In der Begegnung im Ford Centre in Oklahoma werden Oklahoma City Thunder und Dallas Mavericks aufeinandertreffen. Wenn die Mannschaft von Oklahoma weiterhin in dieser Besatzung bleibt, dann können wir behaupten, dass sie die Zukunft der NBA-Liga darstellen werden, während die Maverics sehr reif spielen und eine der besten Mannschaften der Liga sind. Beginn: 28.12.2010 – 02:00

Oklahoma City hat bisher 21 Siege und 10 Niederlagen verzeichnet. Zuhause haben sie 11 Siege aus 16 gespielten Duellen. Heute empfangen sie eine Mannschaft, die überraschend gut in dieser Saison spielt und ihre Hauptaufgabe wird sein, das Duo Nowitzki-Kidd aufzuhalten. Das wird schwierig sein, aber die Mavericks sind nicht unbesiegbar. Wir können diese Duelle erwarten, und zwar Durant-Nowitzki, wenn es um die Punkte geht und Westbrook-Kidd, wenn es um die Spielorganisation geht. Durant ist derzeit mit 28,1 Punkten im Durchschnitt der beste Schütze der Liga, während Dirk 24,5 Punkte erzielt. Durant ist ein echter Schütze geworden und ist sehr schwer zu stoppen. Er bekommt eine große Hilfe von Russell Westbrook, der 8,1 Assists pro Spiel erreicht. Jason Kidd ist in diesem Bereich noch besser, denn er erzielt 8,8 Assists. Oklahoma hat das Weihnachtsspiel gegen Denver mit 114:106 gewonnen, und Durant hat in diesem Spiel 44 Punkte erzielt. Das ist sein Rekord in dieser Saison. In diesem Spiel war der Center Nenad Krstic ins Team zurückgekehrt, nachdem er in sieben Spielen wegen einer Rückenverletzung abwesend war. Er hat kein gutes Spiel abgeliefert und erzielte nur 4 Punkte in 24 Minuten. Sie haben sieben Siege in den letzten zehn Spielen verbucht, wobei sie in sechs von sieben Heimbegegnungen gesiegt haben. Dies ist das zweite Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften in diesem Jahr. Im ersten Duell war Dallas besser und gewann das Spiel mit einem 111:103. Durant hat in diesem Spiel 32 Punkte erzielt, während Nowitzki 34 Punkte geschossen hat.

Voraussichtliche Aufstellung Oklahoma: Westbrook, Sefolosha, Krstić (Ibaka), Green, Durant{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a href=“http://10bet.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Dirk Nowitzki hat in den letzten acht Duellen gegen Thunder einen sehr guten Durchschnitt von 33,8 Punkten pro Spiel. Wie schon erwähnt, er sollte gegen Durant einen harten Kampf führen. In elf Spielen hat Durant 18,7 Punkte im Durchschnitt erzielt. Deshalb ist Dirk im Vorteil, aber man darf nicht vergessen, dass Durant in dieser Saison sehr gut spielt. Die Maverics hatten bis vor kurzem eine positive Serie von 12 Siegen in Folge aber diese Serie wurde von Milwaukee am 13. Dezember gestoppt. Danach gewannen die Maverics wieder vier Spiele. Mit diesem Spiel enden sie die Serie von drei Gastauftritten. Derzeit haben sie die beste Auswärtsbilanz in der Liga. Sie haben nämlich in 10 von 11 Gastspielen gewonnen. Den letzten Gastsieg haben sie am Donnerstag über Orlando mit 105:99 gefeiert. Im Spiel gegen Orlando war Nowitzki besser als der beste Schütze in der Geschichte der NBA-Liga, Larry Bird und ist derzeit der 25. Schütze aller Zeiten. Wir werden noch erwähnen, dass Dallas schon seit 17. November kein Spiel in der Ferne verloren hat. Damals haben sie eine 97:99-Niederlage gegen die Hornets kassiert.

Voraussichtliche Aufstellung Dallas: Kidd, Stevenson, Butler, Nowitzki, Chandler

Beide Teams sollten mit der stärksten Besatzung auflaufen, weil sie keine Verletzungsprobleme haben. Die Mavericks haben eine positive Serie und spielen sicher in der Ferne und so geben wir ihnen einen Vorteil in diesem Spiel. Zusätzlich ist die Erfahrung der Mavericks ein Argument für diesen Tipp.

Tipp: Dallas -1,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!