Tipp NBA: Chicago Bulls – San Antonio Spurs

ChicagoBullsDie Begegnung zwischen Chicago Bulls und San Antonio Spurs ist ein Leckerbissen für die Basketballfans. Die beiden Teams sind auf allen Positionen sehr gut besetzt und in ihren Reihen haben sie einige große Stars. Ihre Tabellenplatzierung ist ein Beweis mehr, dass dies ein Duell der besten Mannschaften der NBA-Liga ist. Beginn: 18.02.2011 – 02:00

Die Bulls sind derzeit auf dem dritten Platz der Eastern Conference. Sie haben 37 Siege und 16 Niederlagen auf dem Konto. Momentan befinden sie sich in einer Serie von drei Siegen in Folge. Ihre Spielform ist auf einem hohen Niveau. In den letzten zehn Begegnungen haben sie acht Mal gefeiert. Im letzten Spiel gegen die Bobcats haben sie dank Luol Deng, der 24 Punkte und Derrick Rose, der 18 Punkte und13 Assists erzielt haben, einen 106:94-Sieg gefeiert. Kyle Korver hat ebenfalls eine sehr gute Partie abgeliefert, denn in 15 Minuten auf dem Parkett hat er 15 Punkte erzielt. Die Bulls verfügen tatsächliche über sehr gute und hochwertige Spieler und sie werden noch besser werden, wenn Joakim Noah ins Team zurückkehrt. Die Startformation ist sehr stark, vor allem das Trio Rose-Deng-Boozer. Auf der Ersatzbank haben sie neben dem bereits erwähnten Korver noch Gibson und Brewer. Die Bulls spielen großartig in der Abwehr und so lassen sie ihrem Gegner nur 92,3 Punkte pro Spiel. In dieser statistischen Kategorie nehmen sie den zweiten Platz in der Liga ein. Außerdem springen sie sehr gut und zwar erzielen sie 44,1 Rebounds pro Spiel.

Voraussichtliche Aufstellung Bulls:Rose, Bogans, Deng, Boozer, Thomas{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Der preisgekrönte Buchmacher!</strong></a></div>
{/source}

Die Spurs sind die einzige Mannschaft in der Liga, die weniger als 10 Niederlagen kassiert hat (46-9). Sie haben momentan zwei Siege in Folge erzielt. Genauso wie die Bulls haben sie in den letzten zehn Begegnungen acht Mal gesiegt. Ansonsten ist die Tatsache interessant, dass sie ihre Gegner mit 7,4 Punkte im Durchschnitt bezwingen und in dieser Kategorie belegen sie den zweiten Platz in der Liga, gleich hinter Miami mit 7,8 Punkten im Durchschnitt. Derzeit sind sie auf ihrer traditionellen Tour im Osten. Nach Chicago reisen sie mit Sieg über die Nets im Gepäck (102:85). In dieser Begegnung war Ginobili mit 22 Punkten der effizienteste Spieler, währen Tim Duncan 15 Assists und 11 Rebounds erzielt hat. Tony Parker hat 13 Punkte, 7 Assists und 6 Rebounds erzielt. Es ist interessant, dass kein Spieler aus der Startformation mehr als 30 Minuten auf dem Parkett verbracht hat und so reisen sie nach Chicago relativ erholt. In dieser Begegnung wird ein großer Kampf zwischen Rose und Parker sowie Boozer und Duncan geführt, während Bogans für Ginobili verantwortlich sein soll. Daher ist es schwer zu prognostizieren wer der Gewinner dieser Begegnung sein wird.

Voraussichtliche Aufstellung Spurs: Parker, Ginobili, Jefferson, Duncan, Blair

Auf jeden Fall ist das ein Derbyspiel an diesem Abend und der Sieger ist schwer zu prognostizieren. Es ist möglich, dass dies ein Spiel ohne allzu viele Punkte sein wird, aber sicherlich wird es bis zum Schluss sehr interessant.

Tipp: unter 190,5 Punkte

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,85 bei betathome (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010