NewYorkKnicksDen regulären Teil der NBA Saison eröffnen die New York Knicks und die Boston Celtics, zwei legendäre NBA Klubs. Die Saison wird im legendären Madison Square Garden eröffnet. Da ist nichts Schöneres für den Anfang der verkürzten Saison, besonders wenn man weiß, dass die NY-Knicks noch stärker sind und somit können wir ein tolles Match erwarten. Beginn: 25.12.2011. – 18:00

New York hat letzte Saison angefangen das Team für die besten Ergebnisse zusammenzustellen. Der letzte der angekommen ist und gezeigt hat dass er einer der führenden Spieler sein wird ist Carmelo Anthony gewesen. Seine Ankunft hat sicherlich noch mehr Spieler zu der Entscheidung angeregt im Herbst zu den Knicks zu wechseln, da NY nicht mehr ein durchschnittliches Team ist, sondern eine Mannschaft die bereit ist, bis zum Ende zu gehen. Sie haben sich auch durch Tyson Chandler aus Dallas verstärkt, genau wie auf den Positionen des Spielmachers und zwar durch Mike Biby und Baron Davis. Tatsache ist dass diese beiden Spieler Veteranen sind, aber sie können der Mannschaft sicherlich helfen, besonders nach der Kündigung von Billups (manche werden sagen dass das eine falsche Entscheidung gewesen ist). Jetzt wird sich alles um Mel und Stoudemire drehen, aber auch andere Spieler werden sicher ihre Rollen haben. Das bezieht sich vor allem auf Fields. In der Vorbereitungszeit haben sich auch Balkman und Shumpert als gut erwiesen. Shumpert ist der Rookie, der in dem ersten Vorbereitungsspiel einer der besten Spieler auf dem Parkett gewesen ist. Sie haben auch Jerome Jordan aus Krka geholt, der in der ABA Liga Qualität gezeigt hat. Die Frage ist nur ob das ausreichen wird um bei den Knicks zu bleiben, vor allem da NY auf seiner Position Chandler und Stoudemire hat. Jedenfalls erwarten die Fans der Knicks jetzt gute Ergebnisse ihres Teams und hoffen dass die Verletzungen ihre Centerspieler umgehen werden, da es öfters mal passiert ist dass die Knicks wie „verhext“ sind und die Spieler wegen Verletzungen viele Matches verpassen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Knicks: Fields, Douglas, Chandler, Anthony, Stoudemire Werbung2012

Boston kennt sicherlich die Qualität der Knicks, aber auch alle anderen in der Liga kennen die Qualität von Boston. Die Fünf, die dieses Team ausmacht ist eine der erfahrensten in der Liga, aber es scheint als ob die Jahre sie eingeholt haben. Das bezieht sich vor allem auf Garnett, aber auch Pierce, Allen und Jermain O´Neal sind mehr die jüngsten. Im Team ist Shaquille O’Neal nicht mehr da, der in die verdiente Rente gegangen ist und jetzt ist Wilcox auf der Position des Centerspielers. Es ging die Geschichte herum, dass die Celtics bereit sind Rondo für bestimmte Spieler zu verkaufen, aber es scheint als ob diese Geschichte ein Ende gefunden hat und dass wir auch weiterhin Bostons Playmaker in dem grünen Trikot sehen werden. Aber sie sind leider ohne Jeff Green geblieben, der wegen einer Verletzung wahrscheinlich die ganze Saison verpassen wird und auch der sympathische Gled Davis hat sie verlassen. Sie haben aber dafür Brandon Bass aus Orlando geholt, der auf den Positionen 4 und 5 spielen kann, während sie einen neuen Vertrag mit Sasa Pavlovic unterschrieben haben. Da sind noch ein paar Spieler die um bestimmte Einsatzzeit kämpfen werden, sowie ein paar Rookies, von denen keiner bis zum Saisonende bleiben wird oder sie werden in die NBDL Liga geschickt. Boston wird auch diese Saison ruhig spielen, geduldig, mit Angriffe die hauptsächlich über Pierce und Garnett laufen werden oder Rondo wird phantastisch die erste Reihe durchbrechen und unter den Korb laufen oder an Allen für einen Dreierwurf zurückgeben. Gegen die Knicks müssen sie versuchen den Rhythmus noch mehr zu verlangsamen, da die Knicks eine der Mannschaften sind, die immer um einen Punkt mehr spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Boston: Pierce, Garnett, O’Neal, Allen, Rondo

Wir denken dass dieses Match der Kampf unter dem Korb entscheiden wird oder eventuell ein Duell zwischen Anthony und Pierce. Da es Saisonanfang ist, ist es schwer zu sagen wer der Favorit ist, aber auf jeden Fall lohnt es sich auf die Punktezahl zu spielen. Boston wird mit ihren etwas härteren Partien weitermachen, was auch New York passen könnte, da es um das erste Match der Saison geht.

Tipp: unter 199,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,80 bei bet-at-home (alles bis 1,72 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010