Tipp NBA: Los Angeles Lakers – Memphis Grizzlies

la_lakersDie Lakers werden zum dritten Mal in dieser Saison gegen Grizzlies antreten. Nach den ersten beiden Duellen soll auch dieses Duell nicht ganz einfach für den mehrfachen NBA Champions sein. Den Lakers liegt das Spiel vom Team aus Memphis einfach nicht und obwohl das Team aus LA oft Siege verbucht, werden diese Siege erst mit großer Mühe erzielt. Diesmal wird es noch schwieriger für die Lakers sein, weil Memphis komplett und sehr gut in dieser Saison ist. Beginn: 26.03.2012 – 04:30

Die Lakers haben in dieser Saison bereits zwei Mal auf Grizzlies getroffen. Das erste Match, das am 8. Januar gespielt wurde, endete mit 90:82 zugunsten der Lakers und das war ihr sechster Heimsieg in Folge, während sie das zweite Match (13. März) ebenfalls gewonnen haben, aber erst in der Verlängerung (116:111). Dies war ein sehr gutes Match, in dem Andrew Bynum die Abwesenheit von Randolph sehr gut ausgenutzt hat. Er erzielte 37 Punkte, 14 Rebounds, während Bryant 34 Punkte, 9 Rebounds und 5 Assists verbucht hat. Damals war Fisher im Team und er ist nicht mehr dabei, aber da ist jetzt Sessions. Gerade er erkämpfte sich das Spielen in der Startfünf und so brillierte er im Match gegen Portland, als er 20 Punkte, 11 Assists und 6 Rebounds verbucht hat. Die Lakers sind mit diesem Spieler sehr zufrieden und verbergen nicht, dass sie ihn schon lange in ihren Reihen haben wollten. Blake ist jetzt auf der Bank, aber er wird schon seine Einsatzzeit bekommen, genau wie Matt Barnes, der zusammen mit World Peace sehr wichtig in der Abwehr auf Gay sein soll. Es wird interessant das Duell der Gebrüder Gasol, Marc und Pau zu beobachten, aber man soll real sein und sagen, dass der Memphis-Spieler derzeit in einer viel besseren Form ist. Bynum wird wieder die wichtigste Rolle spielen und zwar zusammen mit Bryant und durch diese zwei Spieler könnten die Lakers zu einem positiven Ergebnis kommen. Memphis hat Allen in seinen  Reihen und er verteidigt sehr gut gegen Kobe. Die Lakers befinden sich in einer Serie von zwei Siegen in Folge. Sie haben 30 Siege und 18 Niederlagen auf dem Konto und derzeit befinden sie sich auf dem ersten Platz in ihrer Division.

Voraussichtliche Aufstellung Lakers: Sessions, Bryant, World Peace, Gasol, Bynum Werbung2012

Memphis befindet sich auf einer Mini-Tour in LA. Zuerst spielten sie zu Gast gegen Clippers und wurden bezwungen, und jetzt sind die Lakers dran. Wie wir bereits erwähnten, haben die Grizzlies in dieser Saison noch keinen Triumph über die Lakers verbucht. Mal sehen, ob sie diesmal mehr Glück haben werden. Im zweiten Spiel waren sie sehr nah an einem Sieg dran, aber in der zweiten Verlängerung ließen sie nach und wurden schließlich besiegt. Damals hat Speights eine großartige Partie abgeliefert. Er erzielte nämlich 25 Punkte, 7 Rebounds und 5 Assists, während Gasol 20 Punkte und 11 Rebounds verzeichnet hat, aber er hat sich sehe viel verbraucht, in dem er gegen Pau Gasol und Bynum verteidigte. Allen war mit 18 Punkten sehr gut, während Spielmacher Conley 11 Assists und 10 Punkte verbuchte. All dies sind sehr gute Indikatoren, gute Statistik, aber trotzdem ist es nicht ausreichend, um zu siegen. Obwohl sie in fast allen statistischen Kategorien gut gewesen sind, war ihr Dreierwurf katastrophal (2/19). Jetzt müssen sie viel ruhiger spielen, ohne Eile und versuchen, das Spiel zu verlangsamen. Gay wird es nicht einfach haben, weil er einige sehr gute Defensivspieler gegen sich haben wird und wir werden sehen wie gut der Neuzugang Gilbert Arenas sein wird. Arenas sollte zu den Lakers wechseln, aber im Team aus LA kam man zum Entschluss, dass sie diesen Spieler derzeit nicht brauchen. Auf der Bank haben sie sehr gefährlichen und unberechenbaren O.J. Mayo.

Voraussichtliche Aufstellung Memphis: Conley, Allen, Gay, Speights, Gasol

Die Lakers sind im Vorteil. Sie sind erholter als ihre Gegner, spielen zuhause und haben bereits zwei Mal gesiegt. Allerdings bedeutet das nicht, dass sie so einfach zum Sieg kommen werden. Wie bereits gesagt, bevorzugt Memphis das Spiel, welches den Lakers nicht so gut liegt, vor allem wenn sie den Angriff verlangsamen.

Tipp: Lakers -6,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,92 bei PaddyPower (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010