USA – Serbien 13.08.2016, Basketball Olympische Spiele

USA – Serbien / Basketball Olympische Spiele – Die Amerikaner mussten sich im letzten Match gegen Australien zum ersten Mal in diesem Sommer richtig bemühen um zum Sieg zu kommen, während Serbien absichtlich oder nicht von Frankreich bezwungen wurde und somit definitiv aus dem Rennen um die Gruppenspitze ist. Obwohl den Serben das Match gegen China viel wichtiger ist, stellt das Duell gegen die USA für sie eine große Herasuforderung dar und so haben sie die Chance sich im bestmöglichen Licht zu präsentieren. Beginn: 13.08.2016 – 00:00 MEZ

USA

Worüber wir öfters geschrieben haben hat sich als richtig erwiesen. Die Amerikaner haben während der Vorbereitungszeit meist „Training“-Duelle gespielt und ohne größere Probleme gefeiert, während sie auch in den ersten beiden Turnier-Duellen lockere Siege gefeiert haben und zwar gegen Venezuela und China. Als die Zeit für ernsthafte Gegner kam, ist es klar geworden, dass die Amerikaner anfällig sind. Wenn man also gegen sie mit ihren Waffen spielt (schnelles Spiel mit vielen Würfen), dann kann man mit ihnen auch mithalten. Die Australier haben ihnen gezeigt, dass sie nicht entspannen dürfen bzw. dass es auf jeden Fall Teams gibt, die wissen, wie man gegen sie spielen soll.

Der 98:88-Sieg wiederspiegelte die echte Situation auf dem Parkett nicht richtig, weil die Australier die meiste Zeit besser war, aber im Spielfinisch ließen sie ziemlich nach. Anthony hat sein Team mit 31 Punkten und 8 Rebounds angeführt, während Irving 19 Punkte erzielte. Die Amerikaner haben sich vor allem auf den Wurf von der Drei-Punkte-Linie fokussiert, besonders zu Beginn des Matches und am Ende haben sie sogar 17 Dreierwürfe verbucht. Gegen Serbien werden sie sich mehr anstrengen müssen, weil Serbien ähnlich wie Australien eine hochwertige Außenlinie hat, die das Spiel ihres Teams beschleunigen und den Amerikanern damit gewisse Probleme bereiten kann.

Voraussichtliche Aufstellung USA: Irving, George, Durant, Anthony, Cousins

Serbien

Serbien hat nach drei gespielten Matches nur einen Sieg verbucht und das ist auf keinen Fall das, was sie sich vor dem Beginn der Olympischen Spiele erhofften. Nach der Niederlage gegen Australien in der zweiten Runde wurde darüber spekuliert, ob Serbien auch das Match gegen Frankreich verlieren soll, um die USA eventuell biz zum Finale zu vermeiden. Sie wurden bezwungen und zwar in einem ziemlich merkwürdigen Spielfinish. Parker entschied das Spiel mit seinen Punkten, obwohl Serbien zwei Angriffe für die eventuelle Wendung hatte. Zwei Niederlagen in drei Matches führten dazu, dass das Match gegen China für Serbien entscheidend für den Viertelfinaleinzug ist (außer sie bereiten uns eine große Überraschung und feiern gegen die USA), aber sie sollten nicht vergessen, dass sie gerade China vor einem Jahrzehnt bei gleichem Szenario des Weiterkommens kostete.

Serbien verfügt über die nötige Kapazität, um auf das Spiel der Amerikaner zu antworten, es ist nur wichtig, dass sie guten Wurf haben. Seitdem im amerikanischen Team die NBA-Spieler sind, haben die Serben gegen die Amerikaner bei den OS noch nie gefeiert, aber dafür haben sie (damals Jugoslawien) gegen die amerikanischen Stars in den USA im Rahmen der WM 2002 gefeiert. Bei der letzten WM wurden sie im Finale von den USA überzeugend bezwungen (92:129), obwohl sie im Match ebenbürtig waren.

Voraussichtliche Aufstellung Serbien: Markovic, Bogdanovic, Kalinic, Macvan, Raduljica

USA – Serbien TIPP

Die Amerikaner gelten auch in diesem Match als Favoriten und auch die Buchmacher sehen sie als klare Favoriten. Allerdings hat Australien gezeigt wie man gegen die Amerikaner spielen soll und wenn die Serben ihr Spiel beschleunigen und einen guten Wurf haben sollten, dann können sie mit den Amerikanern auf jeden Fall mithalten. Natürlich werden die Serben versuchen, sich im bestmöglichen Licht gegen die Hauptfavoriten dieses Turniers zu präsentieren, unabhängig davon, dass für sie das nächste Match gegen China das wichtigste in dieser ersten Wettbewerbsphase ist.

Tipp: Serbien +25,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei unibet (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€