Trabzonspor – Pinar Karsyaka 02.02.2016, Eurocup

Trabzonspor – Pinar Karsyaka / Eurocup – Das türkisches Spitzenspiel im Rahmen der 5. Runde der türkisch-italienischen Gruppe K des Eurocups zwischen Trabzon und Karsyaka wird darüber entscheiden, welches dieser zwei Teams auch weiterhin auf den Einzug in die Top-16-Phase hoffen kann. In einer viel schwierigeren Situation befinden sich die aktuellen türkischen Meister Karsyaka, die ja die Ergebnisbilanz von nur 1-3 haben. Würden sie aber beide Siege bis zum Ende verbuchen, würden sie wieder mal das Viertelfinale des Eurocups schaffen, an dem sie ja auch im letzten Jahr teilgenommen haben. Trabzon hat eine Ergebnisbilanz 2-2, wie auch das italienische Reggio Emilia und der Tabellenführer dieses Gruppe ist Trento mit der Bilanz 3-1. Beginn: 02.02.2016 – 18:00 MEZ

Trabzonspor

Der letztjährige EuroChallenge-Finalist hat reale Aussichten, auch den Einzug in die zweite Gruppenphase des Eurocups zu erreichen, aber dafür ist der Sieg gegen Karsyaka ein Muss, denn in der letzten Runde steht ihnen ein Gastauftritt bei Trento bevor, das sie im ersten Match zuhause 92:70 deklassiert haben. Trabzon schlug zuhause auch R. Emillia, musste aber in der letzten Runde von diesem Team eine Auswärtsniederlage einstecken und zwar mit einer größeren Differenz. Genau deswegen werden die heutigen Gastgeber einen Sieg mehr auf dem Konto als dieses italienische Team brauchen, um weiterzukommen. Karsyaka war zuhause im ersten gemeinsamen Match besser und schlug die heutigen Gastgeber 81:68. Besser waren sie auch in der 4. Runde der türkischen Liga, als sie einen 74:71-Sieg geholt haben.

Trabzon war aber in einer schwarzen Serie von fünf anfänglichen Niederlagen am Auftakt der türkischen BSL, wonach es endlich mal bergauf ging und jetzt befinden sie sich mit der Ergebnisbilanz 7-9 auf dem 11. Tabellenplatz und sind somit wieder mal nicht weit vom Playoff entfernt. In der letzten Runde der türkischen Liga mussten sie eine überzeugende 66:85-Auswärtsniederlage von Galatasaray einstecken, was zugleich auch bedeuten könnte, dass sie sich nicht besonders anstrengen wollten, denn es steht ihnen ja das Match gegen Karsyaka bevor. Statistisch betrachtet ist der beste Spieler von Trabzon der bosnisch-herzegowinische Centerspieler Stipanovic (14 Punkte, 5,4 Rebounds und 2,4 Assists), nachdem Kinsey vor dem Jahresende nach Crvena Zvezda wechselte. Trabzon verließ vor dem Jahresende auch Johnson-Odom, der zum griechischen Olympiacos wechselte. Anstelle dieser Spieler wurden Thompson aus Crvena Zvezda und Kitchen aus dem französischen Nancy geholt.

Voraussichtliche Aufstellung Trabzonspor: Hardy, Kitchen, Thompson, Velickovic, Stipanovic

Pinar Karsyaka

Nachdem sie im letzten Jahr das zweite Mal in der Geschichte den türkischen Meistertitel geholt haben, haben die heutigen Gäste in der aktuellen Saison völlig nachgelassen und sind nicht mal annähernd das Team, das einst von Dixon (Fenerbahce U.), Diebler (Anadolu Efes) und Strawbery (Olympiacos) angeführt wurde. In der Nationalmeisterschaft erbringen die heutigen Gäste dennoch eine etwas bessere Leistung und sind Tabellensechste mit der Ergebnisbilanz 10-6 und sind somit hinter Darussafaka und Banvit. Wegen des schlechten Saisonauftakts ist der damalige beste Spieler Raglend nicht mehr in den Reihen von Karsyaka und Ju. Carter ging vor einigen Tagen nach China. Mitte Dezember wurde Wright aus Hapoel Jerusalem geholt, der mit 22,3 Punkten, 5,5 Rebounds, 3,8 Assists und 1,3 Steals der beste Spieler von Karsyaka im Eurocup ist.

Nachdem der Versuch, den amerikanischen Playmaker Casper aus dem chinesischen TianJin zu holen, gescheitert ist, holten sie ihren ehemaligen Playmaker Jones aus Iowa Energy zurück, der schon ein Match in der BSL und im Eurocup gespielt hat, sich aber noch einspielen muss. Eine Neuheit ist auch der Flügelspieler Geyik, der aus Darussafaka geliehen wurde. Karsyaka holt wirklich schwer Auswärtssiege – im Eurocup wurden sie in beiden Auswärtsmatches geschlagen und in der Euroleague verbuchten sie von insgesamt fünf Matches nur einen Sieg und zwar bei dem polnischen Stelmet. In der türkischen BSL holten sie in sieben Matches nur zwei Siege.

Voraussichtliche Aufstellung Karsyaka: Wright, Jo. Carter, Sentürk, Gabriel, Iverson

Trabzonspor – Pinar Karsyaka TIPP

Die Gäste sind in diesem Match in leichter Favoritenrolle, aber das Team des bosnisch-herzegowinischen Trainers Markovic verbuchte in beiden Matches der Top-32-Phase Siege. Dementsprechend wäre es ja auch keine große Überraschung, wenn sie auch den türkischen Meister schlagen würden. Dass sie zuhause, wo sie ja viel besser spielen, auch viel bessere Teams schlagen können, bestätigt auch der Sieg in der BSL gegen den Euroligisten Darussafaka.

Tipp: Sieg (incl. Verlängerung) Trabzonspor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€