In dieser Begegnung können wir ein superschnelles Duell mit vielen attraktiven Spielzügen erwarten. Zwei Teams mit einer Menge sehr guter Spieler garantieren einen harten Kampf und es ist überhaupt nicht mehr wichtig, wer der Gastgeber in dieser Begegnung ist. Es ist nur wichtig, dass die Spieler auf ihrem Niveau spielen und dann wird das ein Spiel zum Genießen. Beginn: 13.01.2011 – 02:00

Die Hornets gehen in diese Begegnung ermutigt durch den Sieg über Denver in Colorado (96:87). Das Team wurde von Chris Paul mit 20 Punkte, 6 Assists und 3 Rebounds angeführt, während David West 19 Punkte, 8 Rebounds, 5 Assists und 3 Blocks erzielt hat. Emeka Okafor hat ein sehr gutes Spiel unter dem Korb abgeliefert (13 Rebounds) und eine solide Leistung haben die Ersatzspieler Willie Green und Jarrett Jack mit 11 bzw. 10 Punkten gezeigt. Großartig haben Anthony und Billups verteidigt. Heute Abend werden die heimischen Spieler eine ähnliche Aufgabe haben, und zwar den Gegner aufzuhalten, denn die Gefahr wird von allen Seiten lauern. Orlando Magic ist auf allen Positionen gut gedeckt und es wird schwer die Spieler wie Howard, den Spielmacher Nelson und die Neuzugänge aufzuhalten. Die Hornets haben bisher 22 Siege und 16 Niederlagen verzeichnet. Zuhause haben sie 14 Siege und 6 Niederlagen erzielt. Die Hornets sind wirklich eine sympathische Mannschaft. Mir West und Okafor liefern sie ein solides Spiel unter dem Korb ab, während Chris Paul eine zusätzliche Kraft dem Team verleiht. Allerdings erzielten sie wenige Punkte pro Spiel aber deshalb haben sie eine sehr harte und feste Abwehr, denn im Durchschnitt kassieren sie 92,2 Punkte pro Spiel.

Voraussichtliche Aufstellung Hornets: Paul, Belineli, Ariza, West, Okafor{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a href=“http://10bet.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Ein interessanter Vergleich der beiden Mannschaften ist in der Tatsache dass beide Teams eine zweistellige Anzahl von Punkten im Durchschnitt erzielen. Wir haben bereits erwähnt, dass in Orlando alle Spieler sehr gefährlich sind, vor allem jetzt als Richardson, Arenas und Turkoglu ins Team geholt wurden. Natürlich erwartet man von Howard sehr viel. Er erzielt zurzeit 21, 2 Punkte und 13,3 Rebounds pro Spiel. Richardson (17,7), Nelson (13,7), Bass (11,2) und Turkoglu (10,4), zusammen mit Arenas und Redick von der Bank (jeweils 10,1 Punkte) liefern ebenfalls ein ausgezeichnetes Spiel ab, so dass Orlando im Moment eine Serie von neun Siegen in Folge hat. Im letzten Duell haben sie in Dallas gegen Maverics einen Sieg gefeiert (117:107). In diesem Spiel hat Hide Turkoglu eine ein wenig unglaubliche Leistung vollbracht, und zwar hat er 17 Assists erzielt, und das ist für einen Spieler, der auf der 3-4 Position spielt, eine großartige Leistung. Howard hat mit 23 Punkte und 13 Rebound das Team angeführt. Nach diesem Spiel erwartet sie eine Begegnung mit Oklahoma City. In der Ferne haben sie 10 Siege in 17 gespielten Spielen erzielt. Ansonsten haben sie 25 Siege und 12 Niederlagen auf dem Konto, so dass sie den zweiten Platz in ihrer Division belegen, gleich hinter Miami.

Voraussichtliche Aufstellung Orlando: Nelson, Richardson, Turkoglu, Bass, Howard

Wir können ein Duell zwischen die Spielmacher Paul und Nelson erwarten und beide Spieler könnten einen großen Einfluss auf das Endergebnis haben. Es ist sicher, dass Nelson mehr assistieren wird, denn sie haben genug gute Spieler, die Punkte erzielen können, während Paul assistieren und Punkte erzielen muss. Wir geben den Vorteil der Gastmannschaft, denn sie haben sehr gute Shooters im Team und sie können mit sogar vier Shooters und Howard unter dem Korb spielen. Deshalb gelten sie in dieser Begegnung als Favorit und dem 10. Sieg in Folge steht nichts im Wege.

Tipp: Orlando -2,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!