Tipp NBA: Utah Jazz – Sacramento Kings

UtahJazzDie echten Liebhaber der NBA Liga werden sich an die Duelle dieser zwei Mannschaften am Anfang dieses Jahrhunderts erinnern, als auf der einen Seite Stockton und Malone und auf der anderen Webber, Divac und die anderen, harte Kämpfe geführt haben, irgendwie immer in der ersten Play-off-Runde. Meistens ist Utah besser gewesen, vor allem wegen der großen Erfahrung. Jetzt ist eine andere Zeit, aber auch dieses Mal tritt das Team aus Salt Lake City das Match als Favorit an. Beginn: 29.01.2012. – 03:00

Utah spielt in dieser Saison ziemlich gut und ist weit über 50 Prozent der Erfolgsrate. Auf heimischem Terrain haben sie ein sicheres Spiel das gute Ergebnisse bringt. Somit haben sie acht von elf Matches in der eigenen Halle gewonnen. Dieses Match kommt nach dem Gastspiel in Dallas und Utah weiß dass sie die Favoriten sind, da die Kings in dieser Saison sehr schlecht auf Gastterrains sind. Aber das bedeutet nicht dass die Jazzers leicht zum Sieg kommen werden. Die Kings haben gefährliche Spieler, die in der Lage sind die innerer Reihe der Jazzers, die durch Millsap und Jefferson (insofern er spielt) angeführt wird, aufzuhalten, deswegen muss Utah ein starkes Spiel unter dem Korb haben, um so Cousins zu stoppen, der öfters mal sehr genervt spielt. Das sollten sie auf jeden Fall ausnutzen, sowie die Schnelligkeit von Harris und die Explosivität und die Kraft von Favors (er könnte der Joker sein, nicht nur in diesem Match, sondern in der ganzen Saison). Man erwartet immer noch gute Partien von Josh Howard, den eine Verletzung in seiner Entwicklung sehr gehindert hat und auch die Assists von Watson und Miles. Vor ein paar Nächten haben sie ein schweres Match mit Toronto gespielt und damit man einen Gewinner erklären konnte, mussten sie zweimal in die Verlängerungen gehen. Am Ende hat dann Toronto gefeiert, trotz der 31 Punkte und 11 Rebounds von Millsap, sowie 16 Punkte und 12 Rebounds von Favors. Die größte Kraft von Utah ist in den Rebounds, wo sie eine der besten Mannschafte der NBA Liga sind.

Voraussichtliche Aufstellung Utah: Harris, Bell, Hayward, Millsap, Jefferson (Favors) Werbung2012

Die Sacramento Kings kommen zu dem Gastauftritt nach zwei Tagen Urlaub, die ihnen sehr helfen werden. Vor dieser Pause haben sie mit Denver gespielt und wurden mit sogar 29 Punkten Unterschied besiegt (93:122). Tatsache ist dass die Kings Probleme mit den Verletzungen von zwei sehr wichtigen Spielern haben und zwar Hayes und Thorton. Aber trotzdem spielen sie hauptsächlich schlecht und das ist die dritte Niederlage in Folge gewesen. Sie befinden sich somit immer noch auf dem letzten Platz in der Division, mit nur 6 Siegen aus 13 Matches. Insofern sie ein paar gute Spiele verbinden würden und wenn auch noch bestimmte Ergebnisse übereinstimmen, könnten es die Kings bis auf die dritte Tabellenposition schaffen, denn die Warriors und die Suns befinden sich sehr nahe der Mannschaften aus der Hauptstadt Kaliforniens. Sacramento hat momentan nur zwei Siege zu Gast in dieser Saison und neun Niederlagen. Das ist sicherlich nicht lobenswert. Was aber lobenswert ist, ist der Auftritt des jungen Rookies Fredette gegen die Nuggets, wo er in der Startelf angefangen hat und am Ende 19 Punkte und 3 Assists verbucht hat (fünf erzielte Dreierwürfe). Er hat die Abwesenheit des besten Schützen Thorton ausgenutzt und die Qualität gezeigt über die alle gesprochen haben. Eine gute Hilfe hat er vom Guard Thomas bekommen, der 16 Punkten und 6 Assists verbucht hat. Die von denen man viele Punkte erwartet hat, Evans und Salmons haben versagt, während Cousins ein sogenanntes Double-Double hatte. Die Kings sind in den letzten paar Saisons eine sehr schwache Mannschaft und so wie es jetzt aussieht, werden sie in dieser nicht viel besser werden.

Voraussichtliche Aufstellung Kings: Evans, Fredette, Salmons, Thompson, Cousins

Wie stellen sich die Kings vor, jemanden zu besiegen, wobei sie den kassierten Punkten und den Assists nach die schlechteste Mannschaft der Liga sind. Ein Team das im Schnitt nur 15,7 Assists pro Match hat kann mit einem Mannschaftsspiel keinen besiegen. Utah weiß das alles und ist auf eigenem Terrain ziemlich sicher, somit glauben wir dass sie nichts dem Zufall überlassen werden und dass sie einen Sieg feiern werden.

Tipp: Utah -7,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010