Tipp NBA: Memphis Grizzlies – New Orleans Hornets

MemphisGrizzliesMemphis wird eine lange Zeit ohne einen der besten Spieler sein und zwar Randolph. Das wird für sie ein großes Handicap, während auch die Hornets Probleme mit den Verletzungen haben, spielen aber trotzdem im bisherigen Saisonteil viel besser zu Gast als zu Hause. Beginn: 15.01.2012. – 02:00

Memphis ist ohne Zack Randolph und dem Team wird er mehr unter dem Korb fehlen, als seine 14,8 Punkte und 7,5 Rebounds die er im Schnitt verbucht. Er hat seinen Mitspielern eine Sicherheit vermittelt, also werden sich jetzt Gasol und die anderen ohne ihn noch mehr anstrengen müssen, um gute Ergebnisse zu verbuchen. Ruda Gay wird auch weiterhin die erste Option im Angriff sein, da er mit 17,3 Punkten und 6,8 Rebounds momentan der beste Schütze der Mannschaft ist, während Speights Randolph in der Startfünf ersetzen wird, der natürlich nicht annähernd so gut ist wie Randolph, kann aber mit Gasol ganz solide die Positionen 4 und 5 decken. So ist es auch im letzten Duell mit den Knicks gewesen, in dem die Grizzlies sehr leicht einen Sieg von 11 Punkten Unterschied erreicht haben. Der Unterschied wäre noch größer gewesen wenn sie sich im letzten Viertel nicht entspannt hätten, welches sie dann mit einem Unterschied von 12 Punkten verloren haben. Mit einer tollen Abwehr haben sie die gesamte Fünf der Knicks aufgehalten, während Gay mit 26 Punkten und einem Wurf von 11-6 großartig im Angriff gewesen ist. Gasol hatte einen Double-Double, 10 Punkte, sowie 12 Rebounds und Allen hat 12 Punkte erzielt. Nach dem Spiel tauchte die Information auf, dass der Klub OJ Maya für Morrows von den Nets tauschen würde, aber das wurde schnell dementiert. Die letztjährige Überraschung der Playoffs, Memphis hat bis jetzt 4 Siege und 6 Niederlagen und zu Hause haben sie dreimal in fünf Matches gefeiert.

Voraussichtliche Aufstellung Memphis: Conley, Allen, Gay, Speights, Gasol Werbung2012

Die Hornets spielen viel besser zu Gast, als in der eigenen Halle. Auswärts haben sie zweimal in fünf Matches gewonnen, während sie zu Hause eine Leistung von 1-4 haben. Nachdem Paul weg ist, haben sie immer noch nicht den richtigen Anführer auf dem Terrain gefunden, aber sie haben ein ausgeglichenes Team, in dem jeder Spieler ziemlich solide spielt. Der beste Schütze ist Gordon mit 21 Punkten pro Match, aber er hat ein paar Spiele verpasst, genau wie Ariza und es ist immer noch nicht bekannt, ob sie in diesem Match auftreten werden. Ohne ihn, ähnlich wie Memphis ohne Randolph ist das Team nicht das selbe, denn er ist momentan nicht nur der beste Schütze, sondern auch der beste Stealer. Was die Assists betrifft, wird das Team von Jack mit fast 8 Assists pro Spiel angeführt. Interessant ist, dass die Hornets eine Mannschaft sind in der jeder Spieler sehr gut springen kann. Aus dem gleichen Grund sind sie bei den Rebounds das viertbeste Team der NBA Liga und man kann sagen, dass sie da einen gewissen Vorteil haben werden, da Randolph nicht da ist. Aber sie erzielen sehr wenige Punkte, nur ca. 87 pro Match und demnach sind sie eine der schlechtesten Mannsschaften. Anderseits spielen sie eine sehr gute Abwehr und insofern sie eine starke Abwehr auf die Spieler von Memphis aufstellen und die Rebounds kontrollieren, können sie ein gutes Ende erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung Hornets: Jack, Belinelli, Kaman, Okafor, Aminou

Memphis und Hornets sind Teams die keinen so attraktiven Basketball spielen und somit erzielen sie nicht so viele Punkte. Sie spielen hart und vorsichtig, besonders jetzt wenn ihnen ein paar Spieler fehlen. Memphis wird Randolph sehr fehlen, vor allem wegen den gefährlichen Kaman und Okafor.

Tipp: Hornets +11,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,95 bei youwin (alles bis 1,87 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010