Tipp NBA: Memphis Grizzlies – San Antonio Spurs

MemphisGrizzliesDas Playoff-Duell zwischen den Grizzlies und den Spurs zieht nach Memphis um und zwar nach zwei gespielten Partien in San Antonio. Bei den ersten beiden Spielen gab es jeweils einen anderen Sieger, sodass jetzt die Grizzlies einen kleinen Vorteil haben. Dem heutigen Gastgeber gelang es einem der besten Teams des Westens einen Sieg aus San Antonio zu entführen, was wenige Experten erwartet hätten. Jetzt muss der Sieg in der eigenen Halle bestätigt werden. Beginn: 24.04.2011 – 01:30

Memphis haben wenige auf der Rechnung gehabt, als man über die Playoffs geredet hat und jetzt haben sie sogar den ersten Auswärtssieg bei San Antonio geholt. Man hat sie vor allem unterschätzt, weil sie die ganze Zeit ohne den besten Spieler des Teams spielen und zwar ohne Rudy Gay, der zusammen mit Zach Randolph die Achse des Teams bildet. Aber auch ohne Rudy Gay spielen die Grizzlies sehr gut, weil das Trio Randolph, Gasol und Conley wunderbare Partien abliefert. Das Trio hat gerade in den ersten beiden Matches gegen die Spurs die beste Zeit gehabt. Die Statistiken des Trios sind auch eindeutig. Randolph hat zurzeit einen Playoff-Schnitt von 18 Punkten und 9,5 Rebounds, der etwas jüngere Gasol einen Schnitt von 18 Punkten und 13 Rebounds und der Spielmacher Conley von 14 Punkten, 7 Assists und 5,5 Rebounds. Conley muss aber schleunigst seine Quote bei den verlorenen Bällen verbessern, weil 9 verlorene Bälle pro Spiel einfach zu viel sind. Im zweiten Match in San Antonio wurde eine Niederlage kassiert, weil die Unterstützung der Ersatzspieler zu mager ausfiel. Dies bezieht sich auf Battier und O.J. May. Man muss aber sagen, dass anscheinend die Grizzlies eine Antwort auf die Spurs haben, aber sie müssen schon die ganze Leistungsbreite abrufen und zwar während des gesamten Spiels. Vor allem die Abwehr muss sehr konzentriert zu Werke gehen.

Voraussichtliche Aufstellung Grizzlies: Conley, Young, Allen, Randolph, Gasol{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Spurs sind zwar sehr müde, aber sie sind ebenfalls hungrig nach dem Titel. Da die beiden Sachen gar nicht zusammenpassen, werden sie entweder früh rausfliegen oder bis zum bitteren Ende durchhalten. Manche Experten werden behaupten, dass sie reif für die Ferien sind, obwohl sie das beste Team des Westens im regulären Saisonverlauf gewesen sind. Der Grund für so eine Annahme ist das Alter des Spielerkaders. In den beiden Spielen hat man gesehen, dass sie nicht immer eine Antwort auf die Grizzlies parat haben. Vor allem der Angriff der Grizzlies, der auf Randolph ausgelegt ist, macht ihnen große Probleme. Gleichzeitig ist Zach ein wenig stärker als Duncan und seine Mitspieler, sodass öfters einige Probleme unter dem Korb entstehen. Die Hauptwaffen der Spurs sind jedoch Parker und Ginobili. Bei Ginobili hofft man, dass er sich von seiner Verletzung genügend erholt hat. Im zweiten Match sah es noch nicht danach aus, dass er bei 100% ist und zwar obwohl er 17 Punkte, 7 Rebounds und 4 Assists für sich verbucht hat. Ein weiterer wichtiger Spieler ist George Hill, der immer seinen Beitrag zum Angriffsspiel der Spurs beisteuert. Wenn die Spurs siegen wollen, dann müssen sowohl Parker als auch Ginobili gut aufgelegt sein.

Voraussichtliche Aufstellung Spurs: Parker, Ginobili, Jefferson, Duncan, McDyess

Wir erwarten hier ein weiteres hartgeführtes Spiel, in dem die Favoritenrolle nicht leicht zu verteilen ist. Man muss aber schon sagen, dass die Spurs qualitativ besser aufgestellt sind und dass sie eine breiter besetzte Ersatzbank haben. Auf der anderen Seite hat Memphis nicht so viel Erfahrung in den Playoffs, wie San Antonio. All die genannten Gründe verleiten uns zum Tipp auf die Spurs.

Tipp: Sieg Spurs

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,10 bei bet365 (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010