Wenn sie denken, die Mannschaft von Detroit Pistons kann Sie nicht mehr mit ihrem schlechten Spiel überraschen, sie überraschen sie trotzdem wieder und verlieren das Spiel gegen die Mannschaften wie Toronto oder Minnesota. Früher haben sie als eine sehr starke Mannschaft mit der starken Abwehr gegolten, und jetzt kassieren sie 120 oder 109 Punkte von diesen beiden Mannschaften. Im Gegensatz zu ihnen liefert Atlanta Hawks weiterhin gute Partien ab und dadurch befinden sie sich an der Spitze der Eastern Conference. Beginn: 15.12.2010 – 01:30

Dies ist das zweite diesjährige Duell zwischen Detroit Pistons und Atlanta Hawks. Das erste Duell hat Anfang November stattgefunden und damals hat Atlanta einen 94:85-Heimsieg gefeiert. Diesmal ist der ehemalige NBA-Champion der Gastgeber. Sie haben zuhause fünf Siege und sechs Niederlagen verbucht. Im letzten Heimspiel gegen Toronto haben sie 116:120 verloren. Es war ein interessantes Spiel, wo die Pistons einen unglaublichen Vorsprung von 25 Punkten, den sie während des vierten Quartals hatten, abgegeben haben. Auch im vierten Quartal haben sie 99:83 geführt, aber dann haben sie im letzten Abschnitt 17:37 verloren und Tayshaun Prince meinte, dass der Grund für diese Niederlage bei ihnen liegt, sie haben sich selber zerstört und wissen nicht, was der Grund dafür war. Diese Begegnung mit Atlanta Hawks ist eine gute Gelegenheit, sich für diese Niederlage zu rechtfertigen und ihre Leistung zu verbessern, denn in den letzten acht Spielen wurden sie sogar sechs Mal bezwungen. In den letzten 30 Heimspielen gegen Atlanta haben sie 26 Siege und vier Niederlagen verzeichnet, aber viele dieser Siege sind aus der Zeit, als die Pistons eine der besten Mannschaften der Liga gewesen ist, während Atlanta eine durchschnittliche Mannschaft war. Es ist interessant, dass sie in der vergangenen Saison beide Male einen Sieg über Atlanta gefeiert haben und beide Male haben sie 88 Punkte von Atlanta kassiert. Ben Wallace hat über eine kleinere Verletzung geklagt und erst vor dem Spiel werden wir wissen ob er spielen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Pistons: Stuckey, Hamilton, Prince, Maxiell, Wallace{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a href=“http://10bet.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Es scheint irgendwie unglaublich, wie Atlanta Schritt für Schritt eine wirklich respektable Mannschaft, die problemlos im Playoff der Eastern Conference spielen könnte, geschaffen hat. Sie haben alle Positionen mit sehr guten Spielern besetzt, bis auf Center vielleicht, aber diese Position ist durch die Flügelspieler Smith und Horford hervorragend gedeckt. Die Centerspieler Powel und Pachulia sind verletzt, aber sie können jederzeit ihre Positionen im Team einnehmen, wie es der Fall im letzten Spiel gewesen ist. Ein großes Problem stellt die Verletzung des besten Schütze Joe Johnson dar und er wird erst im nächsten Monat wieder auflaufen können. Das letzte Duell gegen die Pacers haben sie durch das ausgezeichnete Spiel des ganzen Teams mit 97:83 gewonnen. Horford hat 16 Punkte, 16 Rebounds und 8 Assists erzielt, Jamal Crawford hat 25 Punkte erzielt, während Josh Smith 21 Punkte, 7 Rebounds und 4 Assists erreicht hat. Crawford ist einer der besten Ersatzspieler der Liga (neben Terry von Dallas). Er ist ein Spieler, der eine neue Dimension dem Spiel von Atlanta verleihen hat.

Voraussichtliche Aufstellung Hawks: Bibby, Williams, Smith, Horford, Collins

In diesem Spiel könnte die Verteidigung beider Mannschaften eine Hauptrolle spielen, so dass wir im Duell dieser beiden Mannschaften traditionell nicht so viele Punkte erwarten können. Einen leichten Vorteil geben wir der Mannschaft von Atlanta.

Tipp: über 188,5 Punkte

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,87 bei titanbet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!