OklahomaThunderOklahoma gelang es in LA zu einem Sieg zu kommen. Jetzt sind die in einer 3:1-Führung und wieder spielen sie in eigener Halle, wo sie versuchen werden, den Einzug ins Finale der Western Conference vor eigenen Fans zu feiern. Natürlich müssen sie zuerst die Lakers bezwingen. Beginn: 22.05.2012 – 03:30

Oklahoma kam im vierten Match zum 103:100-Sieg. Die Lakers hielten das Spiel die meiste Zeit unter Kontrolle, aber zum Schluss haben sie Oklahoma zugelassen, eine 25:9-Serie zu machen, wodurch die Thunder zum großen Triumph kamen. Durant und Westbrook haben das Team wieder angeführt. Westbrook erzielte 37 Punkte und 5 Assists, während Durant 31 Punkte und 13 Rebounds verzeichnete. Ibaka spielte ebenfalls sehr gut und erzielte dabei 14 Punkte, 5 Blocks und 4 Rebounds, während Harden 12 Punkte, 6 Rebounds und 3 Assists verbuchte. Oklahoma war ungefähr zu 50% aus dem Spiel erfolgreich, aber sie spielten wieder sehr gute Abwehr auf den hohen Lakers-Spielern, während sie Bryant absichtlich ließen zu spielen. Diesmal spielen sie vor eigenen Fans und sie werden natürlich auf Sieg, der ihnen den Einzug ins Finale der Western Conference sichern soll, spielen. Sie haben ein sehr gutes Team zur Verfügung. Im Falle eines Sieges werden sie im Finale fast sicher die Spurs als Gegner haben und ein solches Finale wäre irgendwie sehr realistisch, weil diese beiden Teams im regulären Teil der Saison die besten Teams der Western Conference waren.

Voraussichtliche Aufstellung Oklahoma: Westbrook, Sefolosha, Durant, Ibaka, Perkins Werbung2012

Die Lakers haben das Match, das sie gewinnen mussten, verloren. Die haben dem Gegner zugelassen, dass er mit einer großen Serie im Spielfinish zum Sieg kommt. Sofort nach dem Spiel fing es an mit den Kritiken und so hat Bryant das schlechte Spiel von Gasol kritisiert (nur 10 Punkte und 5 Rebounds) sowie den verlorenen Ball  kurz vor dem Ende des Spiels, nachdem Durant einen Dreierwurf verbuchte, aber Bryant hat ebenfalls einige wichtige Würfe in der Endphase verfehlt. Unabhängig davon, dass er 38 Punkte, 8 Rebounds und 5 Assists verbucht hat, machte er einige schlechte Spielzüge bzw. Würfe. Bynum erzielte 18 Punkte und 9 Rebounds, während World Peace 14 Punkte und Sessions 10 Punkte verbuchte. Trainer Brown hat nur drei Reservespieler eingesetzt, aber sie haben schlechte Partien abgeliefert. Wenn diese Serie negativ endet, werden die Lakers sicher einige Änderungen im Team während des Sommers durchführen müssen. Wie es aussieht, wird Gasol das Team verlassen, aber Bynum ist ebenfalls nicht sicher. Diese beiden Spieler spielen sehr wechselhaft in den Playoffs, aber viel öfters sind ihre Parten verzweifelt. Dies müssen sie ändern, wenn sie die Serie fortsetzen wollen. Nur der gemeinsame Beitrag von Bryant, Gasol und Bynum kann sie zum Sieg und der Verlängerung der Serie bringen.

Voraussichtliche Aufstellung Lakers: Sessions, Bryant, World Peace, Gasol, Bynum

Irgendwie glauben wir immer an ein effizientes Spiel dieser beiden Teams, vor allem weil Oklahoma City Thunder, die Gastgeber sind,  eine solche Spielweise bevorzugt. Sie sind viel näher an einem Sieg dran und wir sind der Meinung, dass in diesem Match sehr viele Punkte geben wird.

Tipp: über 192 Punkte

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei youwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010