Toronto Raptors – Philadelphia 76ers 14.12.2015, NBA

Toronto Raptors – Philadelphia 76ers / NBA – Toronto ist derzeit in einer Serie von drei Siegen und dank des brillanten Spiels in letzter Zeit schafften sie es auf die dritte Tabellenposition im Osten. Für die 76ers gibt es nicht viel Neues zu sagen, denn sie sind auch weiterhin das Tabellenschlusslicht der NBA-Liga. Man sieht aber einen gewissen Fortschritt im Spiel und es werden auch einige Änderungen im Team angekündigt. Beginn: 14.12.2015 – 00:00 MEZ

Toronto Raptors

Toronto hat drei Siege in Folge, wovon sie einen gegen die Spurs geholt haben (die anderen zwei gegen die Bucks und Lakers), während sie in den zehn letzten Matches sieben Siege verbucht haben. Das brachte sie auf den dritten Tabellenplatz des Ostens mit einer gesamten Ergebnisbilanz von 15 Siegen und 9 Niederlagen. Toronto ist jetzt auf dem Weg, mit den Partien aus der letzten Saison weiterzumachen, als sie auf der Tabellenspitze ihrer Konferenz mit einem Team waren, das eine perspektive Zukunft verspricht. Toronto ist weiterhin eine der besten defensiven Mannschaften der Liga und in den letzten drei Siegen erlaubten sie ihren Gegnern 83, 94 und 93 Punkte und gerade das bringt ihnen die Siege.

Wenn sie ihren Gegnern ein effizientes Basketball erlauben, werden sie hauptsächlich bezwungen (z.B. die Warriors erzielten 112 Punkte, die Nuggets 106, Phoenix 107…). Deswegen müssen die heutigen Gastgeber gegen die 76ers, abgesehen von ihrem schwachen Spiel, ein starkes Abwehrverhalten haben und die erste Linie gleich unter Druck setzen. Sie müssen auch das Innenspiel ihrer Gegner versuchen zu stoppen, vor allem jetzt, da Valanciunas, der erste Centerspieler der Raptors, weiterhin verletzungsbedingt fehlt. Die 76ers sind derzeit in der Verteidigungszone am gefährlichsten und wenn Toronto das zu eliminieren schafft, wir er dem sowieso erwartungsgemäßen Sieg näher sein. Wir erinnern, dass neben Valanciunas, auch der Flügelspieler Carroll verletzungsbedingt nicht dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Toronto: Lowry, DeRozan, Ross, Scola, Biyombo

Philadelphia 76ers

Die 76ers haben weiterhin einen Sieg auf ihrem Konto, während sich die Anzahl der Niederlagen von Match zu Match vergrößert und derzeit 23 Niederlagen beträgt. Von insgesamt 23 Niederlagen mussten sie 13 in der Ferne einstecken und jetzt kommen sie bei Toronto an, das zuhause 7 Siege und 4 Niederlagen und 8 Siege aus 11 Matches gegen Teams aus dem Osten auf dem Konto hat. In der aktuellen Saison trafen die 76ers und Toronto schon einmal aufeinander und damals holte Toronto einen 119:103-Sieg, obwohl die 76ers damals im ersten Viertel gewonnen haben. Das war die 18. Niederlage in Folge der 76ers in der Saison, während die Raptors zum Sieg von Lowry mit insgesamt 23 Punkten mit Hilfe von Scola, der 21 Punkte erzielt hat, angeführt worden sind. Die 76ers hatten sogar 19 Rebounds weniger als ihre Gegner, obwohl es bei ihnen besser mit den Würfen klappte. Sie konnten die schnellen Konterangriffe von Toronto nicht stoppen, während sie in der Verteidigungszone, was wir ja schon erwähnt haben, mit 54 Punkten sehr gut waren.

In letzter Zeit spricht man von einigen Änderungen im Team, und zwar sei Mike D’Antoni im Spiel für die Trainerposition. Seitdem er bei den Lakers gefeuert wurde, hat er in der Zwischenzeit kein Team angeführt, und es ist ja bekannt dass es sich hierbei um einen Trainer handelt, den die Abwehr fast gar nicht interessiert (so war es bei den Suns und Lakers). Es wurde auch der erfahrene Jerry Colangelo geholt, der das Team leiten wird, was angeblich eine gute Entscheidung für die Zukunft des Teams war. Das größte Problem der heutigen Gäste in dieser Saison ist der Angriff (das, worin D’Antoni gut ist), da sie mit einem Schnitt von 91 Punkten pro Match das letztplatzierte Team der Liga sind.

Voraussichtliche Aufstellung 76ers: Canaan, Marshall, Covington, Noel, Okafor

Toronto Raptors – Philadelphia 76ers TIPP

Toronto ist in diesem Match in Favoritenrolle und es wird eine Überraschung sein, wenn sie keinen Sieg holen. Andererseits ist auch bei den 76ers ein Fortschritt im Spiel zu sehen und sie können den Raptors in Toronto eine solide Gegenwehr leisten.

Tipp: 76ers + 12,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,87 bei bwin (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€