Tipp NBA Los Angeles Lakers – San Antonio Spurs

la_lakersDas zweite Derby-Spiel der NBA-Liga wird zwischen den zwei erstplatzierten Teams der Western Conference stattfinden. In Los Angeles werden die Lakers das erste Team der Liga San Antonio Spur empfangen. Die Lakers sind in den letzten zwei Monaten kaum zu erkennen und all die Geschichten, dass die reguläre Saison für sie quasi als Aufwärmen für die Playoffs dient, sind nicht mehr so richtig. Beginn: 04.02.2011 – 04:30

Die Lakers stecken offensichtlich in einer Krise und das ist jedem klar. Unabhängig davon sind sie weiterhin auf dem zweiten Platz in ihrer Conference. Sie haben 34 Siege und 15 Niederlagen auf dem Konto, aber dafür sollen sie sich bei Dallas bedanken, der eine negative Serie in Januar gehabt hat, genau wie die Mannschaft aus Oklahoma, die in der letzten Zeit sehr unsicher spielt. Die Lakers haben vor zwei Nächte Houston auf eigenem Parkett bezwungen, aber erst nach der Verlängerung, und das beweist uns, dass in diesem Team weiterhin etwas nicht stimmt. Noch dazu hat sich der Center Bynum verletzt, und er wird in der Regel durch Lamar Odom ersetzt. Der Auftritt von Bynum ist für heute Abend fraglich, aber die Spurs haben ebenfalls keinen starken Center in ihren Reihen, so dass der große Kampf unter dem Korb zwischen Duncan und Gasol ausgetragen wird. Die Stimmung bei den Lakers ist schlechter geworden nachdem der Geschäftsführer Mitch Krupchak angekündigt hat, dass er einige Änderungen im Team vornehmen wird, wenn sich das Spiel der Mannschaft nicht verbessert. Am Mittwoch hat die Information durchgesickert, dass Artest durch einen Trade von den Lakers gehen möchte. Ihr Manager hat diese Aussage bestritten und gemeint, dass Artest im Team bleiben will, aber dass er mit der Form seiner Mannschaft nicht zufrieden ist, genau wie alle andere. Deshalb kommt diese Begegnung mit den Spurs nicht zum richtigen Zeitpunkt und ein positives Ergebnis würde für das Selbstvertrauen der Spieler viel bedeuten. Die Lakars haben in fünf Duellen gegen die besten Teams der Liga vier Mal verloren, und zwar überzeugend.

Voraussichtliche Aufstellung Lakers: Fisher, Bryant, Artest, Gasol, Bynum (Odom){source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Der preisgekrönte Buchmacher!</a></div>
{/source}

Die Spurs reisen nach LA nach einer überraschenden Niederlage gegen Portland vor zwei Nächte. Trail Blazers haben mit einer großartigen Abwehr einen 99:86-Sieg gefeiert. Die Spurs müssen jedes Jahr sehr viele Gastspiele hintereinander absolvieren, weil sie ihre Halle wegen des Rodeo-Wettbewerbs verlassen müssen und so werden sie diesmal neun Gastspiele hintereinander absolvieren müssen. Nach dem Spiel in Portland reisen sie nach LA. In diesem Ort haben sie sehr gute Ergebnisse in der letzten Zeit erzielt. Ob es so dieses Mal sein wird, bleibt abzuwarten, aber sie werden auf jeden Fall versuchen, die schlechte Stimmung bei den Lakers zu ihren Gunsten auszunutzen. Die Spurs sind die beste Mannschaft in der Liga. Sie haben 40 Siege aus 48 gespielten Spielen, aber man stellt sich die Frage, ob sich die Niederlage gegen Portland auf sie negativ ausgewirkt hat. Die Lakers haben sie schon bezwungen und zwar Ende Dezember (97:82). In dieser Begegnung hat Parker das Team angeführt. Er hat 23 Punkte erzielt. Diesmal werden Parker und Ginobili die Hauptstärke des Teams darstellen, weil sie sich nicht mehr auf Jefferson und Duncan verlassen können wie früher, aber sie sind weiterhin sehr wichtig im Angriff von San Antonio. Die Spurs sind eine erfahrene Mannschaft, genauso wie die Lakers und sind sehr stark wenn sie gegen die Teams aus dem oberen Teil der Tabelle spielen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Spurs: Parker, Ginobili, Jefferson, Duncan, Blair

Für die Lakers ist dieses Spiel „sein oder nicht sein“, wenn es um die Veränderungen im Team geht. Sie haben gegen Houston geschafft, einen Sieg zu feiern, und ob sie Kraft genug haben, dies gegen die Spurs zu wiederholen, bliebt abzuwarten. Beide Teams werden es nicht leicht haben, und wir können ein Spiel mit einem am ehesten unentschiedenen Ergebnis erwarten.

Tipp: Sieg Lakers

Einsatzhöhe: 2/10

Quote: 1,60 bei betathome (alles bis 1,52 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010