PortlandTrailBlazersDie Blazers empfangen zuhause die beste Mannschaft der NBA-Liga in dieser Saison, San Antonio Spurs. Das heißt aber nicht, dass die Blazers gleich aufgeben werden, obwohl sie mit ihrer Schwäche aus den früheren Jahren fortgesetzt haben. Sie beginnen also sehr gut, und auf einmal stagnieren sie und nach einer Serie von Niederlagen geben sie langsam auf. Beginn: 02.02.2011 – 04:00

Portland belegt den vorletzten Tabellenplatz in der Northwest Division mit 25 Siegen und 22 Niederlagen. Zwei Niederlagen wurden in den letzten beiden Spielen verzeichnet. Die letzte wurde von Boston kassiert (78:88). Das Team von Portland wurde von LaMarcus Aldridge mit 17 Punkten und 16 Rebounds angeführt. Gerade er wurde der Anführer des Teams nach dem sich Brandon Roy verletzt hat. Den Blazers fehlt noch der Center Marcus Camby, der erste Rebounder und der Blocker des Teams, genauso wie Greg Oden. Das Team muss also weiterhin mit den zahlreichen Verletzungen kämpfen. Sie haben immer eine starke Abwehr gehabt und das ist immer noch der Fall. Sie kassieren nur 95,1 Punkte im Durchschnitt pro Spiel und befinden sich auf dem achten Platz in der ganzen Liga. Der Angriff ist nicht mehr so gefährlich, denn sie erzielen nur 95,4 Punkte im Durchschnitt und nur sechs Teams in der Liga haben einen schlechteren Durchschnitt als sie. Wenn es um die Rebounds und die Assists geht, dann sind sie im unteren Teil der NBA-Tabelle. Es wird interessant gegen die Spurs spielen, weil sie nichts zu verlieren haben. Aldridge wird Duncan angreifen. Sie werden wahrscheinlich Probleme haben, das Dou Parker-Ginobili zu stoppen. Auf der Center-Position haben sie ähnlich starke Spieler und in diesem Bereich wird das Spiel sicherlich nicht entschieden werden.

Voraussichtliche Aufstellung Portland: Miller, Matthews, Batum, Aldridge, Przybilla{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a rel=“nofollow“ href=“http://10bet.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Wie bereits erwähnt sind die Spurs weiterhin das beste Team in der Liga. Derzeit haben sie 40 Siege und nur 7 Niederlagen erzielt. In den letzten drei Begegnungen haben sie ebenso viele Niederlagen verzeichnet. In Portland reisen sie nach einem 108:95-Heimsieg gegen Houston. Die Spurs haben das Spiel gegen die Rockets als Team absolviert und so hat Ginobili 22 Punkte erzielt, während Jefferson 18, Parker 17, Blair 14 und Duncan 12 Punkte erzielt haben. Eine große Unterstützung war der Ersatzspieler Hill, der 14 Punkte erzielt hat. Im Spiel gegen Portland werden sie alle einen großen Beitrag leisten müssen, sowohl die Startbesatzung als auch die Ersatzbank. Die Hauptstärke der Spurs ist die Erfahrung und Konsistenz ihrer Spieler. Es ist schwierig, irgendetwas zu bemängeln, wenn es um ihr Spiel in dieser Saison geht. Wir haben ein wenig die frühere Saisons analysiert, und man kann ein Rückfall der Spielform bestätigen, denn vom Jahr zum Jahr erzielen sie immer weniger Siege. Diesmal wird aber alles anders sein, weil die Spurs nur noch 10 Siege erzielen müssen, damit sie die letztjährige Leistung wieder erreichen (50 Siege). Wie sind der Meinung, dass es ihnen bis Ende Februar gelingen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Spurs: Parker, Ginobili, Jefferson, Duncan, Blair

Wir können ein hartes Spiel erwarten, vor allem mit den starken physischen Duellen, so dass uns einige technische Fehler nicht überraschen würden. San Antonio ist näher an einem Sieg, obwohl mehrere andere starke Teams im Rose Garden bezwungen wurden.

Tipp: Spurs -4,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,92 bei titanbet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Die Spurs können ganz locker ihrem Gegner über 110 Punkte einschenken, während Portland, wie bereits erwähnt, etwa 95 Punkte pro Spiel kassiert.

Tipp: über 191,5 Punkte

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,96 bei titanbet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010