Tipp NBA Liga: Nuggets – Los Angeles Lakers

DenverNuggetsDenver hat es überlebt! Viele Basketballkenner haben gedacht, dass die Lakers diese Serie nach fünf Spielen beenden werden, aber die Nuggets haben sich mit einem fantastischen Spiel im letzten Duell in LA noch ein weiteres Spiel erkämpft und zwar dieses Mal zuhause. Die Lakers haben den ersten Matchball nicht ausgenutzt und werden alles tun, um die Serie im nächsten Spiel zu beenden. Beginn: 11.05.2012 – 04:30

Denver war nach dem vierten Spiel und der Heimniederlage für viele schon abgeschrieben. Das hat nämlich bedeutet, dass die Lakers eine 3:1-Bilanz haben und das nächste, fünfte Spiel in ihrem Staples Center gespielt wird. Aber das hat die Nuggets nicht so sehr gestört, die fest entschlossen waren, diese Serie fortzusetzen und zu zeigen, dass sie die Qualität besitzen, in den Playoffs mitzuspielen. Gleich beim Spielstart in LA, haben die Nuggets ihr Spieltempo aufgedrängt und die Lakers hatten keine Antwort darauf. Im letzten Viertel hat Denver nachgelassen, aber am Ende trotzdem gewonnen. Interessant ist, dass im Laufe des Spiels, die Lakers nur ein Mal in Führung gekommen sind und drei Mal ist es unentschieden gewesen. Die ganze Zeit sind die Nuggets in Führung gewesen, die oft auch zweistelligen Punktevorsprung hatten. Endlich hat auch Afflalo 19 Punkte erzielt und so Lawson ersetzt, der von den Gegnern aufgehalten wurde (9 Punkte und 8 Assists). Aber zwei entscheidende Spieler im Sieg von Denver sind die Reservespieler Miller und McGee gewesen. Miller hat in nur 28 Minuten Einsatzzeit 24 Punkte und 8 Assists erzielt, während McGee das Match mit 21 Punkten und 14 Rebounds (6 im Angriff) beendet hat. Trotz eines schlechten Wurfs hat Gallinari 14 Punkte erzielt. Interessant ist, dass die Nuggets weniger Rebounds und Ballabgaben als die Lakers, sowie einen schlechteren Dreierwurf (3/19) hatten, aber trotzdem den Sieg geholt haben. Das Rezept ist das Zusammenspiel der Nuggets. Im fünften Match hatten fünf Spieler zweistellige Punkte erzielt und Lawson hat nur ein Punkt gefehlt, um auch zu dieser Gruppe zu gehören. Denver kann es nur auf diese Weise zu einem positiven Ergebnis schaffen, denn ein einzelner Spieler, auch wenn das Bryant ist, kann den Sieg nicht alleine holen.

Voraussichtliche Aufstellung Nuggets: Lawson, Afflalo, Gallinari, Faried, Mozgov Werbung2012

Die Lakers haben sich offensichtlich ein wenig entspannt und dementsprechend folgte dann eine Niederlage. Sie haben einen großen 3:1-Vorsprung gehabt und haben vor den eigenen Fans gespielt, aber sie haben das Spiel sehr schlecht gestartet und eine schlechte Abwehr gehabt und zwar indem sie den Nuggets erlaubt haben, in Fahrt zu kommen. Sogar die tolle Serie der Lakers im letzten Viertel, bzw. viele verwandelte Dreier, haben nicht geholfen und Bryant, sowie Sessions sind mit ihren Würfen nicht präzise genug gewesen, also kam es nicht zu der gewünschten Verlängerung. Kobe ist mit 43 Punkten, 6 Rebounds und 5 Assists fantastisch gewesen, während Bynum 16 Punkte und 11 Rebounds erzielt hat. Gasol hat mit nur 9 Punkten versagt und offensichtlich haben die großen Spieler der Nuggets, die Centerspieler der Lakers völlig überspielt (Hill hat keine Punkte erzielt) und sie sogar daran gehindert, Passbälle abzufangen (Bynum hat nur 8 Mal geworfen). Im Spiel der Lakers hat in den ersten drei Vierteln vieles nicht gut funktioniert und das müssen sie, kurz vor dem nächsten Spiel verbessern. Trotz allem, werden die Lakers auch im nächsten Spiel die Favoritenrolle haben, da sie diese notwendige Qualität besitzen. Sie müssen aber eine kompaktere Abwehr haben und mehr Passbälle auf Bynum und Gasol spielen, um somit Bryant ein wenig zu entlasten. Im letzten Spiel haben die Nuggets aus der Verteidigungszone 58 Punkte erzielt und die Lakers 44 und das muss geändert werden, wenn die Lakers ein besseres Ergebnis wünschen. Kobe hat mit 43 Punkten sein 12. Playoff-Spiel hinter sich, in dem er 40 und mehr Punkte erzielt hat und das ist auch sein 164. Spiel in Folge gewesen, in dem er zweistellige Punkte erzielt hat ( nur Jordan hat mehr Spiele).

Voraussichtliche Aufstellung Lakers: Sessions, Bryant, Ebanks, Gasol, Bynum

Denver ist jetzt sicherlich motiviert und möchte zurück nach LA. Das würde dann bedeutet, dass die Nuggets in diesem Spiel gewinnen müssten, aber die Lakers spielen am besten, wenn es am nötigsten ist und wir sind der Meinung, dass sich die Lakers in dieser Serie maximal zwei Niederlagen erlauben werden.

Tipp: Sieg Lakers

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,05 bei youwin (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010