Unicaja Malaga – Gran Canaria 01.05.2016, Endesa Liga

Unicaja Malaga – Gran Canaria / Endesa Liga – Der fünftplatzierte Gran Canaria (19-10) wird im Derby der 30. Runde der spanischen Endesa Liga bei Unicaja (16-13), der eine aufsteigende Formkurve aufweist, zu Gast spielen. Dennoch wird Unicaja in den restlichen fünf Runden Gran Canaria auf dem fünften Platz kaum gefährden können. Beginn: 01.05.2016 – 19:30 MEZ

Unicaja Malaga

Unicaja weist derzeit eine aufsteigende Formkurve auf. In den letzten sieben Matches haben sie sechs Mal gefeiert, was zu ihrem Durchbruch auf den sechsten Tabellenplatz und dem sicheren Einzug in die Playoffs führte. In den restlichen fünf Runden müssen sie nur noch den Vorsprung von drei Siegen gegenüber dem neuntplatzierten Mursi und dem zehntplatzierten Tenerifa verteidigen, was kein Problem sein sollte, aber da sie einen eher schwierigen Spielplan haben, was die Heimspiele betrifft, könnte der sechste Tabellenplatz, den sie momentan besetzen, leicht gefährdet werden. Immer besserer Bilbao sowie Fuenlabrada haben nämlich nur einen Sieg weniger auf dem Konto, während Unicaja bis zu Ende der Regulär Saison außer mit Canaria noch mit Real Madrid und Valencia zuhause spielen wird.

Daher ist ihnen der Triumph über Gran Canaria sehr wichtig. Unicaja hatte einen sehr schwachen Auftritt in der Euroleague, da sie bereits in der Top 16-Phase mit einer Bilanz von 4-10 ausgeschieden sind, aber während der Saison waren sie auch in Endesa Liga nicht besonders überzeugend. Nach dem ersten Teil der Saison waren sie nicht unter Top 8, weshalb sie am Königspokal nicht teilgenommen haben. Deshalb haben sie Hendix aufgegeben, der zu Maccabi Tel Aviv wechselte, obwohl er der beste Rebounder des Teams gewesen ist. Verletzungsbedingt werden Smith und Markovic ausfallen. Mit 73,7 kassierten Gegenpunkten im Schnitt ist Unicaja die zweitbeste Defensivmannschaft der Endesa Liga. Auf eigenem Parkett haben sie eine Bilanz von 11-3.

Voraussichtliche Aufstellung Unicaja: Nelson, Nedovic, Suarez, Thomas, Vasquez

Gran Canaria

Gran Canaria hat hinter sich eine sehr gute Saison. In der heimischen Meisterschaft haben sie den Großteil der Saison auf dem fünften Tabellenplatz verbracht, während sie im Eurocup erst im Halbfinale ausgeschieden sind und zwar nachdem sie in der Verlängerung vom Titelgewinner, dem türkischen Galatasaray, bezwungen wurden. Ihr bester Spieler, der slowenische Centerspieler Omic, erzielt im Schnitt 12,1 Punkte, 6,9 Rebounds, 1,1 Assists; Index 15,6. Vor ungefähr 20 Tagen, im Heimspiel gegen Valencia, das sie verloren haben, spielte auch Shooting Guard Kuric, dem im November ein Hirntumor diagnostiziert wurde.

Kuric zeigte großen Wunsch, nach der Operation und Rehabilitation, zum normalen Leben zurückzukehren, obwohl die Ärzte prognostiziert haben, dass er in dieser Saison nicht mehr spielen wird. Mit dem Kampf um sein Leben gab er auch seinem Team eine zusätzliche Energie und psychische Kraft und nun hat er genügend Zeit, um sich für die Playoffs vorzubereiten. Vor seiner Krankheit war er nämlich der beste Schütze des Teams. Auf Gran Canaria wartet in den Playoffs wahrscheinlich Laboral Kutxa (20-9), der einzige spanische Teilnehmer beim Final Four der Euroleague, obwohl es leicht passieren kann, dass sie Laboral auf dem vierten Platz überholen. Laboral hat nämlich viele Probleme mit den Verletzungen und dies könnte Canaria leicht ausnutzen. Der Sieg in Malaga ist deshalb sehr wichtig. Auswärts hat Gran Canaria jeweils sieben Siege und Niederlagen verbucht.

Voraussichtliche Aufstellung Canaria: Oliver, Pangos, Baez, Aguilar, Omic

Unicaja Malaga – Gran Canaria TIPP

Unicaja ist Favorit in diesem Match, aber die Gäste werden vom brillanten Trainer Reneses geleitet, der den Trainer Plaza von Unicaja sehr gut kennt, da ihm dieser in Joventut assistierte. Wir erwarten ein “Schachspiel”, in dem die Gäste einen heftigen Widerstand leisten werden und daher haben wir Handicap auf die Gastmannschaft gespielt, die im ersten Teil der Saison einen hohen 98:65-Heimsieg holte.

Tipp: Canaria +5,5

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€