Tipp NBA: Charlotte Bobcats – Chicago Bulls

CharlotteBobcatsIn der Time Warner Cabel Arena in Charlotte treffen sich eine der besten und eine der schlechtesten Mannschaften im bisherigen Teil der NBA Saison. Genauer gesagt treffen sich die erst- und letztplatzierte Mannschaft der Eastern Conference, sowie die Mannschaft die im Schnitt mit dem größten Unterschied gewinnt und die Mannschaft die mit dem kleinsten Unterschied im Schnitt verliert. Beginn: 11.02.2012. – 01:00

Charlotte hat das Vorhaben gehabt diese Saison so gut wie möglich zu spielen. Aber so wie es jetzt aussieht, ist es weit davon entfernt eine solide Saison zu werden, da sie bis jetzt katastrophal gespielt haben. In 25 Spielen haben sie nur 3 Siege verbucht! Sie befinden sich momentan in der größten Krise, da sie schon seit 12 Spielen keinen Sieg kennen. Somit hoffen sie dass die Nummer 13 für sie doch eine Glücksnummer sein wird. Wie wir schon gesagt haben, sind sie die schlechteste Mannschaft in der Eastern Conference, aber auch in der ganzen NBA Liga. Zu Hause haben sie eine Leistung von 2-8, während sie zu Gast nur einmal in 15 Spielen gewonnen haben. Sie treffen pro Match 87,2 Punkte und kassieren 100,8, was einen Unterschied von -13,6 macht und darin sind sie die schlechtesten in der Liga. Jemand könnte meinen es könnte nicht schlimmer werden und wahrscheinlich ist es auch so. Sie haben gerade ihre Tour beendet, die vier Gastspiele beinhaltet hat. Sie haben sie mit der Niederlage gegen Boston mit 84:94 beendet und was interessant ist, sie haben sich in diesem Match bis zum letzten Viertel gut gehalten, aber dann haben die Celtics eine Serie von 13-2 verbucht und einen großen Vorsprung zum neuen Sieg erreicht. Das Team wurde von Reggie Williams mit 21 Punkten angeführt. Das ist sein zweiter Auftritt in der Startfünf gewesen, in der er den verletzten Gerald Henderson ersetzt hat, der übrigens der beste Schütze der Bobcats ist. Brown, der Reservespieler hat 20 Punkte erzielt, indem er keinen Wurf verfehlt hat. Der Playmaker D.J. Augustin ist immer noch nicht dabei, der schon das achte Spiel wegen seiner Fingerverletzung verpasst hat.

Voraussichtliche Aufstellung Bobcats: Walker, Williams, Biyombo, Thomas, Diaw Werbung2012

Die Bulls kommen nach Charlotte mit einer Serie von vier Siegen hintereinander und drei Siegen in Folge gegen die Bobcats. Die Bulls sind die beste Mannschaft im Osten mit 22 Siegen und 6 Niederlagen. Zu Gast haben sie 13 Siege und 5 Niederlagen. Sie setzen ihre große Serie der Gastspiele fort und kommen zu den Bobcats nach den Siegen in New York, Milwaukee, New Jersey und New Orleans. Sie spielen sehr gute Abwehr und erlauben nur 87,7 Punkte seinen Gegnern pro Match. Obwohl sie großartig zu Hause spielen (9-1) ist auch die Leistung auswärts gar nicht mal so schlecht, da sie zu Gast sogar 18 Spiele bis jetzt gespielt haben, im Gegensatz zu den 10 Heimspielen. Rose ist im Team zurück, der immer noch Probleme mit dem Rücken hat und es ist fraglich wie sehr er seinen Mitspielern helfen kann. Wegen einer Verletzung ist auch Hamilton nicht im Team, den Brewer ersetzen wird. Das ist das zweite Duell zwischen den Bobcats und den Bulls. Im ersten Duell haben die Bulls mit 95:89 gefeiert, obwohl sie ohne Rose, Noah, Gibson und Lucas gespielt haben. Damals wurden sie von Boozer mit 23 und Deng mit 22 Punkten zum Sieg angeführt. Auch wenn ihr Spiel vom besten Spieler Derrick Rose abhängt, der 22 Punkte verbucht und 7,8 Assists pro Match hat, wenn alle anderen Spieler gesund sind können sie es auch ohne ihn schaffen. Da ist auch der dankbare Denk (16 Punkte pro Match), während unter dem Korb Noah und Boozer herrschen. Sie haben jetzt auch auf der Bank sehr viele gute Spieler, da sich Gibson und Lucas erholt haben und da sind auch Korver, Watson, Asik und noch andere.

Voraussichtliche Aufstellung Bulls: Boozer, Deng, Noah, Brewer, Rose

Die Bulls sind hier absolute Favoriten, aber da in der NBA Liga alles möglich ist, sollte man auch keine Überraschung ausschließen. Die Frage ist ob sich die Bobcats ohne Henderson und Augustin den Bulls wiedersetzen können, besonders wenn Rose für das Spiel ganz fit sein wird.

Tipp: Chicago +13

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei youwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010