Tipp NBA: Los Angeles Lakers – Atlanta Hawks

la_lakersDie Spiele zwischen den Lakers und Atlanta sind immer interessant und hart gewesen, mit relativ kleinen Punktezahlen. In dieser gekürzten Saison werden diese zwei Teams nur ein Duell spielen und zwar diesen hier in dem Staples Center. Die Hawks haben momentan eine bessere Leistung, aber die Lakers spielen in dieser Saison sehr gut zu Hause. Beginn: 15.02.2012. – 04:30

Die Lakers haben bis jetzt zu Hause insgesamt 13 Matches gespielt und in 11 haben sie gefeiert, was eine sehr gute Leistung ist. Generell gesehen haben sie 16 Siege und 12 Niederlagen, aber in letzter Zeit spielen sie sehr schlecht. In den letzten fünf Matches haben sie somit nur zweimal gefeiert. Den letzten Sieg haben sie am Sonntag gegen Toronto verbucht, als sie mit dem minimalen Ergebnis gefeiert haben, obwohl sie in der ersten Halbzeit großen Vorsprung gehabt haben. In der zweiten Halbzeit haben sie nachgelassen und hätten sogar verlieren können. Das hat noch einmal gezeigt dass die Lakers weit von der gewünschten Form entfernt sind. Es wird immer noch über den Verkauf von Gasol geredet (den letzten Aussagen nach geht er nach Houston und wird gegen Scola und Lowry oder Martin eingetauscht), sowie der Kündigung von World Peace, während Gilbert Arenas und sogar Allen Iverson in der nächsten Zeit zu den Lakers kommen könnten. Bryant führt immer noch sein Team an, während Gasol seine Form langsam verbessert und somit Bynum unter dem Korb zur Seite steht. Das was sie verbessern müssen, ist das sehr schlechte Auswärtsspiel von Blake und Barnes, die Trainer Brown sehr oft rotiert hat. Die Lakers verbuchen auf eigenem Terrain zehn Punkte und in neun von dreizehn Spielen haben sie somit minimal 96 Punkte verbucht, aber die Hawks sind ein Team das sehr gute Abwehr zu Gast spielt.

Voraussichtliche Aufstellung Lakers: World Peace, Fisher, Bryant, Gasol, Bynum Werbung2012

Die Hawks haben in den letzten zehn Matches jeweils fünf Siege und fünf Niederlagen gehabt, während sie vor dem Gastspiel bei den Lakers von Miami mit sogar 20 Punkten Unterschied besiegt worden sind (davor sind sie besser als Orlando und Indiana gewesen). Gegen Miami haben sie gar keine Chance gehabt, da Miami schon nach der ersten Halbzeit 22 Punkte Vorsprung gehabt hat. Somit haben alle Spieler die Gelegenheit bekommen viel Zeit auf dem Parkett zu verbringen. Dazu zählt auch ihre letzte Verstärkung, der Centerspieler Dampier, der geholt wurde um das Loch, das durch die Verletzung von Horford entstanden ist, auszufüllen. Interesssant ist dass nur Green und Johnson gegen Miami eine zweistellige Zahl an Punkten hatten und zwar 17 und 12, während alle anderen, besonders die Spieler der Startfünf versagt haben. Sie sind auch bei den Rebounds schlecht gewesen, denn Miami hat sogar 52 Rebounds gehabt, im Gegensatz zu den 38 der Hawks. Gegen die Lakers werden sie auch ein Problem bei den Rebounds haben, denn Gasol und Bynum können unter dem Korb entscheiden und Smith wird Probleme haben sie aufzuhalten. Aber vielleicht spielen Pachulia und die anderen großen Spieler ein gutes Match, was ihnen viel bedeuten würde. Joe Johnson wird mehr Verantwortung auf sich nehmen müssen. Vielleicht werden die Hawks ihr bestes geben um das Spiel gegen die Lakers zu verlangsamen und somit ihren Rhythmus aufzudrängen.

Voraussichtliche Aufstellung Hawks: Teague, Johnson, Pachulia, Smith, Williams

Wie wir schon am Anfang gesagt haben, sind diese Matches immer ungewiss. Die Lakers werden den Vorteil unter dem Korb haben, da sie bessere Spieler haben, aber die Hawks haben bessere Spieler auf der Bank. Auf jeden Fall sollte Bryant ausreichen um den Sieg in LA zu behalten, was in diesem Moment für die ehemaligen Champions am wichtigsten ist.

Tipp: Lakers -5,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,95 bei youwin (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010