Tipp NBA: Dallas Mavericks – New Jersey Nets

Es ist eine echte Freude für das Auge sich das Spiel der Mavericks anzuschauen. Die Nets waren mal am Anfang dieses Jahrzehnts ähnlich attraktiv, als sie damals sogar bis ins Finale der Playoffs vorstießen. Heute ist der damalige Superstar der Nets Jason Kidd bei den Mavericks und begeistert die Zuschauer auf eine ähnliche Art und Weise. Es wird auch interessant zu sehen, wie er sich bei seinem ehemaligen Arbeitgeber aus New Jersey zeigt. Beginn: 10.12.2010 – 02:30

In dieser Saison ist Dallas eines von diesen Teams, die das Publikum begeistern. Seit zehn Partien kennen sie keine Niederlage und zurzeit kämpfen sie mit den Spurs um die Vorherrschaft in der Southwest Division. Die Bilanz beträgt zurzeit 17:4, was die Stärke der Mavericks sehr gut wiedergibt. Obwohl den meisten Experten die Qualität des Spielerkaders bewusst war, ist es trotzdem überraschend wie stark sie auftreten. Am Dienstagabend wurden die Warriors mit einem 105:100 bezwungen und zwar obwohl der Center Chandler aussetzen musste. Er wurde mit dem französischen Duo Mahinmi und Ajinca ersetzt und die beiden Ersatzspieler kamen zusammen auf 15 Punkte und 16 Rebounds. Nowitzki war wieder der effizienteste Spieler mit 25 erzielten Punkten und Jason Terry kam auf 20 Punkte. Die heutige Partie gegen die Nets ist eine gute Vorbereitung auf die bevorstehende Partie gegen Utah Jazz, die am Samstag ausgetragen wird. Ansonsten hat Dallas keinerlei Probleme mit den Ausfällen. Chandler ist nach einem pausierten Spiel wieder dabei und wird spielen können.

Voraussichtliche Aufstellung Mavericks: Kidd, Stevenson, Butler, Nowitzki, Chandler{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a href=”http://10bet.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Die Nets spielen vollkommen entgegengesetzt von Dallas. Sie haben zurzeit eine Negativserie von fünf Niederlagen in Folge und derzeit sind sie auf dem letzten Platz in ihrer Division mit einer Bilanz von 6:16. Auswärts spielt das Team sogar noch schlechter und bisher gelangen ihm nur 2 Siege in 12 Auswärtspartien. Das Team wird vom Center Brook Lopez angeführt, der auch der beste Punkteschütze und Blocker des Teams ist. Außer ihn fällt noch der Ex-Mavericks Devin Harris auf, der der zweitbeste Punkteschütze und der beste Assistgeber des Teams ist. Ansonsten ist das Team in allen Statistiken unter den schlechteren Klubs der Liga. Die Hauptmotivation in diesem Duell geht nicht von einem der Nets-Spieler aus sondern vom Trainer Avery Johnson, der früher auf der Trainerbank der Mavericks saß.

Voraussichtliche Aufstellung Nets: Harris, Morrow, Outlaw, Humphries, Lopez

Wir müssen nicht allzu schlau sein, um zu wissen, dass die Mavericks die klaren Favoriten in dieser Partie sind. Alles andere als eine klare Niederlage der Nets wäre aus unserer Sicht eine klare Überraschung.

Tipp: Dallas -10,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,96 bei 12bet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!