Tipp NBA: LA Clippers – Denver Nuggets

Dieses Spiel sollte uns jede Menge attraktive Spielzüge bringen, weil es auf beiden Seiten einige gute Spieler gibt. Wenn wir einzelne Spieler hervorheben sollten, dann würden wir Blake Griffin von den Clippers und J.R. Smith von den Nuggets erwähnen. Die beiden Spieler sind sehr oft unter der Top 10 der NBA-Action vorzufinden und zwar meistens aufgrund der fantastischen Dunkings. Wenn man die beiden Spieler nicht kennt, sollte man sich unbedingt eine Best-Off-Zusammenfassung der beiden Spieler anschauen. Beginn: 06.01.2011 – 04:30

Gerade Blake Griffin ist auf dem besten Wege der Rookie des Jahres zu werden, obwohl er schon 2009 gedraftet wurde, aber die erste Saison aufgrund einer harten Verletzung komplett verpasst wurde. Es ist nur wichtig, dass er gesund bleibt, weil er jetzt schon unter die besten Spieler gezählt werden kann. Auch das Allstar-Team sollte ein Thema für ihn sein, aber die endgültige Aufstellung steht noch nicht fest. Aber Griffin kann nicht alleine alle Spiele gewinnen, er braucht schon die entsprechende Unterstützung seiner Teammitspieler. Die Ergebnisse der Clippers entsprechen noch nicht der Güte eines Spielers wie Griffin, weil eben die Mitspieler nicht auf diesem Niveau spielen können. Die Bilanz beträgt nur magere 10-24 und die Heimbilanz ist bei 7:13. Die Punktestatistik führt Eric Gordon mit 23,3 Punkten an und eben Gordon ist der zweite Spieler der Clippers, der das hohe Niveau mithalten kann. Viele Experten warten noch auf das Erwachen von Baron Davis, der für die Assists zuständig ist. Zuletzt holten die Clippers eine erneute Pleite und zwar gegen Atlanta aufgrund des sehr schlechten Schlussviertels. Gegen Atlanta erzielte Griffin 31 Punkte und holte 15 Rebounds, aber nicht mal diese großartige Leistung reichte für das Abwenden der 24. Saisonniederlage. Die Clippers erzielen ansonsten knapp 97 Punkte im Schnitt und kassieren ca. 101 Punkt pro Spiel. Bei den Rebounds ist das Team hervorragend, wenn man bedenkt, dass nur fünf NBA-Teams auf diesem Feld besser sind. Heute erwartet sie ein sehr hartes Match und wenn sie einen Sieg feiern wollen, dann müssen einige andere Spieler, außer Griffin und Gordon, ein sehr gutes Spiel abliefern.

Voraussichtliche Aufstellung Clippers: Davis, Gordon, Gomes, Griffin, Jordan{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a href=”http://10bet.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Wenn man sich die einzelnen Spieler der Nuggets anschaut, dann sieht man, dass die Gäste auf jeder Position (außer auf der Position von Griffin) besser besetzt sind. Billups ist erfahrener und schlauer als Davis, J.R. Smith kann problemlos Gordon stoppen und Nene Hilario ist sehr ähnlich Jordan, hat aber viel mehr Spielerfahrung als der Namensvetter vom großen Air Jordan. Aber die Hauptkraft der Nuggets liegt im Spiel vom fantastischen Carmelo Anthony, der nach einer zweiwöchigen Pause (die aus privaten Gründen ihm gegeben wurde) dabei ist. Die Nuggets kommen nach Los Angeles beflügelt vom Sieg gegen Houston, in dem Anthony 33 Punkte erzielt und 11 Rebounds geholt hat. Gegen Houston sah man, wie vielseitig dieses Team ist, weil jeder Spieler aus der Starting Five mindestens zehn Punkte erzielen konnte. Man muss einfach sagen, dass Denver auf allen Positionen sehr gut besetzt ist und dass die Ersatzbank auch sehr gut besetzt ist. Aus genau diesem Grund ist es sehr schwierig gegen die Nuggets zu spielen, weil man nie weiß von welcher Seite die Gefahr kommt. Bei den erzielten Punkten sind die Nuggets die zweite Mannschaft der NBA und sie erzielen über 106 Punkte pro Spiel, was natürlich sehr viel ist. Da sie jedoch sehr offensivgerichtet sind, wird sehr oft die Defence vernachlässigt. Ansonsten hat Denver eine gute Serie von vier Siegen in Folge. Es gibt auch keine großartigen Probleme mit den Spielerausfällen, nur der Einsatz von Harrington ist fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung Nuggets: Billups, Affalo, Anthony, Martin, Hilario

Nach all den erwähnten Fakten, denken wir, dass der Sieg von Denver überhaupt nicht fraglich ist. Es könnte sogar passieren, dass wir sogar einen hohen Sieg der Gäste sehen. Die Nuggets haben einfach auf fast allen Postionen bessere Spieler und sie haben einfach viel mehr Möglichkeiten im Angriff, sodass sich die Clippers keine positive Wende gerade gegen die Nuggets erhoffen sollten.

Tipp: Denver -3,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,96 bei titanbet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!