PhoenixSunsDie Suns und die Nuggets sind immer Mannschafen gewesen die mehr Angriff als Abwehr bevorzugt haben. Ihr Wunsch war schon immer den Gegner mit 120 und mehr Punkten zu schlagen und mit ihrem schnellen Spiel haben sie das oft auch geschafft. Im ersten Duell bei den Vorbereitungen für die Saison, haben sie zusammen sogar 237 Punkte verbucht. Das Vorbereitungsspiel ist nicht das gleiche wie das reguläre Spiel, aber der Wettkampf ist das was diese Klubs schon immer zu etwas Besonderem macht. Beginn: 23.12.2011. – 03:00

Die Suns möchten in dieser Saison so weit wie möglich kommen. Vielleicht auch deswegen weil das hier eine der letzten Gelegenheiten für Nash und Hill ist, egal wie bereit sie sind, um auch weiterhin zu spielen. Sie haben Carter verloren, der zu Dallas gewechselt hat und haben unter anderem den attraktiven Brown von den Lakers bekommen, sowie Telfair, der immer noch nicht den Status eines der zukunftsreichen Spieler gerechtfertigt hat. Brown könnte sich leicht in die Aufstellung der Suns anpassen, gerade wegen seinem Spielstil. Schnell, präzise und einer der explosivsten Spiel der Liga. Bei den Lakers hat er Bryant ersetzt, also ist die Einsatzzeit doch begrenzt gewesen, während er bei den Suns doch mehr Raum für den Aufstieg haben wird. Über Nash und Hill muss man nicht viel sagen. Das sind zwei NBA Legenden und Spieler die definitiv Mitglieder der Hall of Fame sein werden und ihr Beitrag ist unmessbar. Wir würden aber auch Frye erwähnen, ein Spieler der auf den Positionen vier und fünf spielen kann, aber der auch einen tollen Außenwurf hat, besonders für drei Punkte. Unter dem Korb sind Gortat und Lopez, der um einen Platz in der Startfünf kämpfen wird. Vielleicht spielen sie aber auch zusammen, wobei Frye auf die Position drei geht und Gortat auf die vier. Sie haben noch gute Spieler auf der Bank, wie Childress oder Warrick und wir werden auch sehen was mit Brooks passieren wird.

Voraussichtliche Aufstellung Phoenix: Nash, Hill, Dudley, Frye, Gortat

werbung2012

Denver hat eines der sympathischsten Teams in der Liga. Sie sind gut gefüllt und somit hat der Fortgang von Anthony zu den Knicks, vielleicht allen gut getan. Die Ergebnisse sind ja auch besser gewesen nachdem Melo den Klub, in dem er unzufrieden gewesen ist verlassen hat. Interessant ist dass sich im Klub momentan fünf internationale Spieler befinden und zwar nicht irgendwelche. Am besten sind sicher Nene (Brasil) und Gallinari (Italien), aber wenn er im Klub bleiben sollte (es wird über einen Vertragsabkauf gesprochen) könnte auch Rudy Fernandez ein wichtiger Teil der Mannschaft sein. Unter dem Korb haben sie Koufosa und Mozgov, aber die werden vor allem der Ersatz für Nene sein. Martin ist nicht mehr da. Somit wird jetzt Andersen auf der Position vier mehr Einsatzzeit haben, vor allem wenn er wieder die frühere Form erreicht, ähnlich wie Harrington. Wichtig ist dass sie den Vertrag mit Afflal verlängern konnten. Er ist ein sehr zuverlässiger Guard aus der letzten Saison und er wird zusammen mit Miller der Angriffsanführer sein. Lawson ist aus Litauen wieder im Klub, aber wenn er so wie in Zalgiris spielen wird, wird das weder für ihn noch für den Klub gut sein. Die Kraft der Nuggets liegt in der soliden Bank. Trainer George Karl wird somit entspannt sein, wenn es um die Breite des Teams geht, wenigstens im Moment. Sie werden es gegen die Suns nicht leicht haben, da sie ähnlich spielen und nach der Zahl der Spieler, die während der Lockout-Phase in Europa gespielt haben richtend (Gallinari, Rudy, Lawson, Mozgov), kann man sagen dass Denver doch etwas besser vorbereitete Spieler hat.

Voraussichtliche Aufstellung Denver: Miller, Afflalo, Gallinari, Mozgov, Nene 

Sicher ist dass die Trainer mehr Einsatzzeit den neuangekommenen Spielern geben werden, damit sie sich beweisen können, aber auch die Stammspieler werden sicher jeweils ungefähr 20 Minuten bekommen. Es wird viel gerannt werden und wir glauben es wird auch viele Punkte geben.

Tipp: über 214,5 Punkte

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010