Utah Jazz – Los Angeles Clippers, 04.12.2012 – NBA

In Salt Lake City hat in dieser Saison noch keine Gastmannschaft gesiegt. Utah Jazz ist also zuhause zu 100% erfolgreich, weil sie in allen sechs Heimspielen gesiegt haben. Die Clippers haben in dieser Saison drei Siege und ebenso viele Niederlagen in der Ferne verbucht und somit werden sie die richtigen Gegner für die Jazz sein. Beginn: 04.12. 2012 – 03:00

Utah Jazz spielt also sehr gut zuhause aber in der Ferne sind sie ziemlich schlecht. Bisher haben sie insgesamt jeweils neun Siege und Niederlagen kassiert. In der Ferne haben sie also drei Siege und neun Niederlagen verbucht.  Momentan befinden sie sich in einer Serie von zwei Niederlagen und immer noch sind Marvin Williams, Favors und der Veteran Tinsley verletzungsbedingt nicht dabei. Mo Williams ist ins Team zurückgekehrt und zusammen mit Foye spielt er auf Playmaker-Position. Watson und Bruks helfen ihnen aus, während Hayward, der im Spiel gegen Houston in 31 Minuten 21 Punkte erzielte, Joker im Team ist. Millsap und Jefferson sind zwei wichtigste Spieler, weil von diesen beiden Spielern das Endergebnis sehr viel abhängt. Utah Jazz sind trotz dieser Miniserie von zwei Niederlagen auf dem zweiten Platz in ihrer Division und Denver, der sich momentan in einer Serie von drei Niederlagen befindet, ist der erste Verfolger. Die beiden besten Spieler sind Jefferson und Millsap (16,7 und 14 Punkte pro Match), wobei in dieser Saison auch der Playmaker Mo Williams sehr gute Partien abliefert. Die Jazz-Fans können sich über die gute Form von Hayward und Foye freuen, aber genauso sind sie enttäuscht über die schlechten Auftritte des Reserve-Centerspielers Kanter, der ein vielversprechender Spieler gewesen ist. Wir werden sehen, ob Millsap gegen Griffin verteidigen wird, während Mo Williams gegen sein ehemaliges Team und den ehemaligen Mitspieler Paul einen harten Kampf führen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Utah: Mo Williams, Carroll, Foye, Millsap, Jefferson

Die Clippers teilen sich momentan den ersten Platz der Pacific Division mit den Warriors. Den Clippers ist es aber sehr wichtig, dass sie vor den Lakers sind und alles andere ist dann weniger wichtig. Allerdings sind die Clippers seit langem keine Überraschung in der NBA und nun werden von  ihnen gute Ergebnisse sowie der Einzug in die Playoffs erwartet. Sie haben ein sehr gutes Team und sehr gute Einzelspieler zur Verfügung. In der vergangenen Woche ist Billups ins Team zurückgekehrt. Durch ihn wird das Team zusätzlich verstärkt und er ist gleich in die Startfünf gekommen und zwar anstelle von Green. Die Clippers haben derzeit 10 Siege und 6 Niederlagen auf dem Konto. Momentan befinden sie sich in einer Serie von zwei Siegen in Folge. Den letzten Sieg holten sie im Match gegen die Kings (116:81). Die Clippers haben eine sehr gute Reservebank mit Crawford, Bledsoe, Barnes, Odom und Turiaf. Wie wir bereits gesagt haben, sind die Clippers nun einer der Favoriten in der NBA und somit wird nun jede ihrer negativen Serien anders als früher betrachtet werden. Paul und Griffin sind die Zukunft der NBA, während die Veteranen Billups und Butler großartige Spieler für dieses Team sind. Jordan spielt unter dem Korb und seine Aufgabe sind die Rebounds und die Blocks, ähnlich wie die Aufgabe von Turiaf. Der Joker im Team ist Crawford, der immer noch der beste Schütze des Teams ist (17,5 Punkte). Griffin soll gegen Millsap verteidigen, während Butler und Barnes sehr wichtige Spieler in diesem Match werden könnten.

Voraussichtliche Aufstellung Clippers: Paul, Green, Butler, Griffin, Jordan

Die Clippers sind vollständiger als die Jazz und dies könnte in einem solchen Match von großer Bedeutung sein. Utah Jazz verfügt über die psychische Stabilität, denn sie sind sich dessen bewusst, dass sie bisher ungeschlagen blieben, wobei diese Tatsache den Spielern auch Druck machen könnte. Daher erwarten wir in diesem Match ein etwas festeres Spiel.

Tipp: unter 196 Punkte

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!