Toronto Raptors – Brooklyn Nets 04.05.2014

Toronto Raptors – Brooklyn Nets – Die Raptors und die Nets sind zum entscheidenden Spiel gekommen. Nach diesem Match ist für ein Team die Saison beendet, während der Sieger dieser Serie den Wettbewerb in der zweiten Playoff-Runde bzw. im Halbfinale der Eastern Conference fortsetzten wird, wo er auf den aktuellen Champion, Miami Heat, treffen wird. Beginn: 04.05.2014 – 19:00 MEZ

Toronto Raptors

Toronto hatte am Ende der Regulär Saison vier Siege mehr auf dem Konto als die Nets und deshalb dürfen sie das entscheidende siebte Match auf dem eigenen Parkett spielen. Nach sechs gespielten Matches lautet das Ergebnis 3:3 und unabhängig vom Heimvorteil von Toronto haben beide Teams die gleiche Chance auf Triumph. Für Toronto ist die erzielte Leistung bisher ein großer Erfolg und der eventuelle Einzug ins Finale wäre sicherlich etwas, was sie zu Beginn der Saison nicht erwartet haben, vor allem als die Geschichte über die möglichen Trades von fast allen Spielern aktuell war, während die Nets das Ausscheiden in der ersten Runde als Misserfolg bezeichnen würden, da großes Geld in dieses Team investiert wurde. Vielleicht steht deshalb Toronto weniger unter Druck, obwohl der Heimvorteil im entscheidenden Spiel sehr oft einen noch größeren Druck auf Spieler ausüben kann.

Die Raptors haben den ersten Matchball nicht ausgenutzt, weil sie im sechsten Match in Brooklyn eine 97:83-Niederlage kassierten. Sie haben also noch eine Chance und zwar die letzte. Am meisten verlassen sie sich auf ihre Außenlinie, DeRozan (24,8 Punkte und 4,5 Rebounds) und Lowry (20 Punkte, 5 Assists), während Valanciunas mit 12,2 Punkten und 10,5 Rebounds im Schnitt solide ist. Toronto sieht seine Chance in einer guten Abwehr. Sie waren nämlich die siebtbeste Mannschaft der Liga in dieser Saison.

Voraussichtliche AufstellungToronto: Lowry, DeRozan, Ross, Johnson, Valanciunas

Brooklyn Nets

Die Nets haben in dieser Saison sehr viel Geld ins Team investiert und alles andere als Finale in der Eastern Conference oder das große Finale wäre ein schlechtes Ergebnis. Das war klar von Anfang an und der russische Vereinsbesitzer investierte sehr viel in die Verstärkung, insbesondere in die Veteranen mit sehr viel Erfahrung. Doch ganz am Anfang der Saison war es klar, dass es nicht einfach sein wird und zu einem Zeitpunkt war auch ihr Einzug in die Playoffs in Frage gestellt, aber im Saisonfinish haben sie ihre Spielform verbessert und sich den sechsten Tabellenplatz gesichert. Aus diesem Grund werden sie den Heimvorteil in diesem entscheidenden Match haben. Die Nets haben ein hochwertiges Team, das ist überhaupt nicht fraglich, aber es ist fraglich ob die Veteranen immer noch in der Lage sind, Spitzenbasketball zu zeigen, wenn es am meisten benötigt wird (Garnett, Pierve, Kirilenko…).

In den Playoffs ist die Außenlinie die effizienteste. Das Team wird von Johnson (21,2), Williams (17,5) und Pierce (14) angeführt. Der Rest des Teams spielt unter seinem Durchschnitt, obwohl Teletovic als Joker seinen Teil der Arbeit solide erledigt (außer vielleicht im letzten Match). Garnett und Thornton scheiterten, Kirilenko auch. Zum Sieg können sie nur dann kommen, wenn sie Teamspiel zeigen bzw. wenn alle Spieler ihr Maximum geben und nicht nur zwei oder drei Spieler.

Voraussichtliche AufstellungNets: Williams, Johnson, Livingston, Pierce, Garnett

Toronto Raptors – Brooklyn Nets TIPP

Beide Teams spielen solide in der Abwehr, weil auch die Nets im Bereich der kassierten Gegenpunkte in der oberen Hälfte sind. Deshalb erwarten wir ein hartgekämpftes und nicht punkteeffizientes Spiel, weil in diesem Moment der Sieg das wichtigste für beide Teams ist.

Tipp: unter 190 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!