Tipp NBA: Portland Trail Blazers – Memphis Grizzlies

PortlandTrailBlazersDas Duell zwischen den Blazers und den Grizzlies ist ein Duell zweier Teams, die sehr ähnlich sind. Beide Teams haben sich die Playoffs gesichert, aber man weiß noch nicht, von welchen Positionen sie starten werden. Unabhängig davon werden sowohl die Blazers als auch die Grizzlies in dieser Begegnung auf Sieg spielen. Beginn: 13.04.2011 – 04:00

Die Mannschaft aus Portland ist derzeit auf dem sechsten Platz in der Western Conference. Sie hat 47 Seige und 33 Niederlagen auf dem Konto. In den letzten zehn Duellen haben sie sieben Mal einen Sieg gefeiert. Obwohl die reale Möglichkeit besteht, dass sie den regulären Teil der Saison auf dem fünften Platz beenden, ist es kaum zu erwarten, dass der fünftplatzierte Denver so leicht seine Position abgeben wird. Natürlich wenn sie beide verbleibende Spiele verlieren sollten, ist es sehr leicht möglich, dass sie auf den siebten oder gar den achten Platz fallen. Deshalb ist diese Begegnung mit der achtplatzierten Mannschaft der Western Conference sehr wichtig für sie und durch den Sieg würden sie sich den sechsten Tabellenplatz sichern. Beide Teams spielen sehr gut in der letzten Zeit und man kann schon sagen, dass sie in dieser Saison positiv überrascht haben. Sie haben keine All-Star-Spieler in ihren Reihen, aber sie haben eine Menge großartigen Einzelspieler und das bringt sehr gute Ergebnisse. Die Blazers haben in diesem Jahr die großartigen Aldridge und Matthews im Team, sowie Wallace, so dass die lange Abwesenheit vom verletzten Roy irgendwie kompensiert wurde. In dieser Begegnung mit Memphis können wir ein interessantes Duell zwischen Aldridge und Randolph oder Gasol erwarten, genauso wie die starke Verteidigung auf beiden Seiten.

Voraussichtliche Aufstellung Portland: Miller, Matthews, Wallace, Aldridge, Batum{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Grizzlies reisen nach Oregon nach einem 111:89-Sieg über Hornets, wodurch sie bestätigt haben, dass sie in einer guten Form sind und dass sie minimal den achten Platz in der Western Conference erringen werden. Bisher haben sie 46 Siege und 34 Niederlagen verzeichnet und zwar genau wie New Orleans auf dem siebten Platz. In den letzten zehn Spielen hat Memphis acht Mal triumphiert und aufgrund dieser guten Ergebnisse haben sie sich die Qualifizierung in die Playoffs gesichert. Die Grizzlies haben einen sehr guten Randolph im Team. Er ist der beste Torschütze (20,1) und der Rebounder (12,2). Da sind noch der zuverlässige Gasol und der großartige Assistent Conley (6,6 Assists pro Spiel). In dieser Saison haben die Grizzlies und die Blazers zwei Mal aufeinandergetroffen. Im ersten Duell, das am 16. November stattgefunden hat, haben die Blazers einen 100:99-Sieg gefeiert. Einen Monat später feierte dann Memphis mit einem 86:73. Memphis braucht genauso wir Portland einen Sieg, und so können wir erwarten, dass sie alles von sich geben werden, um nicht auf die Spurs in der ersten Runde der Playoffs zu treffen.

Voraussichtliche Aufstellung Memphis: Conley, Young, Allen, Randloph, Gasol

Wir erwarten ein hartes Spiel mit einer etwas kleineren Anzahl von Punkten. Beide Teams brauchen einen Sieg und deshalb werden sie vorsichtig spielen. Der Punkteunterschied ist nicht mehr wichtig, nur der Sieg bringt Ruhe ins Team. Wir geben Portland einen leichteren Vorteil und zwar aufgrund des Heimvorteils, wo sie in dieser Saison 29 Siege in 40 gespielten Heimduellen verzeichnet haben.

Tipp: unter 187,5 Punkte

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,91 bei betcris (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010