Tipp NBA: Utah Jazz – Miami Heat

Die Fans aus Salt Lake City können sich auf ein sehr spannendes Spiel freuen. Außer eines guten Spiels werden sie das ganze Können des Offensivtrios Wade, James und Bosh bewundern dürfen. Die EnergySolutions Arena in Salt Lake City ist ansonsten eine der lautesten Sporthallen der NBA und die Jazz-Fans gelten als die treuesten Fans der gesamten Liga und zwar seit Jahren. Beginn: 09.12.2010 – 03:00

Utah Jazz bemüht sich seit Jahren diese großartige Fan-Unterstützung recht zu fertigen. Sie sind sicherlich eines der besten Teams der NBA und man muss auch sagen, dass sie einen schönen Basketball spielen. Auch in dieser Saison ist Utah eines der Kandidaten für die Playoffs und sogar mehr. Dies ist das zweite Duell in dieser Saison und im ersten Duell in Florida hat Utah nach der Verlängerung gewonnen. Damals wurden sie von Paul Milsap angeführt und er alleine erspielte 46 Punkte und 9 Rebounds. Ansonsten ist Utah bei einer Bilanz von 16:6 und zuhause beträgt sie 9:4. Das Team wird normalerweise von Deron Williams angeführt und all die anderen Spieler sind auch unheimlich wichtig, weil sie als ein echtes Team antreten. Es ist für Utah wichtig, dass sie kaum Probleme mit den Verletzungen haben und somit der langjährige Trainer Jerry Sloan auf alle Spieler zählen kann. In den letzten 10 Partien feierte Utah 8 Siege, sodass man auf jeden Fall von einer guten Spielform sprechen kann. Diese Spielform hängt jedoch sehr stark vom Spiel von Deron Williams ab, weil wenn er in die Fahrt kommt und mehr als 20 Punkte erzielt, dann gewinnt Utah fast immer, aber wenn er darunter bleibt, dann werden gerade mal die Hälfte der Spiele gewonnen.

Voraussichtliche Aufstellung Jazz: Williams, Bell, Kirilenko, Millsap, Jefferson{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><font color=”#CCCCCC”>Werbung:</font><a href=”http://wettbonus.net/magazin.htm” target=”_blank”>22€ Tshirt Gutschein als Extra bei zwei Buchmachern!</a></div>
{/source}

Miami wird mit der Zeit immer besser und besser. Nach dem relativ schlechten Saisonauftakt gelang den Heats eine Siegesserie von fünf Siegen in Folge, sodass sie jetzt auf die Bilanz von 14:8 gekommen sind. Auswärts haben sie immer noch eine negative Bilanz von 4:5 und heute könnte man zum ersten Mal in dieser Saison die Auswärtsbilanz geradestellen. Das erwähnte Offensivtrio erzielt im Schnitt über 60 Punkte und eines der besseren Dinge bei Heats ist ihre Abwehr, die gerade mal knapp 92 Punkte ihren Gegnern zulässt. Diese positive Eigenschaft wurde noch stärker in den letzten 5 Partien ausgeprägt, als sie nur magere 82 Punkte zuließen. Ansonsten haben die Heats genauso wie Jazz keinerlei Probleme mit den Ausfällen, sodass alle Spieler zur Verfügung stehen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Heat: Arroyo, Wade, James, Bosh, Ilgauskas

Unabhängig davon, dass beide Teams einen sehr attraktiven Basketball spielen, wird diese Partie von den beiden Defences dominiert, was uns nicht unheimlich viele Punkte verspricht, aber es werden definitiv mehr Punkte als 190 erzielt. Man sollte die tiefgesetzte Linie auf die Punkte ausnutzen und auf ein over spielen, weil die beiden Defences einfach die Schützen nicht komplett stoppen können.

Tipp: über 188,5 Punkte

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,00 bei 12bet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!