Tipp NBA Liga: Miami Heat – New York Knicks

MiamiHeatMiami hat den ersten Matchball der ersten Playoff-Runde nicht ausgenutzt, genauer gesagt die Knicks haben sich ein weiteres Spiel erkämpft. Die Knicks haben im Madison einen 89:87-Heimsieg geholt, obwohl Miami den entscheidenden Wurf hatte, ihn aber nicht realisiert hat. Jetzt wir das Spiel in Miami gespielt und viele Kenner sind der Meinung, dass es das letzte Match dieser Serie sein wird. Beginn: 10.05.2012 – 01:00

Die Heats hätten die Serie nach vier Spielen beenden können, aber die Knicks haben das nicht zugelassen. Die Knicks haben den ersten Sieg dieser Serie geholt. Miami wurde von James mit 27 Punkten angeführt, während Wade 22 Punkte erzielt hat. Bosh hat 17 Punkte erzielt und außer diesen drei Spielern, hat kein anderer Spieler mehr als 6 Punkte erzielt. Die übrigen Spieler haben alle zusammen gerade mal 21 Punkte erzielt! Von der Dreipunktelinie haben die Heats gerademal 15 Prozent geworfen (3/19) und dazu zählt auch der entscheidende Wurf von Wade, den er versiebt hat. Es ist offensichtlich, dass Miami die Unterstützung der anderen Spieler braucht, um zu siegen. Das erwähnte Trio kann schwer alleine den Sieg holen, denn sie brauchen auch Punkte der anderen Spieler, wie Miller, Battier, Chalmer. Dazu noch haben die Heats eine schlechte Abwehr auf Anthony gespielt, der 41 Punkte und den entscheidenden Dreierwurf 54 Sekunden vor dem Ende erzielt hat. Die Heats haben in diesem Spiel definitiv nachgelassen, da sie in der zweiten Halbzeit einen Vorsprung von sogar 11 Punkten hatten, den sie aber leicht verloren haben. Das darf sich im fünften Spiel nicht wiederholen, da das eventuelle sechste Spiel wieder in New York gespielt wird. In den bisherigen vier Spielen hat Miami viel bessere Prozente bei den Würfen aus dem Spiel gehabt. Die Heats erzielen 14 Punkte mehr pro Spiel, während sie auch bei den Assists viel besser sind (dafür sind sie aber schlechter bei den Rebounds). Die Heats haben auch vier Steals und 2,5 Blocks mehr pro Spiel als der Gegner. Alles in allem ist Miami vollzählig, gesund und sollte diese Serie nach fünf Spielen beenden.

Voraussichtliche Aufstellung Miami: Chalmers, Wade, James, Bosh, Haslem

Werbung2012

Die Knicks haben nach 11 Jahren den ersten Sieg der Playoffs geholt. Das letzte Mal haben sie am 29. April 2001. in Toronto gewonnen und seitdem haben sie in den Playoffs nicht mehr gewonnen. Der Held dieses Sieges Anthony hat ausgesagt, dass die Fans den größten Verdienst für diesen Sieg tragen, da sie den Spielern viel Unterstützung geboten haben und sie zum Triumph geführt haben, bzw. die Fans haben zu keinem Momenten aufgehört an ihre Jungs zu glauben. Jetzt hat New York die Serie um mindestens ein Spiel verlängert, wobei es schwer zu erwarten ist, dass sie auf Florida einen Sieg holen. Anthony hat in den ersten drei Spielen einen Schnitt von 21 Punkten gehabt und hat aus dem Spiel 34 Prozent geworfen und im vierten Spiel hat er sogar 41 Punkte erzielt, mit einer Wurfquote von 15/29. Für die Knicks ist es sehr wichtig, dass Stoudemire zurückkommt und zwar nachdem er das dritte Match wegen einer Armverletzung verpasst hat. Stoudemire hat das Spiel mit 20 Punkten und 10 Rebounds beendet. Stoudemire und Carmelo haben zusammen 61 Punkte erzielt und genau wie bei Miami haben die anderen Spieler viel weniger geleistet. J.R. Smith hatte nicht seine Nacht und hatte dementsprechend nur 7 Punkte, mit einer Wurfquote von 3/15 aus dem Spiel (1/8 von der Dreipunktelinie). Das müssen sie verbessern bzw. wenn die Knicks im fünften Spiel eine starke Gegenwehr dem offensivstarken Miami bieten möchten, dann müssen Smith, Novak, Fields und die anderen Spieler ein viel besseres Spiel an den Tag legen. Der Auftritt des Playmakers Davis ist wegen einer Knieverletzung in diesem und auch im nächsten Spiel fraglich, während Jeremy Lin bestimmte Einsatzzeit bekommen könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Knicks: Davis (Smith), Fields, Anthony, Stoudemire, Chandler

Miami ist hier der große Favorit, denn die Heats möchten die Serie sicherlich vor den eigenen Fans beenden. Wir können dementsprechend ein punktereiches Spiel erwarten, da Miami nur angreifen wird.

Tipp: über 183,5 Punkte

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,95 bei Bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010