NewYorkKnicksDie Mannschaften von Knicks und Boston sind in letzter Zeit nicht mehr so überzeugend. Boston ist sogar nicht mehr alleine an der Spitze des Ostens, während die Knicks auch langsam nach unten abrutschen. Ihre gegenseitigen Duelle waren immer schon interessant, weil dies zwei Mannschaften sind, die eine lange Tradition in der NBA haben und ihre Spiele sind somit immer sehr gut, egal welche Spieler ihnen zu Verfügung stehen. Beginn: 22.03.2011 – 00:30

New York spielt in letzter Zeit wirklich schlecht. Obwohl Billups und Anthony ins Team gekommen sind, ist es offensichtlich, dass Alle noch Zeit brauchen um alles auf den richtigen Platz zu bringen. In den letzten zehn Matches haben sie nur vier Siege geholt und sind somit auf die siebte Position im Osten abgerutscht, wo sie jetzt sicher sind, aber wenn sie weiterhin Niederlagen kassieren dann wird ihnen auch diese siebte Position nicht mehr sicher sein. Sie befinden sich in einer Serie von zwei Niederlagen, von denen die letzte richtig überraschend war. Am Sonntagabend sind sie nämlich von Milwaukee besiegt worden, was eine große Überraschung gewesen ist. Die Bucks haben mit 100:95 in einem Match gefeiert, in welchem Carls Delfino glänzte, der mit 30 Punkten (6 Dreier) und 11 Rebounds dem Spiel seinen Stempel aufzwingte. Übrigens das ganze Match haben die Bucks nur mit der Starting Five ausgetragen. Sehr vielseitig war Brandon Jennings mit 14 Punkten, 11 Rebounds und 9 Assists. Bei den Knicks haben sogar drei Spieler mehr als 20 Punkte erreicht (Stoudemire 25, Anthony 23, Billups 21), aber auch das reichte nicht um einen Auswärtssieg zu feiern. Sie haben 11 Punkte weniger als sie im Schnitt erzielt, was bedeutet dass die Abwehr des Gegners sehr gut war. Gegen Boston können wir tolle Duelle erwarten, Anthony auf Pierce oder Stoudemire und Garnett. Dazu wird auch noch der erfahrene Veteran Billups auf den jungen und flotten Rond treffen.

Voraussichtliche Aufstellung Knicks: Billups, Fields, Anthony, Stoudemire, Jeffries{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Auch Boston ist nicht sehr überzeugend in letzter Zeit. Sechs von zehn letzten Matches gingen auf ihr Konto und das hat sie die gute Position gekostet, wo sie von den Bulls eingeholt wurden. Die Celtics haben aber das letzte Match gegen die Hornets mit 89:85 gewonnen. Obwohl man das nicht erwartet hat, war bei diesem Match Glen Davis die Schlüsselfigur, der den indisponierten Krstić ersetzt hat, um dann  20 Punkte und 8 Rebounds zu erzielen. Versagt haben Rondo und Pierce, die nur 9 Punkte erzielt haben. Um die Knicks heute zu besiegen, müssen sie mit ihren tollen Defensivzügen weitermachen. Mit der hervorragenden Abwehr bremsen sie ihre Gegner auf 91 Punkte runter. Somit werden die Knicks eine große Herausforderung sein, da sie im Schnitt über 106 Punkte erzielen. Die Celtics sind außerdem beim Spielaufbau sehr gut drauf und sind auch in dieser Kategorie die beste Mannschaft der Liga (fast 24 Assists pro Match). Boston hat momentan 49 Siege und 19 Niederlagen und bei Heimspielen beträgt die Bilanz 29:6. Es ist schwer zu sagen von welcher Seite den Knicks die größere Gefahr droht. Ob von Ronds Assists, den Fernschüssen von Allen und Pierce oder von Garnetts Wendigkeit unter dem Korb? Da sind natürlich auch noch weitere Spieler der Celtics, wie Davis, West, Green, Arroyo und Murphy.

Voraussichtliche Aufstellung Celtics: Rondo, Allen, Pierce, Garnett, Krstić

Der Sieg ist für beide Teams wichtig. Erstens wegen der Tabellenposition aber auch wegen des leicht angeknacksten Selbstbewusstseins. Diejenige Mannschaft, die besser mit dem Druck umgehen kann, ist dem Sieg näher und wegen der unbestrittenen Erfahrung im Team der Celtics, denken wir, dass das Boston sein wird, da sie trotz allem eine breitere Bank und mehr Spieler haben, die Verantwortung übernehmen können.

Tipp: Sieg Boston

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei Bwin (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Außerdem könnte man auch auf die Punktezahl tippen und wie wir schon erklärt haben, haben die Celtics die beste Abwehr in der Liga und warum sollte es diesmal anders sein.

Tipp: unter 201,5 Punkte

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei Expekt (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010