Die Türkei hat sich, ähnlich wie Serbien, selber in eine ungünstige Lage gebracht. Trotzdem sind wir der Meinung, dass sie sich die EM-Teilnahme sichern werden, aber in jedem Fall müssen sie Tschechin bezwingen. Die Tschechen können sich eine Niederlage mit sogar 18 Punkten unterschied erlauben, weil sie mit diesem Unterschied die Türken in ihrem ersten Duell dieser Qualifikation bezwungen haben. Beginn: 11.09. 2012 – 19:00

Die Türkei spielt im letzten Jahrzehnt wirklich sehr wechselhaft. Manchmal sind sie sehr gut (meistens zuhause) und es gibt Zeiten, da sind sie nur ein durchschnittliches Team. Derzeit befinden sie sich auf dem dritten Gruppenplatz. Bisher haben sie vier Siege und drei Niederlagen verbucht, also einen Sieg weniger und eine Niederlage mehr als die zweitplatzierten Tschechen. Den ersten Gruppenplatz belegt Italien. Die Türkei ist sicher auf dem dritten Platz, aber das bedeutet ihr nichts, wenn sie in diesem Duell verliert. Die Türken haben sich nicht erlauben dürfen, dass sie hinter Tschechien sind. Auch wenn sie in Duellen gegen Italien mit den Niederlagen gerechnet haben, haben sie jedoch im Duell gegen Tschechien viel besser spielen müssen. Eine 82:64-Niederlage ist wirklich schwer und sehr schmerzhaft, sodass sie in diesem Match unbedingt siegen müssen, aber wenn sie den zweiten Platz und die sichere EM-Teilnahme wollen werden sie einen Sieg mit 19 Punkten unterschied feiern müssen, was nicht so einfach sein wird. Die Türkei hat eine viel bessere Mannschaft als Tschechien aber das muss nichts bedeuten. Die Türken sind effizienter und sie haben einen besseren Wurf von allen Positionen aus. Die Tschechen zeigen Teamgeist, sie springen und assistieren besser. Sie haben eine bessere Abwehr und im Segment der Steals sind die ebenfalls besser. Es ist interessant, dass die Türkei in ihrer Geschichte nur das erste Match gegen Tschechien verloren hat, wonach sie immer triumphierte und zwar bis zu diesem letzten Duell. Die Türken hatten sich bereits im Duell gegen Portugal von der EM fast verabschiedet, aber im letzten Viertel haben sie die Wende doch noch geschafft.

Voraussichtliche Aufstellung Türkei: Guler, Koksal, Cetin, Gonlum, Erden

Tschechien geht entspannter in dieses Match. Sie sind sich dessen bewusst, dass sie einen wirklich großen Vorsprung aus dem ersten Duell haben sowie einen Sieg mehr auf dem Konto. Allerdings ist ihnen klar, dass sie nicht allzu viel entspannen dürfen, weil es keine große Überraschung sein wird, wenn es den Türken gelingt, zu einem positiven Ergebnis in diesem Duell zu kommen. Wie gesagt hat die Türkei ein viel besseres Team als Tschechien, aber die Tschechen haben sicher eine Mannschaft, die in der nahen Zukunft eine wichtige Rolle im europäischen Basketball spielen wird. In dieser Qualifikation haben sie nur gegen Italien verloren (beide Male). Sie werden vom großartigen Benda mit 13,1 Punkten und 6,6 Rebounds angeführt. Da ist noch Jelinek mit fast 10 Punkten pro Spiel sowie Barton und Satoransky mit jeweils neun Punkten im Durchschnitt. Der Veteran Welsch erzielt im Durschnitt 7,5 Punkte, 4,7 Assists und 2,7 Rebounds. Wenn man bedenkt, dass der NBA-Spieler Jan Vesely nicht dabei ist, dann bekommt dieses Ergebnis noch mehr an Bedeutung. Im ersten Duell haben sie die Türkei völlig überspielt. Sie hatten 12 Rebounds und 8 Assists mehr als die Türken. Darüber hinaus haben sie 11 Bälle verloren, also sechs Bälle weniger als ihre Gegner. Tomas Satoransky war mit 16 Punkten, 6 Rebounds und 5 Assists der beste Spieler, während Benda (10 Rebounds und 5 Assists), Kudlacek und Welsch jeweils 14 Punkte geworfen haben. Sie befinden sich vor diesem Duell in einer günstigen Situation, sodass sie nicht viel angreifen müssen, da ihnen auch eine Niederlage mit 18 Punkten unterschied passt.

Voraussichtliche Aufstellung Tschechien: Benda, Pumprla, Welsch, Satoransky, Houska

Die Türken werden angreifen und zwar gleich von Anfang an. Sie sind sich dessen bewusst, dass es keine andere Lösung für sie gibt und dass sie unbedingt siegen müssen. Deshalb sind sie die Favoriten in diesem Match, vor allem wenn sie große Unterstützung der eiheimischen Fans bekommen.

Tipp: Türkei -8,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,87 bei titanbet (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!