Tipp NBA: Los Angeles Lakers – Atlanta Hawks

la_lakersDie NBA-Spieler fangen mit ihren gewöhnlichen Verpflichtungen wieder an. Wie die Dinge jetzt stehen, sind die Lakers und die Hawks relativ sichere Teilnehmer der Playoffs-Phase. Die Frage ist nur, welche Platzierung sie einnehmen werden. Beginn: 23.02.2011 – 04:30

Den Lakers hat die Pause am Wochenende viel bedeutet, um sich ein wenig zu erholen und die richtige Form zu finden. Sie haben nämlich wieder eine negative Serie erzielt und das ist öfters der Fall in dieser Saison. Momentan haben sie drei Niederlagen in Folge kassiert und das hat sich ein wenig negativ auf die Stimmung im Team ausgewirkt. Man hat einige Änderungen in der Besatzung angekündigt, aber wie es aussieht, wird davon nichts. Trotzdem weiß man nie und vielleicht überraschen uns die Lakers mit einem Trade wie vor ein paar Jahren, als sie im letzten Moment Gasol ins Team geholt haben. Die Lakers haben 38 Siege und 19 Niederlagen auf dem Konto und es ist interessant, dass sie ähnlich zuhause wie in der Ferne spielen. Im Staples Center haben sie in dieser Saison 19 Mal gesiegt und 8 Mal verloren, wobei sie in der Ferne 19 Siege und 11 Niederlagen verzeichnet haben. In der letzten Zeit spielen sie nicht überzeugend und das bestätigt die Tatsache, dass sie in den letzten 10 Spielen nur fünf Mal einen Sieg gefeiert haben. Kobe, der MVP Auszeichnung am All-Star Wochenende bekommen hat, muss einen Gang höher schalten und das gleiche erwartet er von seinen Teamkollegen auch. Nach sieben Gastauftritten in Folge (vier Mal haben sie gesiegt) kehren sie nach Hause zurück. Die Fans sind ebenfalls ein wenig nervös, weil ihre Lieblinge in der letzten Zeit schlechte Ergebnisse erzielt haben. Dennoch belegen die Lakers den überzeugenden ersten Platz in ihrer Division. In der Western Conference befinden sie sich auf dem dritten Platz. In der zweiten Hälfte der Saison haben sie einen schwierigen Spielplan, weil sie in den nächsten 8 von 11 Spielen gegen die Teams antreten müssen, die im oberen Teil der Tabelle verweilen. So werden sie also gegen Oklahoma, die Spurs, Miami und Dallas, sowie die Hawks bald spielen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Lakers: Fisher, Bryant, Artest, Gasol, Bynum{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Der preisgekrönte Buchmacher!</strong></a></div>
{/source}

Die Hawks haben vor dem All-Star Wochenende ähnlich wie die Lakers gespielt. In den letzten vier Begegnungen haben sie drei Mal verloren, darunter im letzten Spiel gegen New York mit 90:102. Durch diese Niederlage sind sie auf den vierten Platz in der Eastern Conference gefallen, aber das ist keinesfalls ein schlechtes Ergebnis. Ins Team kehren Horford und Johnson zurück und sie haben ein solides Spiel im All-Star Wettbewerb abgeliefert. Horford hat 2 Punkte und 3 Rebounds in 10 Minuten erzielt, während Johnson 11 Punkte für den Osten erzielt hat. Mit dem Spiel gegen die Lakers beginnen sie eine Tour durch den Westen, wo sie fünf Spiele absolvieren werden. Es ist interessant, dass die Hawks in den letzten vier Duellen gegen die Lakers verloren haben und zwar mit dem durchschnittlichen Punkteunterschied von 15,2 Punkten. Diesmal werden sie versuchen, diese negative Serie zu beenden. Es ist wichtig, dass die Hawks mit den Verletzungsproblemen nicht zu kämpfen haben und dass sie mit der stärksten Besatzung gegen die Lakers antreten können. Bisher haben die Hawks 34 Siege und 21 Niederlage verbucht. In der Ferne haben sie 17 Siege und 12 Niederlagen erzielt. Alles in allem spielen sie sehr ähnlich wie die Lakers, zumindest wenn es um die bisherige Leistungen geht. Sie unterscheiden sich lediglich durch die Anzahl der Punkte, dass sie pro Spiel erzielen. Die Hawks erzielen im Durchschnitt 96,8 Punkte pro Spiel, während die Lakers 102,3 Punkte erzielen.

Voraussichtliche Aufstellung Hawks: Bibby, Johnson, Williams, Smith, Horford

Für die Lakers ist dies ein sehr wichtiges Spiel, besonders weil sie ihr Selbstvertrauen so schnell wie möglich zurückgewinnen müssen, um die negative Serie zu beenden. Sie müssen ihre Probleme vergessen und versuchen, zu ihrem unverwechselbaren Spiel zurückzufinden. Die Hawks haben nichts zu verlieren und werden deshalb entspannt spielen.

Tipp: über 189,5 Punkte

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei titanbet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010