Tipp NBA: Miami Heat – Portland Trail Blazers

MiamiHeatDas Team aus Miami steckt definitiv in einer Krise und dieses Duell gegen die Blazers ist keine gute Gelegenheit, um ihre negative Serie von Niederlagen zu beenden. Wenn sie in der Tabelle der Eastern Conference nicht noch weiter nach unten rutschen wollen, dann müssen sie dringend ihre Reihen neu konsolidieren, um anzufangen, die positiven Ergebnisse zu erzielen. Beginn: 09.03.2011 – 01:30

Miami hat in den letzten vier Begegnungen ebenso viele Niederlagen kassiert und dadurch sind sie vom zweiten auf den dritten Platz der Eastern Conference gefallen. Die letzte Heimniederlage gegen die Bulls ist ihnen besonders schwer gefallen, weil das Team aus Chicago ihr größter Rivale im Kampf um den zweiten Platz ist (Bulls 43-18, Miami 43-20). Viele der Medien in den USA haben berichtet, dass einige Spieler nach der Niederlage gegen die Bulls geweint haben und das beweist nur, dass ihnen diese Niederlage wirklich sehr schwer gefallen ist. Sie haben gewinnen können, weil sie zwei Mal zum Sieg geworfen haben, aber James und Wade waren nicht präzis und so haben die Bulls einen minimalen Sieg gefeiert. Davor haben sie Niederlagen gegen die Knicks (86:91), Orlando (96:99) und die Spurs (95:125) verzeichnet. Drei von diesen Niederlagen haben sie zuhause kassiert und zwar gegen die Teams aus dem oberen Teil der NBA-Tabelle. Ob Miami Schwierigkeiten mit den stärkeren Teams der Liga hat oder ob sie die Müdigkeit erwischt hat, das wissen wir nicht, aber die Tatsache dass sie James, Wade und Bibby in ihren Reihen haben, sagt uns, dass sie sich diese negative Serie nicht erlauben dürften. Es ist interessant, dass die Bulls in allen drei diesjährigen Begegnungen mit Miami einen Sieg gefeiert haben. Darüber hinaus ist Orlando dem Team aus Miami ein Stück näher gekommen, so dass ihnen nicht mal der dritte Platz noch sicher ist.

Voraussichtliche Aufstellung Miami: Chalmers, Wade, James, Bosh, Dampier{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Der preisgekrönte Buchmacher!</strong></a></div>
{/source}

Dies ist das zweite gegenseitige Duell zwischen Miami und Portland in dieser Saison. Am 9. Januar hat Miami einen 107:100-Sieg in Portland gefeiert und zwar erst nach der Verlängerung. Die Blazers hatten keine richtige Antwort auf LeBron James, der 44 Punkte, 13 Rebounds, 6 Assists und 2 Steals erzielt hat. Eine großartige Unterstützung hat er von Wade (34 Punkte, 8 Rebounds und 5 Assists) und Bosh (18 Punkte und 8 Rebounds) bekommen. In der Gastmannschaft hat Aldrigde mit 31 Punkte, 14 Rebounds, 7 Assists, 2 Steals und 1 Block die beste Partie abgeliefert. Batum hat 22 Punkte erzielt, während Matthews 14 Punkte verzeichnet hat. Im Gegensatz zu diesem Spiel wurden in Reihen von Portland einige Änderungen vorgenommen. So sind Gerald Wallace und der Rückkehrer Brandon Roy jetzt im Team und so ist es möglich, dass sie noch stärker im Angriff werden. Portland hat mit diesen beiden Spieler und Rudy Fernandez eine wirklich starke Bank, die auf einem hohen Niveau spielen kann. Im Spiel gegen Miami müssen sie sich viel mehr auf Verteidigung konzentrieren, um das Trio von Miami zu stoppen. Ihr Ziel ist, das Spiel des Gegners zu verlangsamen und auf wenige Punkte zu spielen, weil die Mannschaft aus Miami gerade in den Spielen, in denen sie unter 95 Punkte erzielten, die meisten Niederlagen kassiert hat.

Voraussichtliche Aufstellung Portland: Miller, Matthews, Batum, Aldridge, Camby

Dieses Duell könnte für Miami von entscheidender Bedeutung sein, weil die fünfte Niederlage in Folge eine Katastrophe bedeuten würde. Wir sind der Meinung, dass die Tränen in der Umkleidekabine nach dem Spiel gegen die Bulls ein gutes Ergebnis produzieren werden und dass sie im heutigen Duell ein besseres Spiel als ihre Gegner zeigen werden.

Tipp: über 189,5 Punkte

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010