DallasMavericksDer aktuelle NBA-Champion Dallas Maverics empfängt zuhause einen der Kandidaten auf die höchste Platzierung in dieser Saison, LA Clippers. Das Team aus Los Angeles kann eine bessere Leistung als die Maverics vorweisen, aber in diesen Spielen bedeutet das nichts Besonderes. Beginn:14.02.2012 – 02:30

Dallas Maverics befinden sich in einer Serie von drei Siegen. Zuerst haben sie Denver mit 105:95 bezwungen und danach waren sie besser als die Wolves (104:97), wieder auswärts. Im letzten Match waren sie besser als Portland (97:94). Also, drei respektable Gegner und drei sehr wichtige Siege und zwar nach der Niederlage gegen die Cavaliers. Maverics sind vielleicht ein wenig müde, weil sie gegen Portland zwei Mal in die Verlängerung gingen, um am Ende einen Sieg von drei Punkten unterschied zu feiern. In diesem Match hat der legendäre sechste Spieler Jason Terry sehr gut gespielt. Er erzielte 19 Punkte und 6 Rebounds. Seit Jahren ist er einer der wichtigsten Faktoren im Team und er verbringt öfter mehr Zeit auf dem Parkett als die meisten Spieler. Die Reservebank der Maverics  ist ziemlich breit. Da sind noch Odom, Carter, Wright, Cardinal, Beaubois und der Chinese Jianlian. Dies sind alles gute Spieler, die in jedem Augenblick seinen Teamkollegen aushelfen können. Natürlich ist Nowitzki immer noch die Nr.1 und ohne ihn ist das Spiel der Maverics nicht das gleiche. Kidd hatte Probleme mit den Verletzungen, aber jetzt ist er wieder dabei. Manchmal gewinnt man den Eindruck, dass er noch zehn Jahren spielen könnte, obwohl er einer der ältesten Spieler der Liga ist. Dies ist das zweite direkte Duell der beiden Teams in dieser Saison (sie werden noch ein Duell am 2. April spielen) und im ersten Duell feierten die Clippers einen 91:89-Sieg. Dallas hat zuhause eine Leistung von 10-5, während die Clippers auswärts eine sehr gute Leistung von 7-5 haben.

Voraussichtliche Aufstellung Dallas: Kidd, West (Carter), Marion, Nowitzki, Haywood Werbung2012

Die Clippers haben derzeit ein besseres Verhältnis von Siegen und Niederlagen als die Maverics (17-8 zu 17-11), aber wir haben bereits gesagt, dass dies nichts bedeuten muss. Die Clippers befinden sich in einer Mini-Siegesserie, weil sie vor diesem Duell die 76er und die Bobcats bezwungen haben. In den letzten 10 Begegnungen haben sie acht Siege verbucht. Sie erzielen mehr Punkte pro Spiel als die Maverics, was sehr wichtig sein könnte. Sie sind durch K. Martin, dem Rückkehrer aus China zusätzlich verstärkt, aber sie blieben für eine längere Zeit ohne Billups und das könnte ziemlich fatal im weiteren Verlauf der Saison werden. Es gab Hinweise darauf, dass sie Arenas holen werden, aber das wurde schnell dementiert. Das Duo Paul-Griffin will sein Team und die Fans mit dem ersten Sieg in Dallas nach fünf Jahren erfreuen. Dies ist das sechste Auswärtsspiel in Folge (vier Siege und eine Niederlage gegen die Cavaliers). In den letzten vier Duellen hat Paul 21,8 Punkte und 9,5 Assists im Durchschnitt erzielt, während Griffin fünf Mal in Folge ein sogenanntes Double-Double verbuchte. Dies zeigt, dass sie in guter Form sind und es ist nur fraglich, wie sehr sie Billups vermissen werden. Gerade er hat im ersten Duell gegen die Maverics seinem Team den Sieg gebracht, als er in der letzten Sekunde einen Dreier erzielte (damals spielte Paul nicht). Griffin liegt das Spiel in Dallas, weil er in den letzen zwei Gastauftritten 22,5 Punkte und 10 Rebounds im Durchschnitt erzielt hat, aber mal sehen, wie er sich neben Nowitzki, der einen besseren Wurf und mehr Erfahrung hat, zurechtfinden wird.

Voraussichtliche Aufstellung Clippers: Paul, Foye, Butler, Griffin, Jordan

Die Buchmacher glauben mehr an Sieg der Maverics als der Clippers. Wir erwarten ein sehr interessantes Duell, vielleicht sogar bis zur letzten Sekunde.

Tipp: Clippers +4,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,85 bei bet-at-home (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Darüber hinaus spielen beiden Teams öfters Duelle mit jeder Menge Punkten und wenn Nowitzki und Paul auf der Höhe sein sollten, könnten wir hier ein Match mit vielen Punkten erwarten.

Tipp: über 186,5 Punkte

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,92 bei 10bet (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010