DallasMavericks„Linsanity“ kommt nach Dallas, obwohl seine Rolle durch die Rückkehr von Anthony und Stoudemire jetzt etwas kleiner ist, aber auf jeden Fall zieht Jeremy Lin, wohin er auch mit seinem Team auftaucht große Aufmerksamkeit. Dallas ist immer noch der aktuelle NBA-Champion und sie werden den Titel nicht so leicht jemand anderem überlassen. Dieses Spiel könnte auch ein Duell zwischen Nowitzki und Stoudemire bzw. Anthony werden und wir werden auch sehen, wie das heimische Publikum Chandler empfangen wird, der kurz vor dem Anfang dieser Saison von Dallas zu den Knicks gewechselt hat. Beginn: 07.03.2012. – 02:30

Die Dallas Maverics werden einen schweren Job gegen die Knicks haben, die aber nach Texas nach einer Auswärtsniederlage gegen die Mannschaft von Boston kommen. Auch die Mavs haben schwere Gegner gehabt, wie z.B. Utah Jazz und Oklahoma und auch die Knicks haben keinen leichten Gegner gehabt. Wie wir schon gesagt haben, wird Nowitzki Antohny und Stoudemire als Gegner haben und man darf auch nicht vergessen, dass Chandler die Angriffe seines ehemaligen Teams nicht vergessen hat, was ihm die Abwehr ziemlich erleichtern könnte. Nowitzki wird also die Unterstützung seiner Mitspieler brauchen, vor allem die von Terry und Carter bzw. Kidd, der eine gute Arbeit als Aufbauspieler leisten muss, damit sie dieses Spiel als Team spielen. Sicherlich werden die Fans in dem „American Airlines Center“ ihre Mannschaft unterstützen und ihr zu einem neuen Triumph verhelfen. Wie erfolgreich sie bis jetzt darin gewesen sind, zeigt die Tatsache, dass die Mavs bis jetzt zuhause 14 Siege und 7 Niederlagen geholt haben. Dallas spielt auch weiterhin eine sehr gute Abwehr und ist demnach das viertbeste Team der Liga, also wird es interessant sein zu sehen, wie das gegen eine Mannschaft aussehen wird, die im Schnitt 96 Punkte erzielt. Im Gegensatz zu den Knicks, sind die Mavs viel älter und erfahrener und das kann bedeutungsvoll sein.

Voraussichtliche Aufstellung Mavs: Kidd, Carter, Marion, Nowitzki, Haywood Werbung2012

Die Knicks sind vollzählig und kommen als solche nach Dallas. Jeremy Lin steht immer noch im Mittelpunkt, obwohl die alten Stars des Teams, Anthony und Stoudemire zurück sind. Das bedeutet dass Lin weniger Bälle im Angriff haben wird und dass seine Zahlen teilweise nachlassen werden. Das ist auch zu erwarten, weil die Knicks dran gewöhnt sind, für das erwähnte Duo zu spielen und Lin könnte sich jetzt hauptsächlich auf die Angriffsorganisation orientieren. Das bedeutet natürlich nicht, dass er vom Angriff oder den Würfen ausgeschlossen sein wird, aber auch die Gegner wissen jetzt, was seine Möglichkeiten sind und zwar ist er kein anonymer Harward-Basketballer von mehr. Im Spiel gegen Boston ist er nicht so gut gewesen, obwohl er seinem Team geholfen hat, die Verlängerungen zu erkämpfen, aber er hat auch 6 Ballverluste gehabt und konnte Rondo nicht aufhalten, der wiederrum einen Triple-Double geholt hat (18 Punkte, 17 Rebounds und 20 Assists). Die Knicks sind den kassierten Gegenpunkten und den Rebounds nach in der Ligamitte und im unteren Teil sind sie, was die Assists angeht. Das müssen sie ändern, da das Team-Play für sie sehr wichtig ist. Anthony und Stoudemire sollten nicht alles alleine machen oder Mann auf Man spielen. Das könnte die Aufgabe von Lin sein und zwar freie Spieler zu finden und das Spiel der ganzen Mannschaft zu verbreiten. Das könnte auch das Rezept sein, wie man gegen Dallas spielen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Knicks: Lin, Fields, Anthony, Stoudemire, Chandler

Wir können ein interessantes und vielleicht auch effektives Spiel erwarten. Denn Knicks passt es nämlich nicht das Spiel zu verlangsamen und jetzt haben sie auch noch Baron Davis und J.R. Smith in ihrem Team. Es werden viele schnelle Angriffe sein und wenn die Spieler von Dallas von der Dreipunktelinie treffen werden, können wir ein Spiel mit über 200 Punkten erwarten.

Tipp: über 189,5 Punkte

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei BetCris (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010