Tipp NBA: Team Shaq – Team Chuck

nbaDieses All-Star-Wochenende in Orlando fängt mit der Begegnung junger Spieler an und wird zum ersten Mal mit kombinierten Aufstellungen gespielt. Also es wird nicht so sein wie früher als die Rookie Spieler gegen die s.g. Sophomores (Spieler die das zweite Jahr in der NBA sind) gespielt haben, sondern die Teams werden durchgemischt und treffen als solche gegeneinander. Das könnte bedeuten dass es ein noch interessanteres Spiel wird, mit genauso attraktiven Teams. Beginn: 25.02.2012. – 03:00

Die Teams werden von den zwei Riesen der NBA Liga angeführt und zwar Shaquille O´Neal und Charles Barkley und die Teams werden die Namen „Team Shaq“ und „Team Chuck“ tragen. Bei Shaq wird auch die neueste Sensation aus New York, Jeremy Lin, sein, der nachträglich ins Teams geholt wurde, während auch Blake Griffin von den Clippers auf dem Terrain sein sollte. Aber da er schon für das Hauptspiel in der Nacht von Sonntag auf Montag ausgesucht wurde, ist es fraglich ob er mit den jungen Hoffnungen spielen wird. Jedenfalls hat das Shaq Team viele gute Guards. Neben Lin wird da auch noch ein Kandidat für den besten Rookie der Saison sein und zwar Ricky Rubio von den Wolves, sowie Brandon Knight von den Bucks. Man sollte auch Cole aus Miami nicht vergessen, sowie Knick Fields. Unter dem Korb sollte Monroe, der beste Spieler bei den Pistons dieses Jahr, das „Wort haben“. Im Team sind noch Thompson von den Cavs, Morris von den Suns, sowie Kemba Walker, der Junge auf dem die Zukunft der Bobcats basiert.

Voraussichtliche Aufstellung Team Shaq: Rubio, Fields, Cole (Lin), Griffin (Morris), Monroe Werbung2012

Was die Aufstellung betrifft, die von Barkley angeführt wird, könnte man auf den ersten Blick, den Namen nach behaupten, dass dieses Team gut und auf allen Positionen gedeckt ist. Namen wie Wall, Cousins oder der Rookie Irving sind der Beweis für diese Qualität. Aber dieses Match ist nicht so wichtig. Die Spieler wollen sich zwar beweisen, aber mehr der Attraktivität nach, als um zu gewinnen oder als Team zu spielen. Der Angriff wird von John Wall angeführt, während ihm der Rookie Kyrie Irving von den Cavs helfen wird. Williams von den Wolves und Turner von den 76ers könnten positiv überraschen, während Cousins, der Centerspieler der Kings unter dem Korb sein wird. Wir erwarten auch attraktive Dunkings von George, den Spieler der Pacers. Anstatt des verletzten Splitter ist Favors von Jazz nachträglich dazu geholt worden. Da ist auch sein Mitspieler Hayward, sowie Leonard von den Suns und Brooks von den Nets. Wir können ein Duell zwischen Wall und Rubi, aber auch Monroe und Cousins erwarten und viele Konterangriffe mit Dunkings.

Voraussichtliche Aufstellung Chuck: Irving, Wall, Turner, Williams, Cousins

Da wir gesagt haben dass der Sieg hier nicht so wichtig ist, bedeutet das, dass man ein Match ohne starke Abwehr erwarten kann. Wir erwarten sogar dass in fast jedem Angriff zwei Abwehrspieler bereit für den Gegenangriff sind. Letztes Jahr sind es in dem Duell der damaligen Neulinge und der Sophomores Spieler insgesamt über 288 Punkten gewesen (148:140 für die Rookie Spieler) und auch dieses Mal erwarten wir ein effektives Match. Einen leichten Vorteil geben wir dem Team, das von Barkley angeführt wird.

Tipp: Sieg Team Chuck, eine große Anzahl von Punkten

Werbung2010