Toronto Raptors – Cleveland Cavaliers 22.05.2016, NBA

Toronto Raptors – Cleveland Cavaliers / NBA – Toronto hat es nicht geschafft, die Cavs in den ersten zwei Duell zu überraschen und wird jetzt in den zwei bevorstehenden Heimspielen unter Druck stehen. Die Cavs können viel entspannter sein, während sie gerademal die dritte Mannschaft in der NBA-Geschichte sind, die die Playoff-Spiele mit zehn Siegen in Folge gestartet hat. Beginn: 22.05.2016 – 02:30 MEZ

Toronto Raptors

Das einzige kanadische Team in der NBA-Liga war in den ersten zwei Duell gegen Cleveland machtlos. Die Cavs waren einfach so vielseitig und überzeugend, dass die Raptors keinen Weg finden konnten, um richtig zurückzuschlagen. Jetzt müssen die Spieler von Toronto die letzten zwei Spiele einfach vergessen und ruhig spielen, während auch ihr bester Spieler Lowry einfach besser werden muss. Er wurde in den ersten zwei Duellen völlig gestoppt und ohne seinen Beitrag kann Toronto schwer ein positives Ergebnis holen. Einer der besten Schützen von der Dreipunktelinie aus hatte eine Wurfquote von nur 1:15 und wenn das nicht besser wird, kann es passieren, dass Toronto sehr schnell ausscheidet.

Die Raptors wurden in den ersten zwei Duellen mit insgesamt 50 Punkten Rückstand bezwungen und ihre Defensive war dabei sehr schlecht. Cleveland konnte nämlich 115 und 108 Punkte erzielen. Das sind 10 Punkte mehr als der übliche Schnitt der Cavs. Toronto hatte 15 Rebounds weniger als die Cavs (die Cavs hatten phänomenale 59 Rebounds), während die Wurfquote enorm schlecht war. Es wird immer noch auf die Rückkehr von Valanciunas gewartet, der dieses Spielsegment verbessern sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Toronto: Lowry, DeRozan, Carroll, Patterson, Biyombo

Cleveland Cavaliers

Die Cavs haben die Erwartungen ihrer Fans erfüllt und die zwei Auswärtssiege gleich am Anfang der Serie sind eine tolle Leistung. Sie wären sicherlich auch mit einem Sieg zufrieden gewesen. Es wäre auch keine Überraschung wenn diese Serie schon nach dem vierten Duell endet. Die Cavs haben zurzeit zehn Siege in Folge auf dem Konto, was bis jetzt nur den Spurs und den Lakers gelungen ist. Wichtig ist ja auch, dass die besten Spieler des Teams keine so große Einsatzzeit haben und dadurch nicht erschöpft sind.

James hatte im letzten Spiel einen tripple double erzielt und bewies damit, dass er zusammen mit Irving und Love mit Recht einer der Favoriten im Osten ist. Toronto hat keine Lösung für dieses Trio, während die Cavs anderseits genau wissen, wie sie gegen die Raptors zu spielen haben. Sie erlaubten Toronto nur 27% der Würfe von der Dreipunktelinie aus und insgesamt nur 40%. Sie selber dagegen hatten eine Wurfquote von 50 Prozent und nur 11 Ballverluste.

Voraussichtliche Aufstellung Cavs: Irving, Smith, James, Love, Thompson

Toronto Raptors – Cleveland Cavaliers TIPP

Cleveland kann viel gelassener spielen, möchte aber auch auf jeden Fall gewinnen. Toronto steht unter Druck und könnte eigentlich auch gewinnen, wird das aber wohl schwer schaffen können.

Tipp: Cleveland -4,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,83 bei betway (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€