OrlandoMagicOrlando befindet sich in einer sehr schlechten Serie und empfängt jetzt die Knicks. Man würde gerne das Duell zwischen Howard und Stoudemire ankündigen, aber so wie es momentan aussieht, werden beide Spieler verletzungsbedingt dieses Duell verpassen. Beginn: 06.04.2012 – 1:00

Orlando ist in einer Serie von vier Siegen in Folge und langsam bleiben sie hinter den führenden Mannschaften des Ostens zurück. Sie müssen unbedingt einen Weg finden, die schlechte Serie zu beenden. Die Verletzung von Howard, dem besten Spieler des Teams, kommt sicherlich jetzt auch nicht gut. Er wird in der Startfünf von Glen Davis vertreten, der bis jetzt sehr gut spielt, aber ohne ihren „Superman“ ist Orlando nicht annähernd das gleiche Team. Howard ist doch der beste Schütze, Rebounder, Blocker, Stealer und noch vieles mehr und wenn er nicht da ist, sind die Alarmglocken ausgelöst. Es steht immer noch nicht fest, ob er in diesem Spiel dabei ist oder nicht, aber insofern er nicht ganz fit ist, glauben wir nicht, dass sie es riskieren werden, besonders da die Playoffs immer näher sind. Orlando hat bis jetzt 32 Siege und 22 Niederlagen und zuhause ist das eine Verhältnis von 18 zu 10. Die Knicks sind ein gefährlicher Gegner, aber da in der Gastmannschaft Stoudemire und Lin nicht dabei sind, stellt sich die Frage, wer neben Anthony die größte Gefahr ist. Sie haben wirklich tolle Spieler, vor allem J.R. Smith. Bei Orlando ist das Problem, dass sie verletzungsbedingt nicht so viele Spieler zur Verfügung haben. Da sind nur noch drei Auswechselspieler und das ist wirklich wenig. Sie sind auch erschöpft und die Verletzungen sind somit ein Teil der Saison und das können sie jetzt nicht gebrauchen. Anderson fällt aus. Die Aussage von Howard, der die Entlassung des Trainers Stan Van Gundy will, bringt eine gewisse Unruhe ins Team.

Voraussichtliche Aufstellung Orlando:Nelson, Richardson, Turkoglu, Duhon, Davis Werbung2012

New York kommt nach Orlando kurz nach der schweren Niederlage gegen die Pacers. Bei diesem Auswärtsspiel lagen die Knicks nämlich mit 17 Punkten vorne, wurden aber am Ende dann doch bezwungen, vor allem weil die Pacers das letzte Viertel 40:17 gewonnen haben. Das ist für die Knicks, kurz vor dem Spiel in Orlando nicht so gut, aber das eventuelle Fehlen von Howard „freut“ sie ein wenig, da dieser Spieler die Gefahr Nr.1 darstellen würde. Den letzten Informationen nach, wird Stoudemire nicht dabei sein, während Lin operiert wurde und er könnte in der Relegation wieder ins Team zurückkommen. Anthony kann nicht alles alleine machen und das hat man gegen die Pacers auch gesehen. Er hat 39 Punkte und 10 Rebounds erzielt, aber es fehlt die Hilfe von zwei-drei Mitspielern, um ihn im Angriff ein wenig zu entlasten. Mit dem Fehlen von Amare und Lin, hat sich die Zahl der verfügbaren Spieler verringert und sie benutzen, genau wie Orlando, nur ein paar Auswechselspieler. Zum Glück haben sie vor kurzem den erwähnten Smith dazu geholt und damit die Ersatzbank ein wenig verstärkt. Orlando und die Knicks sind übrigens in dieser Saison zweimal aufeinandergetroffen und beide Male sind die Knicks der Gastgeber gewesen. Im ersten Spiel hat Orlando mit 102:93 gefeiert, während im zweiten Spiel die Knicks einen 108:86-Sieg geholt haben.

Voraussichtliche Aufstellung Knicks: Davis, Shumpert, Fields, Anthony, Chandler

In beiden bisherigen Spielen haben die Teams um die 195 Punkte erzielt. Auch jetzt sollte es nicht mehr werden, vor allem weil ein paar Spieler nicht dabei sind. Insofern Howard für das Spiel fit sein wird, wird das Orlando viel bedeuten, obwohl Orlando vor kurzem vollzählig war und als alle einen Sieg der Magics erwartet haben, haben die Knicks sie mit 22 Punkten Vorsprung bezwungen.

Tipp: Knicks +5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,93bei 10bet (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010