UtahJazzEine interessante Begegnung der NBA Liga wird in den frühen Morgenstunden am Freitag gespielt und zwar werden sich Utah und die Mavs in der EnergySolutions Arena in Salt Lake City treffen. Utah empfängt also den aktuellen Meister der NBA Liga. Es ist interessant, dass die Buchmacher den Gastgeber hier als Favoriten sehen. Beginn: 20.01.2012. – 04:30

Utah hat diese Saison gut angefangen und sie sind weit über 50 Prozent der Erfolgsrate. Obwohl sie, den statistischen Kategorien nach nicht an der Spitze der Liga stehen, sind sie doch im oberen Teil und spielen ganz solide und was am wichtigsten ist, sie sind in guter Form. Sie spielen nicht sehr effektiv (95,7 Punkte pro Match), aber ihre Abwehr ist gut und sie erlauben ihrem Gegner gerademal 93,5 Punkte im Schnitt. Demnach sind sie 12. in der Liga. Die Zeit als sie großartige Assistenten (Stockton oder Williams) in ihren Reihen hatten, ist vorbei und das merkt man, aber sie sind trotzdem 14. in der Liga, was gar nicht mal so schlecht ist. Die Rebounder sind auch im oberen Teil und zwar auf dem 13. Platz, mit einem Schnitt von ca. 43 Rebounds pro Match. Was den Spielkader betrifft, haben sie in ihren Reihen zwei Spieler auf denen die Zukunft von Dallas basieren sollte und zwar Harris und Howard, aber sie waren der Teil eines Handels und jetzt ist Utah ihr neues zu Hause. So wie es jetzt aussieht, wird Howard nicht im Trikot von Utah sein und zwar wegen einer Verletzung, genau wie Favors. Die Startfünf ist wie üblich, Harris wird den Angriff anführen und er muss die Spieler besser einspielen, denn ein Schnitt von ca. 4,8 Assists pro Match ist wirklich zu wenig. Die meisten Angriffe werden über Millsap und Jefferson laufen, aber sie werden Nowitzki gegen sich haben. Vielleicht könnte in dieser Abwehr auch der junge Türke Kanter engagiert werden, der in bestimmten Spielen ein wirklich beneidenswertes Können gezeigt hat. Sie werden auch Marion, sowie Carter aufhalten müssen und da könnten auch Miles und Watson (der Harris ersetzen wird, zusammen mit Tinsley) helfen. Werbung2012

Dallas kommt nach Salt Lake City nach einer Tour durch Los Angeles und eine wirklich schwere Aufgabe steht im Match gegen Utah vor ihnen. Alle Teams sind motiviert gerade wenn sie gegen die Champions spielen und zwar sie zu besiegen und zu zeigen dass sie besser sind. Da ist kein großer Unterschied zwischen diesen zwei Teams was die neue Saison betrifft, aber auf jeden Fall hat man von den Mavs mehr erwartet. Sie sind doch die Champions. Sie werden natürlich auch älter, denn Kidd, Marion, Terry, Dirk und Carter sind nicht mehr so jung. Aber anderseits sollte man das Herz der Champions nie unterschätzen, denn Dallas kann auf jeden Fall gut spielen, vor allem die Abwehr. Sie sind nicht umsonst die drittbeste Mannschaft der Liga, was die Abwehr betrifft. Aber sie müssen den Angriff verbessern, sie müssen mehr Punkte als die momentanen 92,6 pro Match verbuchen. Ihr Problem sind, wir wiederholen, die Jahre. Aber diese Jahre bringen auch eine bestimme Erfahrung mit sich, die ihnen helfen kann, wenn sie gegen jüngere Mannschaften spielen. Nowitzki wird es mit Millsap aufnehmen können und Marion und Carter müssen das ausnutzen, um öfters unter den Korb zu gelangen. Terry wird bei dem Dreierwurf eine Gefahr darstellen, während Odom in diesem Match viel mehr eingesetzt werden sollte, da er auf mehreren Positionen spielen und so in der Abwehr von Utah eine Verwirrung schaffen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Dallas: Kidd, West, Marion, Nowitzki, Haywood

Wir sind der Meinung dass Dallas dieses Match mit Hilfe von Erfahrung gewinnen kann. Sie werden es schwer haben, da wie wir schon gesagt haben, Utah gegen den Champion gewinnen will, aber Nowitzki und die anderen wissen, wie sie ihre Form einsetzen müssen und wie sie die Matches, in denen sie keine Favoriten sind, gewinnen können.

Tipp: Dallas +2,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,93 bei 10bet (alles bis 1,86 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010