Tipp NBA: Miami Heat – New York Knicks

MiamiHeatIn den neunziger Jahren sind die Duelle zwischen Miami und New York sehr interessant gewesen, vor allem wegen den Schlägereien und der großen Rivalität dieser zwei Teams. Die Rivalität ist geblieben, obwohl die Erfolge, vor allem der Knicks, nicht mehr auf dem Niveau wie vor 10 und mehr Jahren sind. Beginn: 28.01.2012. – 02:00

Für Miami haben viele etwas schlechtere Ergebnisse angekündigt und zwar nachdem es klar gewesen ist, dass D. Wade wegen einer Verletzung mehrere Spiele verpassen wird. Aber Miami zeigt immer noch, dass sie auch ohne ihn eine gute Aufstellung haben und sie haben es auch bis zu der ersten Position in ihrer Division geschafft, wo sie momentan mit 13 Siegen und nur 5 Niederlagen sind. Auf eigenem Terrain sind sie sehr gut und sie haben in neun Spielen 7 Siege verbucht. Wie wir gesagt haben ist Wade schon länger weg, aber seine Position wird auf eine bestimmte Weise gut gedeckt und er hat somit genug Zeit um sich zu erholen und fit zurückzukommen. Miami hat mit Hilfe von James, im letzten Match Detroit in einem harten Spiele mit 101:98 besiegt, in dem die Pistons bis zum Ende nicht aufgegeben haben. James hat 32 Punkten, 7 Assists und 6 Rebounds verbucht, aber auch Chris Bosh hat ein tolles Match gespielt. Er hat 27 Punkte verbucht (Wurf 12-15) und auch 6 Rebounds und 4 Assists gehabt. Anstatt Wade wurde Battier in die Startfünf aufgestellt, der Spezialist für die Abwehr. Die Punkte hat Chalmers erzielt (16 Punkte), der auf der Position des Playmakers nur Cole als Ersatz hat. Cole hat sich öfters als der Joker von der Bank aus erwiesen, wo sie auch noch Miller, Haslem und Curry haben. Curry kommt langsam wieder in Form. Gegen die Knicks wird es interessant sein, das Duell zwischen James und Anthony, sowie Stoudemire und Bosh zu sehen. Gerade diese Duelle könnten das Match auch entscheiden.

Voraussichtliche Aufstellung Miami: Chalmers, Battier, James, Bosh, Anthony Werbung2012

Keiner kann die momentane Form der Knicks erklären. Wahrscheinlich können sie das schlechte Spiel in letzter Zeit, sowie das Fehlen des Selbstbewusstseins, besonders bei Anthony auch selber nicht erklären. Obwohl die Knicks vor ein paar Nächten gegen Charlotte gesiegt haben, hat Carmelo das Match nur mit einem Punkte beendet und das ist die schlechteste Partie in seiner Kariere gewesen. Nach diesem Match, haben alle erwartet, dass er wieder aufwacht und ein explosives Spiel gegen die Cavs zeigt, aber obwohl er in diesem Match 15 Punkte verbucht hat, hat er schlecht geworfen (5-14, für drei Punkte 0-3) und sein Team hat eine Niederlage mit 10 Punkten Unterschied kassiert. In diesem Match haben alle erwartet dass die Knicks einen sicheren Sieg feiern, da sie besser als die Cavs sind, aber das ist nicht passiert. Sie haben sogar 10 Assists weniger als die Cavs gehabt und für drei Punkte haben sie 17 Prozent geworfen (3-20). Jetzt folgt ein schweres Gastspiel in Miami, wo sie ihr Spiel und ihr Selbstbewusstsein verbessern sollten. Wir sind uns nur nicht sicher ob Miami der richtige Gegner für so etwas ist. Tatsache ist dass sie nur der Name Miami noch mehr dazu motivieren sollte, ein viel besseres Spiel zu zeigen, da sie im Falle von noch einer Niederlage ganz in die Nähe des unteren Teils der Atlantic Division kommen würden. Es wird davon geredet, dass der legendäre Phil Jackson bald Mike D´Antoni ersetzen sollte, aber noch nichts wurde bestätigt. Wir werden sehen ob Baron Davis für dieses Match fit sein wird, aber auch ohne ihn haben die Knicks drei Playmaker, die solide ihre Arbeit machen.

Voraussichtliche Aufstellung Knicks: Shumpert, Fields, Anthony, Stoudemire, Chandler

Miami wird sicher versuchen die Fassungslosigkeit der Knicks auszunutzen. Sie wissen wo sie die größte Aufmerksamkeit lenken müssen und zwar unter den Korb, denn wenn sie es schaffen Amare und Chandler aufzuhalten, egal wie Anthony spielt, haben sie eine große Arbeit geleistet. Auf jeden Fall erwarten wir kein besonders effektives Spiel, besonders wegen der Tatsache dass die Duelle dieser zwei Teams öfters geschlossen sind, mit wenigen Punkten und einem kleinen Punkteunterschied am Ende.

Tipp: Knicks +9,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,85 bei bet-at-home (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010