ChicagoBullsNach einem etwas überraschenden Sieg im ersten Duell im United Center können die Hawks entlastet ins zweite Duell gehen. Im Gegensatz zu ihnen müssen die Bulls eine viel bessere Partie abliefern und versuchen, die Rolle des Favoriten in dieser Serie zu rechtfertigen. Beginn: 05.05.2011 – 02:00

Für die Bulls ist es sehr wichtig, dass sie in diesem zweiten Spiel in einer kompletten Besatzung auflaufen werden. Nachdem sich Derrick Rose im ersten Duell verletzt hat, war fraglich, ob er in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag spielen kann. Allerdings war die Verletzung, die er sich in den letzten Sekunden des Spiels zugezogen hat, nicht schwerwiegend, sodass er am Dienstag volles Training absolviert hat und laut Trainer Thibodeau verspürt er keine Schmerzen mehr. Dies ist eine gute Nachricht für alle außer für die Hawks. Im ersten Spiel hat Rose 24 Punkte und 10 Assists verzeichnet. Meistens hatte er ein Duell mit Jeff Teague, der in der Startformation von Atlanta vorzufinden ist, nach dem sich der Spielmacher Hinrich verletzt hat und somit die Saison frühzeitig beendet hat. Obwohl die Bulls eine der besten Abwehr in der Liga haben, haben sie dem Gegner trotzdem zugelassen, dass er 103 Punkte erzielt. Sie hatten keine Antwort auf einige Hawks-Spieler, während sie auf der anderen Seite keine gut gelaunten Ersatzspieler gehabt haben. Aufgrund dessen wurden die Ersatzspieler nicht viel eingesetzt. Am längsten hat Korver gespielt. Er verbrachte 16 Minuten auf dem Parkett und erzielte 9 Punkte. Alle sechs Ersatzspieler, die gespielt haben, haben zusammen 22 Punkte verzeichnet. Carlos Boozer hat 14 Punkte und 8 Rebounds erzielt, während Deng 21 Punkte erzielt hat. Vielmehr hat man von Noah erwartet (11 Punkte).

Voraussichtliche Aufstellung Bulls: Rose, Bogans, Deng, Boozer, Noah{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Hawks glauben an sich. Sie sind davon überzeugt, dass sie in die zweite Runde einziehen werden, in der sie seit 90-er nicht gespielt haben (15 Niederlagen in Folge). Das haben sie im ersten Duell gegen die Bulls gezeigt, als sie einen relativ sicheren Sieg von 103:95 gefeiert haben. Viele haben gewusst, dass die Bulls die Hawks nicht überspielen können, aber die Hawks haben einen Schritt weiter gegangen und gezeigt, dass die Bulls nicht unbedingt unbesiegbar auf eigenem Parket sind. Der Sieg ist umso bedeutender, wenn man bedenkt, dass sie ohne Spielmacher Hinrich gespielt haben. Wie bereits erwähnt, wurde er sehr gut vom Teague ersetzt. Joe Johnson hat das Spiel mit 34 Punkte (Wurf aus dem Spiel 12-18, Drei-Punkte-Wurf 5-5, Freiwurflinie 5-5), 4 Rebounds und jeweils 3 Assists und Steals beendet. Er ist ein echter Teamanführer und die Hawks sind sehr sicher mit ihm auf dem Parkett. Ähnlich wie im Spiel gegen Orlando war der Ersatzspieler Jamal Crawford phantastisch. Insgesamt 22 erzielten Punkte, 3 Assists und jeweils 1 Rebound, Block und Steal ist Beweis dafür, dass er die richtige Wahl von der Bank ist. Die Hawks haben noch Raum zur Verbesserung, vor allem wenn man weiß, dass Smith nur 8 Punkte erzielt hat, während Horford nur 9 Punkte verzeichnet hat. Die Hawks haben versucht, ihr Spiel ein wenig zu beschleunigen, und so wurde Collins auf die Bank geschickt. Williams stand in der Startformation, während Horford auf der Position Fünf gespielt hat. Atlanta hat in diesem Duell nichts zu verlieren. Sie sollen mit eigenem Spiel weitermachen und versuchen, diese Situation mit dem verletzten Rose auszunutzen.

Voraussichtliche Aufstellung Hawks: Teague, Johnson, Williams, Smith, Horford

Die Bulls befinden sich in einer nicht so guten Situation, vor allem wegen der Verletzung von Boozer und Rose, aber sie wissen, dass sie dieses Spiel gewinnen müssen. Wenn sie eine weitere Niederlage kassieren, wissen sie, dass sie kaum ins Spiel zurückfinden werden. Die Hawks werden sicherlich gelassener spielen, weil es ihnen bewusst ist, dass sie einen guten Job bei der Eröffnung der Serie gemacht haben.

Tipp: über 179,5 Punkte

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,96 bei youwin (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010