Tipp NBA: Philadelphia 76ers – Chicago Bulls

Philadelphia76ersVor ungefähr einem Monat haben die Bulls und 76ers das erste direkte Match in dieser Saison gespielt und damals feierte das Team aus Philadelphia einen lockeren 98:82-Sieg. Die 76ers sind in der Regel schwere Gegner für jedes Team, vor allem für die Bulls, weil sie auf mehreren Positionen sehr gute Lösungen haben. Wir werden sehen, ob sich die Bulls diesmal für die Niederlage vom 1. Februar rächen können. Beginn: 05.03.2012 – 01:00

Die 76ers gehen in dieses Duell in guter Stimmung und zwar wegen des hohen Sieges über die Warriors mit über 20 Punkten unterschied und da sie bereist wissen, wie sie gegen die Bulls spielen müssen, werden sie ihr Bestes geben, um einen weiteren Sieg über das Team aus Chicago zu verbuchen. Im ersten direkten Duell wurden die 76ers von Young und Igoudola mit 19 Punkten angeführt, während Holiday 17 Punkte erzielt hat. Die 76ers zeigten damals Teamgeist und jeder Spieler leistete seinen vollen Beitrag und gerade dies ist das Hauptmerkmal dieses Teams aus Philadelphia in dieser Saison. Jeder Spieler kann entscheidender Spieler sein, Iguodala, Holiday, Williams, Young oder Brand. So weiß man nie, von wem aus die Gefahr kommt, sodass die Bulls jeden gegnerischen Spieler decken müssen, weil sie sonst Probleme bekommen könnten. Im ersten Match gaben sie den Bulls ihren freien Lauf nicht und so haben sie verhindert, dass sie zu leichten Punkten kommen.  Darüber hinaus haben die Bulls in diesem Match sehr viele verlorene Bälle gehabt, sodass sie nur noch nervöser wurden. Die 76ers sind die beste defensive Mannschafte der Liga und kassieren nur 87 Punkte pro Spiel, während die Bulls gleich hinter ihnen sind. Das bedeutet, dass wir zwei sehr starke Abwehrreihen und ein Match mit einer kleineren Anzahl von Punkten zu sehen bekommen könnten. Die 76ers haben in dieser Saison 14 Siege und 7 Niederlagen zuhause verbucht. Insgesamt haben sie 22 Siege und 15 Niederlagen auf dem Konto.

Voraussichtliche Aufstellung 76ers: Holiday, Meeks, Allen, Iguodala, Brand Werbung2012

Die Bulls befinden sich in einer positiven Serie. Sie haben fünf Siege in Folge gefeiert und sicher wollen sie diese Serie fortsetzen. Darüber hinaus wollen sie sich bei den 76ers für die schwere Niederlage vor einem Monat rächen und vor allem waren Noah und Boozer in diesem Match gestoppt. Chicago hat ein hochwertiges Team zur Verfügung, aber gegen die 76ers haben sie drei Niederlagen in  Folge kassiert und das ist derzeit die längste Serie der Niederlagen gegen ein Team in der NBA Liga. Das Team ist komplett, Hamilton ist zurück und hat gleich seinen Platz in der Startfünf gefunden. Dies sollte Rose, der nach seiner Verletzung wieder in Form ist, ein wenig entlasten. Boozer und Noah müssen zusammen mit Deng sowie Asik und Gibson von der Bank vor allem Brand aufhalten, aber sie müssen sie auch im Angriff mehr zeigen. Sie müssen die Zahl der verlorenen Bälle reduzieren, weil sie im ersten Duell sogar 17 Bälle verloren haben. Wie wir bereits gesagt haben, haben die Bulls fünf Siege in Folge gefeiert, davon drei zuhause (Hawks, Bucks und Hornets) sowie zwei in der Ferne (Spurs und Cavs). Sie gehören zu den besten Mannsschaften der Liga und in dieses Match gehen sie als ein leichter Favorit. Allerdings liegt ihnen das Spiel der 76ers nicht und deshalb werden sie ihr Bestes geben müssen, um die Leistung in der Ferne in dieser Saison zu verbessern (16-6).

Voraussichtliche Aufstellung Bulls: Rose, Hamilton, Deng, Boozer, Noah

Hier begegnen sich zwei beste Mannschaften der Liga, was die Abwehr angeht. Im ersten Match gab es insgesamt 180 Punkte und wir sind der Meinung, dass es auch diesmal nicht sehr viele Punkte geben wird. Aufgrund der guten Form der Bulls sind wir der Meinung, dass es diesmal doch mehr Punkte geben wird als in ihrem letzten direkten Duell.

Tipp: über 180 Punkten

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,93 bei 10bet (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010