spiel wird Siena wahrscheinlich das Tempo wieder diktieren, während Cantu unter Druck stehen wird. Siena darf sich einen Fehler erlauben, vielleicht sogar zwei, weil in der Finalserie vier Spiele gewonnen sein müssen und den Heimvorteil wird auf jeden Fall Siena haben.

Voraussichtliche Aufstellung Siena: McCalebb, Hairston, Kaukenas, Michelori, Stonerook

Das dritte Duell wird wahrscheinlich ein wenig „steifer“ als die vorherigen beiden sein. Siena wird nicht allzu viel angreifen. Sie werden versuchen, mit einer aggressiven Abwehr, Cantu zu stoppen und ihnen nicht zulassen, den Heimvorteil auszunutzen.

Tipp: unter 148,5 Punkte

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei 10bet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Wir werden nichts Neues verraten, wenn wir sagen, dass Siena in diesem Duell die Favoritenrolle trägt und eine Niederlage würde sicherlich eine große Überraschung darstellen.

Tipp: Siena -5,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,97 bei youwin (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010