Tipp NBA: Golden State Warriors – New York Knicks

GoldenStateWarriorsEin Team von großer historischer Wichtigkeit kommt nach Oakland. Die Knicks sind halt die Knicks egal in was für einer Aufstellung sie spielen. Also wird das hier ein besonderer Köder für alle Fans in der Oracle Arena. Die Knicks haben eine etwas längere Pause als die Warriors gehabt, da sie nur ein Match gespielt haben, während Golden State schon zweimal auf dem Parkett gewesen ist. Beginn: 29.12.2011. – 04:30

Die Warriors haben einen Sieg und eine Niederlage. Erst wurden sie von den Clippers besiegt und zwar überzeugend mit 86:105, aber dann haben sie ihre Fans mit dem großen Sieg von 99:91 gegen die Bulls erfreut. Die Bulls haben davor die Lakers im Staples Center besiegt und sind gekommen, um die Serie fortzusetzen, aber das Trio Lee-Ellis-Curry war nicht dieser Meinung. Sie haben insgesamt 69 Punkte verbucht und haben 18 Assist und 16 Rebounds gehabt. Die Bulls konnten den Guards und Centerspielern von Golden State nicht parieren und die Warriors haben den ersten Sieg verbucht. Noch viel mehr erfreut auch der gute Wurf dieser Spieler, aber das was Sorgen bereitet ist der kleine Beitrag (im Gegensatz zu den Einsatzminuten) der Spieler von der Bank, sowie 0 Punkte von Biedrins gegen die Bulls, der einen richtigen Kampf mit den großen Spielern der Knicks haben wird. Auch der Reservecenterspieler Brown ist nicht besonders effektiv gewesen (5 Punkte) und die Warriors werden sicher viele Probleme haben, sich gegen Stoudemire oder Chandler zu wehren, während Wright Anthony mit Hilfe von Lee aufhalten muss. Lee kann auf der vier und fünf spielen, aber als erstes muss man Carmel davon abhalten, unter den Korb zu kommen.

Voraussichtliche Aufstellung Warriors: Curry, Ellis, Wright, Lee, Biedrins Werbung2012

Die Knicks haben ein sehr gutes Team für diese Saison, obwohl viele Experten der Meinung sind, dass ihnen ein guter Playmaker fehlt. Sie haben Douglas und Fields, die solide diese Positionen füllen, aber es wäre nicht schlecht einen Spieler zu haben, der auch einen Namen hat und seine genaue Rolle kennen würde. Aber auf jeden Fall können sie das alles finanziell nicht aushalten, da sie schon zwei sehr teure Spieler haben und zwar Anthony und Stoudemire. Sie hoffen somit dass die Guards ausreichen werden, zusammen mit Shumpert von der Bank, sowie dem Veteranen Bibby, der momentan nicht spielt. Gegen Boston haben sie am Saisonanfang im Finish des Spiels clever gespielt und somit sind all diese Wendungen im Spiel nicht mehr wichtig. Am Ende sind sie dann besser gewesen und haben einen Sieg von 106:104 verbucht und somit ihre Fans im MSG erfreut. Anthony hat 37 Punkte und 8 Rebounds verbucht, Stoudemire 21 Punkte (Wurf 8-11), während der erwähnte Douglas 19 Punkte und 4 Assists gehabt hat. Chandler hat eine gute Abwehr gespielt und mit 6 Blocks seine Zone verteidigt. Auf der Bank haben sie Jeffries, Balkman und noch ein paar Spieler. Sie können alle solide spielen und vor allem die besten Spieler ausruhen lassen.

Voraussichtliche Aufstellung Knicks: Fields, Douglas, Anthony, Stoudemire, Chandler

Die Knicks müssen einen Spieler aus dem Zweier Curry-Ellis aufhalten, denn wenn sie das nicht tun, wird die Außenreihe der Warriors sie mit Körben begraben. Anderseits müssen Lee und Biedrins auf hohem Niveau gegen Stoudemire und Chandler sein. Aber alles in allem spielen beide Teams ziemlich effektiv, also ist es besser auf eine größere Punktezahl zu tippen, als auf den Sieg eines der Teams.

Tipp: über 201,5 Punkte

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,94 bei youwin (alles bis 1,84 kann problemlos gespielt werden)

Wir glauben auch an den Sieg der Gäste und die Buchmacher bieten eine gute Quote dafür an.

Tipp: Sieg New York

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,67 bei bwin (alles bis 1,59 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010