Unicaja – Maccabi 26.11.2015, Euroleague

Unicaja – Maccabi / Euroleague – Unicaja würde sich mit einem Sieg aus diesem Duell die zweite Runde sichern, während die heutigen Gäste noch immer nicht richtig wissen, wie sie ihre Leistung in der aktuellen Saison verbessern sollen, denn sie könnte leicht die Schlechteste in der Geschichte dieses Vereins sein, wenigstens, wenn von Europa die Rede ist. In ihrem ersten gemeinsamen Duell, das im Oktober gespielt wurde, Holte Unicaja in Israel einen 93:82-Auswärtssieg. Beginn: 26.11.2015 – 21:00 MEZ

Unicaja

Unicaja hat bis jetzt eine hervorragende Saison in der Euroleague. Fakt ist, dass sie in der sechsten Runde eine überraschende Niederlage von den Brose Baskets in Deutschland einstecken mussten, was zugleich ihre erste Niederlage in der Euroleague war, aber auch das kann ihre brillante Serie von fünf Siegen in Folge nicht beeinträchtigen. Somit sind die heutigen Gastgeber mit CSKA derzeit Tabellenerste in der Gruppe.  Im Bereich der Assists sind sie die zweitplatzierte Mannschaft in der kompletten Liga und im Bereich der offensiven Rebounds pro Match sind sie drittplatziert. Ihre Schwäche sind aber defensive Rebounds, denn in diesem Bereich sind die heutigen Gastgeber die Letzten in der Euroleague und das müssen sie im Match gegen Maccabi unbedingt verbessern. Wenn vom Verhältnis der Assists und Ballverluste die Rede ist, sind die heutigen Gastgeber einfach fantastisch oder besser gesagt die Besten in der Liga, denn in zwei Assists haben sie nur einen Ballverlust.

Im ersten Match gegen Maccabi klappte es mit dem Wurf besonders gut, so dass sie 59 Prozent Zweierwürfe und 46,4 Prozent Dreierwürfe erzielten (sie erzielten sogar 13 Dreierwürfe). Das Teamspiel der heutigen Gastgeber war wirklich hervorragend, denn sie hatten sogar 26 Assists im Match, was auch in der NBA-Liga respektabel wäre. Kuzminskas erzielte in diesem Match 23 Punkte und während der Saison ist er der beste Spieler des Teams mit 14,2 Punkten pro Match. Eine hervorragende Unterstützung bekommt er auch von Jackson und Hendrix, der der ehemalige Spieler von Maccabi ist. Markovic organisiert den Angriff, der ja nicht besonders gefährlich ist, aber er führt sein Team mit 6 Assists pro Match an, was ein wirklich hervorragender Schnitt ist, wenn man in Betracht zieht, dass er dabei nur 1,3 Ballverluste hat.

Voraussichtliche Aufstellung Unicaja: Markovic, Jackson, Kuzminskas, Thomas, Hendrix

Maccabi

Maccabi steckte schon seit langem nicht mehr in einer solchen Ergebniskrise. Gerade mal ein Sieg, aber dafür fünf Niederlagen und nur ein Schritt bis zum Saisonende in der Euroleague schon nach der ersten Runde ist nicht mal annährend das, worüber die Hauptverantwortlichen dieses Teams nachgedacht haben. Eigentlich streben die heutigen Gäste immer die führenden Tabellenplätze an und sind immer in Favoritenrolle, abgesehen von der Aufstellung, aber offensichtlich stimmt in dieser Saison etwas nicht im Team. Ein neuer Trainer wurde geholt und zwar der kroatische Experte Zan Tabak, der in Spanien gearbeitet hat und der sieben Tage zur Verfügung hatte, um Maccabi vorzubereiten oder besser gesagt die Spieler endlich mal zu wecken.

Eine der entscheidendsten Niederlagen kassierten sie von der türkischen Darussafaka, denn dem Stand der Dinge nach, werden sie gerade gegen dieses Team um die vierte Tabellenposition kämpfen müssen. Darüber hinaus werden sie einen Sieg gegen Darussafaka in der Türkei mit einem minimalen Unterschied von 12 Punkten holen müssen, wovor sie aber noch einen Auswärtssieg verbuchen müssen, um ihre Gegner überhaupt einholen zu können. Die heutigen Gäste müssen die offensiven Rebounds von Unicaja stoppen und sie dürfen die Spieler von Unicaja nicht allzu viel in Fahrt kommen lassen. Im ersten Match haben die heutigen Gäste die Außenwürfe ihrer Gegner ruiniert und insgesamt betrachtet hat Unicaja bis jetzt viel bessere Zweierwürfe (56,4 – 48,6 Prozent).

Voraussichtliche Aufstellung Maccabi: Ohayon, Smith, Farmar, Randle, Onuaku

Unicaja – Maccabi TIPP

Für Maccabi ist das die letzte Chance, die zweite Phase zu schaffen, so dass alles von diesem Match in Spanien abhängt. Für die heutigen Gastgeber ist dieses Match nicht so wichtig, denn sie sind ja schon mit einem Bein in der Top 16-Phase, so dass sie gelassener spielen können, was Maccabi versuchen sollte auszunutzen.

Tipp: Maccabi +4,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€