Utah Jazz – Milwaukee Bucks 01.03.2015, NBA

Utah Jazz – Milwaukee Bucks / NBA – Die Jazzers und die Bucks treffen in Salt Lake City aufeinander und es wird ihr zweites Duell in dieser Saison werden. Sie trafen in der ersten Runde in Milwaukee aufeinander, als Utah 101:99 gewonnen hat. Im Unterschied zu Diesem Spiel gab es in den Teams bestimmte Veränderungen des Spielerkaders, aber auch dieses Duell sollte trotzdem bis zum Ende ungewiss verlaufen. Beginn: 01.03.2015 – 03:00 MEZ

Utah Jazz

Utah schafft es in den letzten paar Saisons einfach nicht, ein Team zusammenzustellen, das am Kampf um die Playoffs teilnehmen könnte. Da Jefferson und Millsap weg sind, während danach noch ein paar weitere Spieler den Verein verlassen haben, haben die Jazzers das Hauptgerüst ihrer Mannschaft verloren. Sie wollten um Kanter herum eine starke Innenreihe aufbauen, aber jetzt ist auch dieser Spieler weg, um mehr Raum für den Franzosen Gobert zu machen. Das ist auch gerechtfertigt. Aber sie haben keinen richtigen Anführer des Teams. Darüber hinaus gab es auch relativ schlechte Auswahl beim Draft. Der derzeitige elfte Tabellenplatz im Westen ist also nicht überraschend.

Sie haben auch nicht so viel Glück, was aber keine Entschuldigung ist. Die Abwehr ist gar nicht mal so schlecht, aber alles andere stimmt nicht. Der Angriff ist punkteineffizient und sie erzielen auch sehr wenige Assists. Sie lassen im Laufe des Spiels nach. Auf diese Weise habe die Lakers vor ein paar Tagen den Sieg im letzten Viertel geholt, und zwar mit 14 Punkten Vorsprung. Am Ende gewann das Team aus L.A. mit plus 3 Punkten. Man hat erwartet, dass Hayward der Anführer des Teams sein wird, und zwar zusammen mit den Gaurds Burks und Burke, aber das war nicht der Fall. Darüber hinaus ist auch noch die Ersatzbank von Utah schlecht besetzt, besonders für westliche Verhältnisse.

Voraussichtliche Aufstellung Utah: Exum, Hayward, Ingles, Favors, Gobert

Milwaukee Bucks

Die Bucks haben das erste gemeinsame Duelle 99:101 verloren und im Unterschied zu diesem Spiel, wird dieses Mal Playmaker Knight nicht mitspielen. Er wurde von Carter-Williams ersetzt. Dieser ehemalige Guard der 76ers wird immer mehr in das Spiel der Bucks eingebaut, während man seine volle Leistung sicher erst ab der nächsten Saison erwarten kann. Er spielt aber auch jetzt sehr gut. Die Bucks sind zurzeit Tabellensechster im Osten und haben sehr gute Chancen auf die Playoffs. Miami, die Nets und andere Teams hängen solide hinterher, also stehen die Bucks zurzeit nicht besonders unter Druck.

Die Bucks spielen eine tolle Abwehr, die 96,5 Gegenpunkte pro Spiel kassiert. Demnach sind sie Ligazweiter, gleich hinter Memphis. Das kommt auf dem Parkett vielleicht nicht so besonders zur Geltung, aber wenn man am Ende die Statistiken und die Ergebnisse des Spiels betrachtet, wird es einem klar. Im Unterschied zu den Jazzers haben die Bucks eine solide Zukunft vor sich. Sie haben den erwähnten Carter-Williams in ihren Reihen, dann Antetokounmpo sowie den zurzeit verletzten Parker. Wenn sie noch eine Verstärkung auf der Centerposition holen und ihre Rebounds etwas verbessern sollten, da dieses zurzeit das schlechteste Segment ihres Spiels ist, dann könnten sie in die Playoffs einziehen.

Voraussichtliche Aufstellung Bucks:  Carter-Williams, Middleton, Antetokounmpo, Ilyasova, Pachulia

Utah Jazz – Milwaukee Bucks TIPP

Beide Teams spielen in der aktuellen Saison gut in der Abwehr, also sollte es auch in diesem gemeinsamen Duell so ähnlich ablaufen.

Tipp: unter 186 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,93 bei 10bet (alles bis 1,86 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€