Tipp NBA: LA Lakers – Utah Jazz

la_lakersSchon länger weiß man, dass den Lakers Utah Jazz gar nicht liegt und dass die übermächtigen Spieler aus der Stadt der Engel sehr viele Probleme mit Utah Jazz haben. Utah hat einfach auf jeden Angriff der Lakers eine Antwort parat und zwar auf allen Positionen in der Starting Five. Aus diesem Grund sind die Lakers nie der allzu hohe Favorit, wenn sie gegen Utah ranmüssen. Genau so ist auch heute, obwohl die Scorebilanz der Lakers deutlich besser ist. Beginn: 26.01.2011 – 04:30

Unsere Aussagen werden durch das erste Saisonduell der beiden Klubs auch bestätigt. Beim ersten Saisonmatch der Beiden am 26. November feierte Utah einen 102:96 Erfolg, aber die Partie wurde in Salt Lake City ausgetragen. Jetzt wird in Los Angeles gespielt und Utah hat zurzeit eine Negativserie von vier Niederlagen in Folge. Lakers haben insgesamt 32 Siege in 45 gespielten Saisonspielen geholt und natürlich sind sie an der Spitze ihrer Division. Der aktuelle Meister spielt aber zurzeit nach dem Prinzip Sieg-Niederlage. Zuletzt wurden die Nets bezwungen, dann gegen die Clippers eine Niederlage kassiert, dann Oklahoma bezwungen um anschließend gegen Dallas wieder eine Pleite zu kassieren. Im letzten gespielten Match wurde Denver geschlagen und zwar in Denver. In dieser Partie konnte der Trainer Jackson auf die Leistung aller Schlüsselspieler vertrauen, weil Gasol und Artest jeweils 19 Punkte, Kobe und Odom jeweils 18 und Bynum 17 Punkte erzielt haben. Das Hauptargument der Lakers ist Gasol, der in den letzten neun direkten Aufeinandertreffen gegen Jazz im Schnitt über 20 Punkte erzielt und über 15 Rebounds geholt hat. Also, Kobe kann zwar seine Punkte machen, aber wenn Gasol in Fahrt kommt, dann sieht es für Utah schwarz aus. Ein weiteres Indiz für die enorme Wichtigkeit von Gasol ist die Tatsache, dass Lakers 23 von 27 Matches gewonnen haben, wenn Gasol 18 oder mehr Punkte erzielt hat. In den Matches wo Gasol weniger als 17 Punkte erzielt hat, ist die Bilanz 9-9. Außerdem muss man erwähnen, dass den Lakers egal ist, ob sie zuhause oder auswärts spielen, weil sie überall fast die gleiche Scorebilanz haben.

Voraussichtliche Aufstellung Lakers: Fisher, Bryant, Artest, Gasol, Bynum{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a rel=”nofollow” href=”http://10bet.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Utah ist zurzeit auf einer Auswärtstournee von fünf Spielen. Bisher wurden vier Spiele ausgespielt und alle vier wurden verloren. Sie wurden von Wizards, Nets, Boston und 76ers bezwungen. Die Pleite gegen Boston war zu erwarten, aber die anderen drei Niederlagen waren eher überraschend. Jetzt haben sie die Chance mit einer weiteren Pleite die negativste Niederlagenserie seit fünf Jahren aufzustellen. Der Gastauftritt in LA ist nicht einfach, weil sie seit langem keinen Sieg bei den Lakers geholt haben. Sie haben ansonsten eine Bilanz von 27-17 und auswärts ist die Bilanz auch positiv und zwar 12-10. Trotzdem merkt man, dass sie sich einer kleineren Krise befinden und zwar obwohl es keine verletzten Spieler gibt. Am meisten enttäuschen die Niederlagen gegen die klar schwächeren Teams. Vor dieser schlechten Serie gab es drei Siege in Folge, in denen 126 Punkte im Schnitt erzielt wurden. Jetzt bei dieser Negativserie ist der Punkteschnitt um unglaubliche 34 Punkte gefallen. Wie der Trainer Jerry Sloan zuletzt meinte, hat sein Team ein wenig das Ziel vor den Augen verloren und der Teamgeist ist irgendwie abhanden gekommen. Der letzte Sieg von Utah in LA war in der Ära des unglaublichen Duos Stockton-Malone.

Voraussichtliche Aufstellung Jazz: Willimas, Bell, Kirilenko, Millsap, Jefferson

Obwohl die aktuelle Spielform und die Historie, was anderes voraussagen, gibt es hier keinen echten Favoriten. Viele werden die Lakers klar vorne sehen, aber den Lakers steht auf keinem Fall ein leichter Sieg bevor, sondern eher eine sehr knappe Entscheidung.

Tipp: Utah Jazz +7,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,97 bei 10bet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Außerdem muss man erwähnen, dass beide Teams im Schnitt über 100 Punkte erzielen, sodass man auch heute Nacht davon ausgehen kann, dass wir ein Spiel mit über 200 erzielten Punkten sehen werden.

Tipp: über 197,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,93 bei 10bet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010