Tipp NBA: New Jersey Nets – New Orleans Hornets

NewJerseyNetsWir haben uns heute für die Analyse der Begegnung zwischen New Jersey Nets und New Orleans Hornets entschieden. Diese Begegnung wird im Vorort von New York in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag stattfinden. Beginn: 10.02.2011 – 01:00

Seitdem die Russen das Team übernommen haben und viele Änderungen angekündigt haben (unter anderem die Rückkehr der Nets ins NBA-Finale) hat sich im Team nicht viel verändert. Darüber hinaus haben sie die meisten Pläne, die sie gehabt haben, nicht realisiert. So haben sie nicht geschafft, einige große Stars ins Team zu holen. Es ist interessant zu beobachten, ob sie zumindest eine neue Halle bauen werden und mit dem Team nach Brooklyn ziehen. Allerdings müssen die Nets als erstes anfangen zu siegen wenn sie wettbewerbsfähig und respektiert sein wollen. Dies gelingt ihnen aber ziemlich schlecht in dieser Saison, weil sie in den 52 Begegnungen nur 15 Mal gesiegt haben. Derzeit befinden sie sich auf dem vorletzten Platz in ihrer Division, aber sehr schnell werden sie auf den letzten Platz gelangen, wenn sie mit ihrer negativen Serie weiterhin fortsetzten. Die letzte Niederlage wurde gegen Indiana kassiert (86:105). Die besten Schützen in diesem Spiel waren Harris und Lopez mit jeweils 13 erzielten Punkten. Der Trainer Avery Johnson forciert die gleiche Startformation schon längere Zeit, aber die Ersatzbank bekommt ihre Chance auch. Die Nets brauchen offensichtlich einen echten Anführer auf dem Parkett, weil Devin Harris, der diese Aufgabe erledigt ist kein echte Anführer. Man erwartet viel vom Derrick Favors, aber er könnte noch sehr leicht verkauft werden. Einer der besten Spieler im Team ist der Center Brook Lopez, während Morrow und Vujacic solide spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Nets: Harris, Morrow, Outlaw, Favors, Lopez{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Der preisgekrönte Buchmacher!</a></div>
{/source}

Die Hornets forcieren die Startbesatzung genau wie die Nets schon länger, aber im Gegensatz zu ihrem heutigen Gegner erzielen sie solide Ergebnisse. Derzeit haben sie 32 Siege und 21 Niederlagen auf dem Konto. Im Moment haben sie eine negative Serie von drei Niederlagen in Folge verzeichnet. In der Werstern Conference befinden sie sich auf dem fünften Platz, aber in Bezug auf den achtplatzierten Portland haben sie nur vier Siege mehr und drei Niederlagen weniger auf dem Konto. Also, alles ist offen und daher müssen sie dringend anfangen zu siegen. Der heutige Gegner bietet ihnen die ideale Gelegenheit dazu. Der Teamanführer ist Chris Paul und er ist definitiv einer der besten Spielmacher der Liga. Noch dazu ist er der beste Assistent und Stealer in seiner Mannschaft. Die große Unterstützung bekommt er durch David West, den besten Schützen des Teams (18,8 Punkte), während unter dem Korb Emeka Okafor mit 10,1 Rebounds im Durchschnitt nicht zu übertreffen ist. Ein großes Problem bereitet ihnen die Verletzung von Okafor und Trevor Ariza, die ausfallen werden. Deshalb wurde ein Zehn-Tages-Vertrag mit Sasa Pavlovic unterzeichnet. Er soll Ariza ersetzen. Gerade der Ausfall der beiden Spieler ist der Hauptgrund für die überraschende Niederlage gegen Minnesota (92:104) vor zwei Nächte. Darüber hinaus ist es offensichtlich, dass die Hornets keine hochwertige Ersatzbank haben.

Voraussichtliche Aufstellung Hornets: Paul, Belinelli, West, Pondexter, Gray

Beide Teams haben eine Serie von drei Niederlagen in Folge verzeichnet und das bedeutet, dass eine Mannschaft heute Abend mit dieser negativen Serie fortsetzten wird, während die andere sie beenden wird. Die Hornets sind näher an einem Sieg, weil Paul und West in der Lage sind, alleine das Spiel zu entscheiden.

Tipp: Sieg Hornets

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,77 bei 10bet (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010