MiamiHeatDas Team aus Miami hat geschafft, der Celtics in Boston einen Sieg zu „stehlen“ und jetzt ist es nur einen Schritt vom großen Finale der Eastern Conference entfernt. Der 98:90-Sieg haben sie in der Verlängerung gefeiert, nach dem das Ergebnis im regulären Teil des Spiels 86:86 lautete. Nun treffen die beiden Teams wieder in Miami aufeinander und es ist unbestritten, dass die Gastgeber im großen Vorteil sind. Es könnte leicht passieren, dass der Vizemeister genau wie der aktuelle Champion, LA Lakers die Saison bereits im Halbfinale der Playoffs beendet. Beginn: 12.05.2011 – 01:00

Miami hat einen sehr wichtigen Sieg verzeichnet und zwar dank seinem großartigen Trio, das unglaubliche 83 von insgesamt 98 Punkten erzielt hat. Die restlichen 15 Punkte haben Anthony (4), Bibby (4), Chalmers (3), Ilgauskas (2) und Jones (2) erzielt. Bereits am Anfang des Spiels hat die Mannschaft aus Miami eine kleine Überraschung bereitet, als sie statt Ilgauskas Joel Anthony spielen ließ. Anthony verbrachte 31 Minute auf dem Parkett und mit einer guten Abwehr hat er die gegnerischen Center-Spieler gestoppt, ähnlich wie Bosh, der neben erzielten 20 Punkten und 12 Rebounds sehr gut gegen Garnett verteidigt hat. James hat das Spiel mit 35 Punkten, 14 Rebounds, 3 Assists und 3 Steals beendet, während Wade 28 Punkte, 9 Rebounds und 4 Assists verzeichnet hat. Ein wenig unglaublich klingt die Tatsache, dass die Ersatzspieler nur 7 Punkte erreicht haben und das Team hat am Ende trotzdem triumphiert, aber es ist offensichtlich, dass den Seig eine gute Abwehr und nicht Angriff gebracht hat. Beide Teams haben in diesem Spiel gescheitert, wenn es um die Drei-Punkte-Wurf geht und das bezieht sich vor allem auf das Duo Pierce-Allen, das zusammen 3-11 geworfen hat. Miami hat nun eine Chance, die Serie mit Boston endlich zu beenden. In diesem fünften Spiel tragen sie die Favoritenrolle. Die Celtcs sind angeschlagen und Miami weiß, wie er in einer solchen Situation den Gegner bezwingen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Miami: Bibby, Wade, James, Bosh, Anthony{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Celtics können kaum siegen, wenn Garnett nicht gut spielt. Pierce, Allen und die anderen können viele Punkte erzielen, aber wenn die Leistung von KG ausbleibt, dann bekommen die Celtics Probleme. Nachdem Garnett im vierten Spiel sehr gut spielte, hat er im fünften Spiel wieder versagt und sein Team kassierte gleich eine Niederlage. Garnett hat in 41 Minute nur 7 Punkte erzielt und das ist wirklich sehr wenig. Chris Bosh hat einfach sehr gut gegen ihn verteidigt und noch dazu hat er ihn in allen Segmenten überspielt. Man sollte natürlich darauf hinweisen, dass einer der Gründe für die Niederlage der Celtics die Tatsache ist, dass Rajon Rondo mit dem verletzten Ellbogen gespielt hat und er konnte einfach nicht alles von sich geben. Dennoch schaffte er, 10 Punkte und 5 Assists zu verzeichnen. Er zeigte dass er ein wahrer Spieler ist und so hat er die Zähne gebissen und aufgetreten. Laut neusten Informationen soll er heute Abend wieder dabei sein aber die Frage ist, ob er seinem Team viel helfen kann. Unter dem Korb haben sie ebenfalls schlecht gespielt und haben nur 32 Punkte verzeichnet im Gegensatz zu Miami, der 48 Punkte erzielt hat. Generell gesehen, haben die Celtics unter ihrem Niveau gespielt. Sie haben nicht geschafft, das großartige Trio von Miami aufzuhalten und die Niederlage war unvermeidlich. Mit diesem Spiel könnten sie sehr leicht die Saison beenden, die möglicherweise der Höhepunkt dieser Mannschaft gewesen ist, wenn man die Alter der Spieler, die die Säule des Spiels dargestellt haben, in Betracht zieht.

Voraussichtliche Aufstellung Boston: Rondo, Allen, Pierce, Garnett, O’Neal

Wir glauben, dass der Sieg von Miami im vierten Spiel entscheidend in dieser Serie sein könnte. Das Ergebnis von 3:1 hat der Mannschaft aus Miami einen großen Vorteil verschafft und sie sind sicherlich in der Lage, diese Serie heute Abend zu beenden. Mit allem Respekt vor Boston vermuten wir aber, dass diese Serie kein sechstes Spiel haben wird.

Tipp: Miami -6,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,71 bei bet365 (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010