ChicagoBullsDas beste Team der regulären Saison aus Chicago wird natürlich den Heimvorteil gegenüber dem Gast aus Atlanta haben, somit die ersten beiden Spiele in Chicago ausgetragen werden. Dies sollte ein großer Vorteil für die Bullen aus der windigen Stadt werden, weil sie in dieser Saison eine fantastische Heimspielform haben. Auf der anderen Seite haben wir die Hawks, die öfters im regulären Saisonverlauf bewiesen haben, dass sie sich mit den stärksten NBA-Teams messen können. Beginn: 03.05.2011 – 02:00

Die Bulls hatten es gar nicht mal leicht in der ersten Runde. Indiana zeigte sich als ein sehr unangenehmer Gegner und hätte nicht Derrick Rose die Sache in die eigene Hand genommen, wäre sehr fraglich geworden, wer die erste Runde gewonnen hätte. Jetzt ist aber der neue Gegner da, der voller Selbstvertrauen ist, weil in der ersten Runde Orlando bezwungen wurde. Ansonsten muss man sagen, dass die Bulls in dieser Saison sehr souverän und sicher spielen, aber dafür nicht so schnell und attraktiv. Der Hauptspieler ist der eben erwähnte Rose, der jedoch gegen Atlanta die Mithilfe seiner Mitspieler brauchen wird. Es sind vor allem die großen Spieler gefragt, weil sie Horford und Smith stoppen müssen. Außerdem müssen sie die Schaltzentrale des Teams Joe Johnson stoppen. Für Johnson wird Bogans zuständig sein, der im Angriff ehe nur durchschnittlich ist. Deng wird Smith decken und an dieser Stelle können wir wunderbare physisch betonte Duelle erwarten. Noah und Boozer werden versuchen Horford aufzuhalten, aber die Beiden müssen auch auf 25 Punkte kommen. Auf der Ersatzbank haben die Bulls den wunderbaren Dreierschützen Korver. An sich ist die Ersatzbank der Bulls viel besser besetzt, als die Bank der Hawks und genau das sollte im ersten Duell der beiden Teams überwiegen.

Voraussichtliche Aufstellung Bulls: Rose, Bogans, Deng, Boozer, Noah{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Atlanta hat schon das erste große Ergebnis für sich verbucht, weil in sechs Duellen Orlando aus den Playoffs verdrängt wurde. Nicht nur das Ergebnis war interessant, sondern auch die Spielweise, wie er zustande kam. Sie haben eine wunderbare Abwehrarbeit und eine fantastische Verhinderung der Dreier gezeigt. Jetzt ist ihnen aber auch bewusst, dass sie das beste Team der regulären Saison vor sich haben, das gerade mal fünf Heimspiele verloren hat und zwar in der gesamten Saison. Auf der anderen Seite ist das Selbstvertrauen der Magics auf einem viel höheren Niveau, weil ihnen bewusst geworden ist, dass sie jedes Team schlagen können. Die meisten Bälle werden bei Johnson landen, der höchstwahrscheinlich die meisten Schüsse abfeuern wird. Wenn er einen schlechten Tag erwischen sollte, dann sind da Smith und Horford, die unter dem Korb viele Punkte machen können. Der Joker des Teams ist aber Jamal Crawford, der gegen Orlando einen Punkteschnitt von 20,5 Punkten hatte. Er hatte eine Dreierquote von unglaublichen 46%, was einfach als hervorragend bezeichnet werden muss. Er hat bisher drei Mal gegen die Bulls gespielt, aber seine Bilanz war eher mager, jetzt hat er aber die Gelegenheit zur Berichtigung. Auf der Ersatzbank haben die Hawks den soliden Marvin Williams, aber die anderen Ersatzspieler sind eher unterdurchschnittlich. Aus diesem Grund spielen Smith, Horford und Johnson fast durch, was eigentlich nicht gut ist, wenn man eine lange Serie vor sich hat.

Voraussichtliche Aufstellung Hawks: Hinrich, Johnson, Smith, Horford, Collins

Chicago ist hier der Favorit, aber Atlanta sollte man keinesfalls abschreiben. Vor allem wenn die Gäste es schaffen sollten, dem Spiel ihre defensivgeführte Spielweise aufzudrängen und in diesem Bereich sind die Hawks die wahren Meister ihres Fachs. Von den Hawks sollte man nie 110 oder mehr Punkte erwarten, aber dafür die Limitierung des Gegners auf 90 oder weniger Punkte, was heute entscheidend werden sollte.

Tipp: Atlanta +10,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,66 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010